Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
cst
150374 - Ankenbrand
sigma
52425

 

* Hubert G. Pferzinger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
REVITA GmbH
8010 Graz, Sparkassenplatz 1
Hotelkaufmann, Unternehmer
Catering
47
Banner

Profil

Zur Person

Hubert G.
Pferzinger
07.10.1956
Steyr
Ernst und Maria
Katharina (1985), Sarah-Maria (1987) und Julia (1994)
Kinder, Beruf

Service

Hubert G. Pferzinger
Werbung

Pferzinger

Zur Karriere

Zur Karriere von Hubert G. Pferzinger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule absolvierte ich eine Lehre zum Koch. Dieser Beruf ermöglichte mir, die Gastronomiebranche weltweit kennenzulernen. Ich war unter anderem in Frankreich, Italien, Deutschland und Manila tätig. Wesentlich war, daß ich nicht nur meine Suppe kochte, sondern auch über den Tellerrand hinausblickte und Erfahrung in den Bereichen Service, Einkauf und Controlling sammeln konnte. 1991 wurde ich in der Firma Revita als Geschäftsführer tätig, 1996 übernahm ich das Unternehmen und machte mich selbständig. Das Unternehmen ist eine Gastronomiefirma mit drei Standbeinen: wir haben das Casino-Restaurant in Graz gepachtet, sind beim Grazer Kongreß für das Catering von bis zu 2.000 Personen zuständig und bieten zusätzlich einen Partyservice.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Hubert G. Pferzinger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich persönlich das Erreichen von gesteckten Zielen. Ich sehe es auch als Erfolg, wenn es mir gelingt, Mitarbeiter gut auszubilden, die mich, auch wenn sie nicht mehr in unserem Unternehmen tätig sind, noch kontaktieren und um Rat fragen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich, da ich meine Ideen meist umsetzen und meine Mitarbeiter dazu motivieren konnte, mit mir an einem Strang zu ziehen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Meine Berufswahl und meine ausgezeichnete Ausbildung waren sicher ausschlaggebend für meinen Erfolg. Auch meine familiäre Situation war wesentlich: Ein Motto meiner Generation war noch: Ohne Fleiß kein Preis! Diese Philosophie hat mich gelehrt, meine Ziele hartnäckig und konsequent zu verfolgen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich begegne Herausforderungen gelassen. Früher reagierte ich oft sehr impulsiv, ich habe aber mittlerweile gelernt, in schwierigen Fällen besonnen zu agieren.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Meinen Erfolg empfinde ich als Summe vieler Teilerfolge, denn der Weg ist das Ziel. Ich empfand mich eigentlich immer nach Erreichen eines Zieles als erfolgreich, auch schon nach meiner bestandenen Lehrabschlußprüfung.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Das Rad muß nicht immer neu erfunden werden. Ich empfinde es auch als legitim, gute Ideen zu übernehmen und sie mit eigener Überzeugung umzusetzen.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vater hat mich sicher geprägt. Durch seine strenge Erziehung hat er mich Hartnäckigkeit und Durchhaltevermögen gelehrt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre täglich Anerkennung von zufriedenen Gästen, aber auch von Mitarbeitern, die mich bei schwierigen Entscheidungen um Rat fragen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Die Situation dieser Branche ist in Graz eine insgesamt gesättigte geworden und daher auch eine sehr schwierige. Aber auch Produktteuerungen, wie unter anderem bei Bier, sind ein Problem, nicht nur für unsere Kunden, auch für uns.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Mein Umfeld schätzt und respektiert meinen Erfolg.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich wähle Mitarbeiter nach sehr persönlichen Kriterien aus, denn mir ist ein harmonisches Betriebsklima sehr wichtig. Daher entscheide ich meist aus dem Bauch heraus. Ich lege Wert auf gepflegtes Auftreten und gute Ausdrucksweise, denn meine Mitarbeiter repräsentieren unser Unternehmen nach außen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich kann meine Mitarbeiter nicht motivieren, ich kann ihnen nur Mittel zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe sie sich selbst motivieren können. Wenn Mitarbeiter sich entfalten können, Ansprechpartner haben und Verantwortung übernehmen können, arbeiten sie aus freien Stücken gern. Ich führe auch einzelne Mitarbeitergespräche, in denen ich Lob, aber auch Verbesserungsvorschläge ausspreche.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Das Wort Mitarbeiter verdeutlicht meine Einstellung. Ich betrachte mich als Vertrauensperson und Kollege. Meine Mitarbeiter betrachten mich aber auch als Respektsperson. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere drei wesentlichen Stärken sind Flexibilität, Individualität und Qualität. Auf dieser Basis bauen wir unsere Dienstleistungen auf. Vor allem im Catering-Bereich sind diese Faktoren notwendig, um am Markt gut positioniert zu sein, denn jeder Veranstalter wünscht Außergewöhnliches zu günstigen Konditionen. Kreativität und Individualität sind dabei unabdingbar.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir versuchen, vorne zu bleiben. Ich beobachte jedoch natürlich unsere Mitbewerber, es gibt auch offene Gespräche und Erfahrungsaustausch.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Um in meiner Branche erfolgreich sein zu können, mußte ich leider oft im Privatleben Abstriche machen. Es war nicht leicht, diese beiden Bereiche zu vereinbaren. Ich habe bei meiner hohen beruflichen Verantwortung leider manchmal meine privaten Pflichten vernachlässigt.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich bilde mich permanent weiter. Auch wenn ich privat andere Restaurants besuche, versuche ich, mich inspirieren zu lassen. Zusätzlich verwende ich ungefähr eine Woche jährlich für den Besuch von Seminaren.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich halte es für den wichtigsten Faktor des Erfolges, seine Tätigkeit mit großer Freude und Überzeugung auszuüben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte es in Zukunft schaffen, Beruf und Privatleben besser zu koordinieren und mich persönlich weiterentwickeln.

Mitgliedschaften

Chaine des Rotisseurs, Food and Beverage Manager-Club, Wirtschaftskammer, Sommelierverein.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Hubert G. Pferzinger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wenckheim
Kaiblinger
Bannert
Schönthaler
Huber

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 1 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.