Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
sigma
52714

 

* Prof. Eckehart SchumacherGebler

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Typostudio SchumacherGebler Dresden
D-01097 Dresden, Großenhainer Straße 11
Drucker und Typograph
Papierindustrie, Druckereien
Banner

Profil

Zur Person

Prof.
Eckehart
SchumacherGebler
13.07.1934
Berlin
Matthias und Gertrud
Stephanie, Christian, Annette und Bettina
Verheiratet mit Christiane, geb. Herbst
- Museumsleiter
- Herausgeber und Autor von Vorträgen über Schrift und Schriftgeschichte
- Vorsitzender des Normenausschusses Druck und Reproduktionstechnik
   im Deutschen Institut für Normung

Service

Eckehart SchumacherGebler
Werbung

SchumacherGebler

Zur Karriere

Zur Karriere von Eckehart SchumacherGebler

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich wurde von meinem Elternhaus wesentlich geprägt. Beide Eltern übten künstlerische Berufe aus, meine Mutter führte darüber hinaus die von ihrem Vater gegründete Druckerei als Unternehmerin weiter. Ich absolvierte daher ab 1953 eine dreijährige Lehre zum Schriftsetzer und Buchdrucker im Unternehmen Graphische Betriebe R. Oldenbourg in München. Nach meiner Gesellenprüfung 1956 arbeitete ich als Buchdrucker in verschiedenen Betrieben in München, Stuttgart und Winterthur. Von 1957 bis 1960 besuchte ich die Akademie für das Graphische Gewerbe in München, 1959 absolvierte ich die Meisterprüfung und 1960 das Diplom an der Akademie. 1960 trat ich in die Buchdruckerei SchumacherGebler als Juniorpartner ein. Danach bot sich mir die Chance, neben dem elterlichen Betrieb 1961 einen Spezialbetrieb für Satzherstellung zu gründen. Dies war nicht nur eine kommerzielle Entscheidung, die Arbeit in diesem Metier bereitete mir auch immer große Freude.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Eckehart SchumacherGebler

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich die florierende Entwicklung meines Unternehmens. Er motiviert und beflügelt mich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend waren die Freude an meiner Arbeit und meine Ausdauer, gesteckte Ziele zu erreichen.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Es gab keine Schlüsselfigur, allerdings hatten eine Reihe von Menschen großen Einfluß auf meinen Lebensweg, da sie mir in mancher Hinsicht die Augen öffneten.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ohne gute Mitarbeiter kann man keinen Erfolg haben, denn man kann nicht alles selbst machen. Ich hatte immer das Glück, über tüchtige Mitarbeiter zu verfügen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Fachliche Qualifikation ist natürlich von Bedeutung. Ich lasse mich allerdings auch von meinem Gefühl leiten und entscheide oft intuitiv, denn es macht keinen Sinn, jemanden zu beschäftigen, der einem nicht sympathisch ist. Auch Teamfähigkeit ist mir wichtig.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich deklariere den Erfolg des Unternehmens als Erfolg aller Mitarbeiter. Ich vertraue ihnen und gewähre ihnen große Freiräume. Wenn ich sehe, daß Mitarbeiter gut arbeiten, übertrage ich ihnen mehr Verantwortung und beteilige sie auch finanziell am Erfolg.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Manchmal werde ich vielleicht als zu liberal gesehen. Meine Leistungen werden jedoch honoriert.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich betrachte meinen Beruf eigentlich nicht als Arbeit, denn er bereitet mir nach wie vor große Freude.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich gründete vor längerer Zeit eine Erfahrungsaustauschgruppe, die es kleinen Unternehmen ermöglicht, zu kommunizieren und sich gegenseitig zu helfen. Im Rahmen dieser Gruppe werden auch Seminare besucht. Darüber hinaus lese ich natürlich Fachliteratur.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man sollte einen Beruf wählen, der einem große Freude bereitet, mit dem man sich wirklich identifizieren kann und in dem man bereit ist, sich voll einzusetzen. Ansonsten sind Erfolg und Erfüllung nicht möglich.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte die finanzielle Grundlage des Museums stabilisieren und einen Nachfolger zu finden, an den ich mein Wissen weitergeben kann. Darüber hinaus möchte ich mich in Zukunft mehr meiner Familie widmen, die in den letzten Jahren vielleicht etwas zu kurz gekommen ist.
Ihr Lebensmotto?
„Leben und leben lassen!“, denn man sollte andere Meinungen akzeptieren, auch wenn man sie nicht versteht.

Publikationen

Diverse Publikationen zum Thema Schrift

Ehrungen

- Rund 50 Einzelauszeichnungen als Buchhersteller oder Gestalter bei Wettbewerben
- Antiquaria-Preis 1997

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Eckehart SchumacherGebler:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Lietz
Mayrhofer
Pankl
Kaufmann
Haslinger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 16 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.