Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
pirelli
sigma
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
bondi
52483

 

* Dipl.-Ing. Dr. Martin Pöschl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bereichsleiter Vertrieb und Marketing
Steweag-Steg GmbH
8054 Graz, Ankerstraße 6
Energieversorgungsunternehmen
45
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing. Dr.
Martin
Pöschl
20.04.1962
Klagenfurt
Dr. Erhard und Martha
Sport

Service

Martin Pöschl
Werbung

Pöschl

Zur Karriere

Zur Karriere von Martin Pöschl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura 1980 in Klagenfurt und Ableistung von zwölf Monaten Präsenzdienst studierte ich Technische Chemie an der TU Graz. In der Folge absolvierte ich das Doktorat in Physikalische Chemie an der Universität in Karlsruhe, und schlug vorerst eine wissenschaftliche Karriere ein. 1992 erhielt ich Angebote von mehreren großen Chemiekonzernen und entschied mich schlußendlich für Shell International in Den Haag, wo ich ab Oktober 1992 bei Shell Nederland Chemie in Rotterdam in einer großen Raffinerie als Troubleshooter und Prozeßentwickler in der Produktion begann. 1996 wechselte ich zu Shell Italien nach Mailand, wo ich für den Verkauf der Produkte des Geschäftsbereiches Epoxidharze an große Key Accounts und Weiterverteiler im Raum Südeuropa, sowie für die europaweite Marktenwicklung für eines von fünf Kundensegmenten verantwortlich war. Nach zwei Jahren wurde ich ins Shell-Hauptquatier in London berufen und übernahm das Pricing, das Kundenportfolio- und Profitabilitätsmanagement und die Vertriebssteuerung des Geschäftsbereiches in Europa und Afrika. In dieser Funktion zeichnete ich auch, zusammen mit den beiden Kollegen in Houston und Singapur, für weltweite Angebote und Verträge mit globalen Key Accounts verantwortlich. Ende 1999, nach 13 Jahren im Ausland, holte mich die Steweag zurück nach Österreich zurück, um Marketing und Vertriebsstrukturen aufzubauen und das Unternehmen auf die Strommarktliberalisierung vorzubereitete. Heute bin ich bei der Steweag-Steg, nach einer Fusion die Rechtsnachfolgering der Steweag, für den Bereich Vertrieb und Marketing und einen Umsatz von ca. 130 Millionen Euro pro Jahr verantwortlich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Martin Pöschl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, durch eigene Leistung in Beruf und Privatleben Bewegungsfreiheit und Unabhängigkeit zu erreichen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im Beruf ja, den Ausgleich zwischen Beruf und Privatleben schaffe ich zulasten des letzeren noch nicht zu meiner Zufriedenheit.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich habe den Drang Dinge, die es wert sind, getan zu werden, gut zu tun. Nach meinem Dafürhalten ist es schwer, nach der vorherigen Definition erfolgreich zu werden, wenn man sich ausschließlich an Geld und Prestige orientiert. Darüber hinaus war die Vielzahl der verschiedenen Berufserfahrungen für meine berufliche Weiterentwicklung entscheidend. Ich wollte immer schon möglichst breit gestreute Erfahrungen sammeln und orientierte mich daher schon früh in Richtung Ausland. Nach meiner Forschungstätigkeit in Deutschland war dann Shell jenes Unternehmen, das mir die Möglichkeit einer internationalen Karriere in unterschiedlichen Funktionen bot.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Im Allgemeinen ruhig - ich glaube, daß im beruflichen Alltag das Ausschalten von zu starken Emotionen eine große Rolle spielt, obwohl man im Umgang mit Mitarbeitern oder externen Kontakten natürlich nicht ausschließlich sachbezogen agieren darf.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vorgesetzter in Italien prägte mich insofern, als er mich bei meinem Wechsel aus der Technik in die kommerzialisierte Welt und meiner Übernahme von hoher Verantwortung finanzieller Natur coachte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die für mich wertvollste Anerkennung liegt in der Tatsache, daß die mir anvertrauten Mitarbeiter großteils hart und trotzdem gerne mit mir und für mich gearbeitet haben,und daß ich laut ihren eigenen Angaben viele von ihnen in ihrer Weiterentwicklung unterstützen konnte. Darüber hinaus ließ man mich in meiner bisherigen beruflichen Laufbahn eigentlich immer sehr unabhängig agieren, viel verändern und umsetzen. Schließlich zeigte sich noch jeder Vorgesetzte unabhängig von unserem persönlichen Verhältnis sehr zufrieden mit meinen Leistungen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Unsere Branche sieht sich seit kurzer Zeit durch die Liberalisierung des Strommarktes einer völlig neuen Situation gegenüber. Die ungelösten Probleme sind noch Legion und es würde den Rahmen hier sprengen, auch nur die wichtigsten aufzählen zu wollen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich wäre niemals erfolgreich geworden, wenn ich nicht immer Mitarbeiter um mich gehabt hätte, die ihr Bestes gaben.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich wähle Mitarbeiter vor allem nach ihrer Einstellung aus; ich lege größten Wert auf jenen inhärenten Drang, Dinge gut zu machen, den ich bei mir selbst konstatiert habe. Weitere wesentliche Kriterien sind Flexibilität und Interesse an vielen Bereichen, weniger die bisher erlernte Qualifikation, weil ich aus meiner eigenen Karriere die Erkenntnis gewann, daß man vieles im Beruf sehr gut und sehr schnell erlernen kann.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich versuche meinen Mitarbeitern Wertschätzung entgegenzubringen, honoriere Leistung und versuche einen deutlichen Unterschied zwischen den mäßig interessierten und den engagierten Mitarbeitern zu machen. Grundsätzlich ist Motivation meiner Meinung nach nicht schwer zu bewerkstelligen, wenn man seine Mitarbeiter so behandelt, wie man selbst gern behandelt werden möchte.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Zur Zeit arbeite ich - wie auch meine Mitarbeiter - zu viel und mein Beruf nimmt einen deutlich höheren Stellenwert ein als mein Privatleben. Dennoch gelingt es mir wenigstens immer noch, sehr gute Beziehungen zu Freunden in verschiedenen Ländern zu pflegen, die mir sehr wichtig sind, auch um mein internationales Lebensgefühl zu erhalten.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Sie sollte eine gelungene Balance finden zwischen der Achtung und Nutzung jener Erfahrungen, die die ältere Generation gemacht hat und dem Mut zur wohlüberlegten Veränderung, auch gegen unüberwindlich scheinende Widerstände. Ansonsten: Gute Arbeit setzt sich immer durch.

Publikationen

Fachpublikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften, z.B. Journal of physical chemistry.

Mitgliedschaften

Gesellschaft Österreichischer Chemiker (GÖCH), Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCH).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Martin Pöschl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Bell
Punkenhofer
Traxler
Moll
Hattinger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.