Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
sigma
51700-otti1
cst
170213 - Lazar Logo
52691

 

* Heinz Klos

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Kommanditist
Heinrich Klos KG
1010 Wien, Vorlaufstraße 1
Unternehmer
Bekleidung
Banner

Profil

Zur Person

Heinz
Klos
24.02.1937
Wien
Heinrich und Anna
Angela (1961), Brigitte (1957) und Bernhard (1959)
Reisen

Service

Heinz Klos
Werbung

Klos

Zur Karriere

Zur Karriere von Heinz Klos

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach vier Jahren Gymnasium und Abschluß der Höheren Bundeslehranstalt für Textilindustrie absolvierte ich ab 1955 jeweils ein Jahr praktische Ausbildung in Deutschland und England, ehe ich 1957 in den väterlichen Betrieb eintrat. Um nicht nur von meinem Vater abhängig zu sein und die Produktpalette auszuweiten, gründete ich 1959 meine eigene Handelsagentur für Stoffe. 1966 übernahm ich als Geschäftsführer den elterlichen Betrieb, wandelte sie in eine KG um und nahm wesentliche Sortimentsveränderungen vor. Mein Vater, der den Betrieb bereits in den 30er Jahren gegründet hatte, hatte Markisenstoffe, Feuerwehrzubehör, Handschuhe und später Herrenschneiderbedarf geführt. An letzteren Bereich knüpfte ich an und erweiterte ihn um das modischere und damit risikoreichere Damenschneiderzubehör. 1997 übergab ich die Geschäftsführung - auch aus gesundheitlichen Gründen - an meine jüngste Tochter (Angela), die das Unternehmen nun in dritter Generation führt. Um den Abwärtstrend der gesamten Branche auszugleichen, setzen wir heute auf alternative Standbeine (z.B. Kleiderbügel für die Hotellerie) und versuchen die Möglichkeiten des Internets zu nutzen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Heinz Klos

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
In der Geschäftswelt bedeutet Erfolg wenn man in seinem Beruf Ziele erreicht, die man sich gesteckt hat, bzw. die bestehenden Möglichkeiten und Geschäftstätigkeiten ausbauen kann.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Wenn ich das Finanzielle zugrunde lege ja; ich habe mir ein Haus geschaffen, kann schöne Reisen unternehmen und bin mit dem Erreichten zufrieden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Das Wichtigste ist ein großes Sortiment, das der Nachfrage angepaßt ist, dazu ist eine gute Organisation nötig. Unser Motto lautet: was wir nicht haben, besorgen wir. Ich habe auch stets vermieden, artfremde Artikel, wie Wäsche oder Strümpfe ins Sortiment aufzunehmen, wie das viele unserer Mitbewerber gemacht haben. Ich konzentriere mich auf drei Sortimentsschwerpunkte: Erstens Großhandel mit Meterware für Gewerbe und Industrie; hier muß man Marktnischen ausfindig machen können. Zweitens Futter- und Einlagestoffe sowie Kurzware (Knöpfe, Bänder, Reißverschlüsse, etc. - davon haben wir ein Sortiment in allen Variationen) und der dritte Bereich ist Schneiderzubehör wie Schneiderpuppen, Scheren, Bügeleisen, etc.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als erfolgreich empfand ich mich selbst eigentlich nie, erst als ich nach meiner aktiven Zeit die beiden Auszeichnungen erhielt, dachte ich, daß ich doch etwas geleistet haben muß.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich hatte - besonders im Rahmen meiner Tätigkeit in der Kammer - nie nur mein eigenes Geschäft, sondern die ganze Branche, die ich durch meine Handelsagentur gut kannte, im Auge. Die Mietrechtsänderung Anfang der Neunziger brachte viele Änderungen und Schwierigkeiten für viele Geschäfte. Ich kämpfte vier Jahre um einen angemessenen Mietzins und konnte damit auch vielen anderen Geschäftsleuten helfen.Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein? Beides kann richtig sein. Wenn die Zeit etwas Neues verlangt, muß man Bestehendes ändern und ich probiere viel Neues aus. Während meiner Zeit verschwanden die Herrenschneider zu 90 Prozent und ich war daher gezwungen zu diversifizieren und mich umzustellen.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Die jahrelange Zusammenarbeit mit meinem Vater prägte mich ebenso, wie die Zusammenarbeit mit meiner Tochter, die nun bereits seit 20 Jahren im Betrieb arbeitet.Welches Problem erscheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Derzeit ist die Branche in einer Abwärtskurve, man kann nur durch Spezialitäten überleben und muß nach Alternativen suchen. Durch die billigeren Löhne nimmt die Hobbyschneiderei immer mehr ab und auch in der Schule wird Basteln und Nähen immer mehr durch Computerstunden ersetzt. Von den 15 Nähzubehörgeschäften im Ersten Bezirk sind nur drei übrig geblieben. Die beste Saison für dieses Geschäft ist vor Weihnachten, die Zeit für Basteln, Schmuckbänder und die Vorbereitungen für Faschingsbälle. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich erwarte Agilität von meinen Mitarbeitern, die alle als Lehrlinge bei mir begonnen haben und durch Ihre Branchenkenntnis Einfluß auf den Geschäftserfolg haben.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich vergewissere mich immer wieder, ob ihnen die Arbeit Spaß macht, frage sie um ihre Ideen, beziehe sie ins Geschäft mit ein und erkläre meine Entscheidungen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich bin zuviel im Geschäft.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Viel zu wenig - in meiner berufstätigen Zeit fehlte einfach die Zeit, da ich oft bis um acht Uhr Abends im Geschäft war.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man muß in der ausgesuchten Branche sattelfest werden, sich einarbeiten und die nötige Praxis erwerben. Daher habe ich auch die Ausbildung im Ausland gemacht.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Es gab einen Zeitpunkt, als ich den Versuch machte Filialen zu eröffnen. Dabei erkannte ich, daß ein Nähzubehörgeschäft altmodisch aussehen muß, eine neu gestaltete Filiale ging bei weitem nicht so gut, wie ein altes, aber dafür etabliertes Lokal. Aber man muß auch Rückschläge verkraften können.
Ihr Lebensmotto?
Man lebt nur einmal.

Ehrungen

Goldenes Verdienstzeichen der Republik Österreich, Silberne Ehrennadel der Wiener Wirtschaftskammer.

Mitgliedschaften

Round Table, Club 41, ab 1970-1997 Ausschußmitglied im Gremium für Textilgroßhandel, 1981-1997 Mitglied der Prüfungskommission für Lehrabschlußprüfungen und Mitglied beim Schulausschuß der Berufsschule für Textilgroßhandel.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Heinz Klos:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Riegler
Peer
Dinstl
Migschitz
Feiertag

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 16 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.