Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
cst
51700-otti1
bondi
sigma
Movitu-CC-Banner
52880

 

* Josef Schabernig

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Kabel-TV Friesach GesnbR
9360 Friesach, Bahnhofstraße 13
Radio- und Fernsehmechanikermeister
Film, Funk u. Fernsehen
3
Banner

Profil

Zur Person

Josef
Schabernig
18.03.1955
Friesach
Iris (1977), Rene (1979), Michael (1982) und Mario (1985)
Verheiratet mit Monika
Filmen, Fotografieren
Mitbetreiber des Bezirks-TV Sankt Veit.

Service

Josef Schabernig
Werbung

Schabernig

Zur Karriere

Zur Karriere von Josef Schabernig

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Pflichtschule bewarb ich mich 1970 im Philipswerk Althofen um eine Lehrstelle. Diese Bewerbung wurde damals nicht berücksichtigt und so begann ich, durch meine Vorliebe zum Kochen, eine Lehre zum Koch und Kellner. Eineinhalb Monate später bekam ich jedoch überraschend vom Philipswerk die Meldung, doch eine Lehre als Radio- und Fernsehtechniker beginnen zu können. Im Jahr 1974 schloß ich meine Lehre mit der Gesellenprüfung in Klagenfurt ab. Bald darauf leistete ich meinen Präsenzdienst ab und nahm 1976 einen Job als Techniker in einem Radio- und Fernsehbetrieb im Gasteinertal an. Mein damaliger Arbeitgeber betraute mich mit der Werkstättenleitung und ermunterte mich, 1978 die Meisterprüfung in Salzburg abzulegen. Das Jahr 1978 war auch das Jahr des Durchstartens. Aus familiären Gründen zog ich wieder zurück in meine Heimatstadt Friesach und eröffnete eine Reparaturwerkstätte für Radios und Fernseher in einer Seitengasse. 1981 war die Neueröffnung des Betriebes im Stadtzentrum möglich geworden und wir konnten Elektrogeräteverkauf und -reperatur in einem geschlossenen Betrieb anbieten. Der Boom des Fernsehgeschäftes in diesen Jahren und die Möglichkeit des Satprogramm-Empfanges ließen meine unternehmerischen Aktivitäten rasch anwachsen. 1990 ermöglichte ich den Friesachern das erste Kabelfernsehen, mit Infokanal und eigenen Beiträgen aus Kultur, Sport und Gesellschaft aus meinem eigenen Netz. Die folgenden Jahre waren geprägt von meinem Kampf gegen die uneinsichtige Behörde, die diesen Kabelbetrieb verhindern wollte. 1995 stimmte der Verfassungsgerichtshof unseren Einsprüchen zu und hob das behördliche Betreiberverbot auf. Das war das Startsignal für den weiteren Ausbau der Betreibergesellschaft, die heute als Bezirks-TV St. Veit GmbH eingetragen ist und zu dessen Geschäftsführer ich bestimmt wurde. Unser Bezirks-TV finanziert sich selbst und wird demnächst weiter als Internetanbieter ausgebaut.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Josef Schabernig

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich eine innerliche Befriedigung, die sich durch die Anerkennung meiner Leistungen und meiner Person durch meine Umwelt ergibt.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Rückblickend kann ich diese Frage bejahen. Meine Hartnäckigkeit und der Kampf um die Anerkennung der Betreiberrechte waren ein Beispiel für erfolgreiches Handeln.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Mein Erfolgsrezept lautet, nicht nachzugeben und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln für die Verwirklichung meiner Ziele kämpfen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich traf eine sehr erfolgreiche Entscheidung, als ich die Idee des Kabel-TV und später den Infokanal verwirklichte.Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein? Zwar lebe ich nach dem Motto ich muß das Rad nicht neu erfinden, ich finde es aber schon sehr wichtig, eigenen Ideen in die Arbeit einzubringen, um sich von anderen zu unterscheiden.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Eine sehr prägende Persönlichkeit war mein ehemaliger Chef im Gasteinertal, der mich dazu animiert hat, das Kabelfernsehnetz aufzubauen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Das Hauptproblem sind die vielen Anbieter von Elektrogeräten, die mittlerweile sogar in Supermärkten verkauft werden, und der daraus resultierende Preisverfall.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ohne meine sehr guten Mitarbeiter wäre es mir nicht möglich, ein so erfolgreiches Unternehmen zu führen. Die Rolle der Mitarbeiter im Betrieb ist daher eine sehr bedeutsame.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Erfolge werden belohnt, ansonsten versuche ich das Betriebsklima möglichst kollegial und angenehm zu gestalten. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Als unsere Stärken sehe ich vor allem die Kundennähe. das breite Serviceangebot von Installationsarbeiten bis zu Reparaturservice und die fachlich kompetente Beratung.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir sehen uns nicht als Konkurrenz sondern als Branchenkollegen und besprechen Dinge, die uns gemeinsam berühren.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es ist mir nicht möglich, die beiden Bereiche völlig zu trennen, es bleibt aber doch immer wieder auch die Zeit für die Familie und für private Angelegenheiten.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Geht mit Mut zur Selbständigkeit an die Arbeit, gebt vollen Einsatz und seid offen für Neues!
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte die Internetvernetzung im Bezirk in nächster Zeit vorantreiben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Josef Schabernig:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wildgatsch
Frühauf
Schörkhuber
Klein
Castro

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 6 April 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.