Jaguar
pirelli
Restaurant-Artner
Austrian Airlines
Cartier
52965

 

* Ing. Mag. Wilhelm Großeibl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Vorsitzender des Vorstandes
Schrack Technik Holding AG
A-1230 Wien, Seybelgasse 13
Energietechnik u. -beratung
800
Banner

Profil

Zur Person

Ing. Mag.
Wilhelm
Großeibl
29.12.1961
Wien
Lukas (1997) und Pia (1999)
Familie, Freunde, Tennis
- Vorsitzender der Geschäftsleitung der Schrack Technik GmbH
- Vorstandsmitglied im Technikum FH Wien
- Geschäftsführer der Schrack Energietechnik GmbH
- Geschäftsführer der Schrack Technik International GmbH
- Geschäftsführender Gesellschafter der BGWG Handels- und Beteiligungs GmbH
- Geschäftsführer der Schrack Technik Liegenschafts GmbH

Service

Wilhelm Großeibl
Werbung

Großeibl

Zur Karriere

Zur Karriere von Wilhelm Großeibl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte die HTL für Elektrotechnik in Wien, begann anschließend im Jahre 1981 zu arbeiten und studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien, Betriebswirtschaftslehre. Nach Beendigung des Studiums im Jahre 1997 wurde ich im Investmentbankbereich tätig, wechselte in der Folge zu Wienerberger (Finanzierung, Controlling) und im Jahre 1995, zu Schrack, wo ich zunächst die Position des kaufmännischen Leiters innehatte und seit 1996 zusätzlich die Funktion des Geschäftsführers ausübe. Schrack besteht seit fast 100 Jahren und richtet seinen Focus als führendes Technologieunternehmen auf die Bereiche Energie- und Datentechnik. Schwerpunkte stellen die Produkte und Lösungen für Energieoptimierung, Sicherheit, Datenübertragung und Komfort dar. Die Schrack-Technikgruppe umfasst heute dreizehn europäische Länder (darunter Deutschland, Tschechien, Polen, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien und Rumänien). Die Unternehmensgruppe beschäftigt insgesamt 800 Mitarbeiter. Heute ist das Unternehmen zu 60 Prozent im Besitz des Managements und zu 40 Prozent im Eigentum einer Industriellenfamilie.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Wilhelm Großeibl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, ein Ziel zu erreichen, das ich mir gesteckt habe, in der Früh und am Abend mit einem Lächeln aufzustehen bzw. einzuschlafen. Erfolg ermöglicht mir vor allem, Dinge selbst zu gestalten. Beruflichen Erfolg sehe ich auch darin, gemeinsam mit den Mitarbeitern herausfordernde Ziele zu erreichen. Wichtig ist mir dabei, den Mitarbeitern Sinn und Stabilität zu vermitteln und auch Rahmenbedingungen zu setzen, um das Leistungspotential des einzelnen Mitarbeiters zu fördern, um so das Unternehmensziel zu erreichen.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil ich an der Zielerreichung mitwirken darf und lächle. Für die Erreichung der Unternehmensziele ist jeder einzelne Mitarbeiter im Unternehmen mitverantwortlich, denn nur gemeinsam können herausfordernde Ziele erreicht werden.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich glaube, dass meine Stärken vor allem in der Kombination von sozialer und breiter fachlicher Kompetenz liegen. Ich habe Freude daran, ein Team auf ein Unternehmensziel auszurichten und zum Erfolg zu führen. Ich bin kein Mensch, der sich vor „zu guten“ Mitarbeitern fürchtet, sondern erachte diese als absolute Erfolgsvoraussetzung. Ich glaube ein gutes Gefühl für Menschen zu haben und bin ehrlich bemüht, Teil eines leistungsfähigen Teams zu sein. Wenn viele Mitarbeiter respektvoll, mit Freude und höchsten Ansprüchen zusammenarbeiten, dann ist der Grundstein für den unternehmerischen Erfolg gelegt.

Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Wenn wir auf die fossilen Energieträger verzichten wollen, dann wird elektrische Energie an Bedeutung gewinnen. Diese Herausforderung fordert die Kernkompetenz unseres Unternehmens. Die elektrische Energie wird an Bedeutung gewinnen und auch der Schlüssel sein, ob wir unseren Planeten ruinieren oder nicht. Wir müssen also Energie produzieren, verteilen und auch speichern. Besonders in der Speicherung sehe ich die Herausforderung der Zukunft. Wenn wir die -alte Welt- betrachten, vernachlässigt die heutige Gesellschaft, meiner Ansicht nach, die Naturwissenschaften. Die Studien im Bereich Sozial- und Humanwissenschaften etc. haben ihren Stellenwert; aber um den Lebensstandard zu erhalten und auch zu erhöhen dürfen wir unsere Mutter Erde nicht kaputt machen. Wir benötigen Innovationen auf dem Gebiet der Naturwissenschaften, besonders in konventionellen Bereichen, wie Energiegewinnung, Verteilung und Speicherung. Wenn man sich näher mit der Materie beschäftigt, stellt man fest, dass diese Technologien dazu überraschend alt sind. Der Generator wurde bereits vor über 150 Jahren entwickelt und nur graduell verbessert. Die größte Herausforderung zeigt sich meiner Meinung nach darin, dass wir Energie speichern müssen und da sieht es zurzeit schlecht aus. Die Speichertechnologien befinden sich noch in einer embryohaften Phase. Es gibt genug Energiequellen, wie Wind oder Sonne - doch wenn z.B. ein Nebel die Sonnenstrahlen verringert, wo nehmen wir dann die Energie her. Eine tolle Erfindung im Bereich der Speicherung oder elektrischen Energie stellt die Basis für eine echte industrielle Revolution dar. Mein Credo lautet: Fördert die Naturwissenschaften, um die Energieproblematik in den Griff zu bekommen.

Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich bin ein klarer Befürworter des eigenen Weges im Rahmen der Unternehmensziele. Was den Erfolg betrifft, so glaube ich, dass die Originalität sehr wichtig ist. Manchmal hat auch die Imitation ihren Stellenwert. Oft kann man sich auch etwas aus anderen Branchen abschauen.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Es gab und gibt viele Menschen, welche mich durch ihr Handeln sehr beeindrucken bzw. beeindruckt haben, denen ich mit Respekt und Bewunderung begegne und begegnete. Dies führt zu immer wieder neuer Justierung und auch Weiterentwicklung.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Für mich spielen sowohl fachliche als auch persönliche Kriterien eine große Rolle. Im Verkauf benötigen wir gut ausgebildete Techniker mit Knowhow im Energie- und Datenbereich, in Logistik und Marketing ist hervorragendes Fachwissen wesentlich. Zu den persönlichen Eigenschaften, die mir wichtig sind, zählen Ehrlichkeit, Offenheit, Loyalität und unternehmerisches Denken.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich vertrete die Ansicht, dass man Menschen nicht motivieren kann! Es gibt Mitmenschen, die eine sehr hohe Eigendynamik bzw. Eigenmotivation besitzen und es ist wunderbar, wenn es gelingt, dass diese Menschen im Unternehmen die Freude und Begeisterung in die tägliche Arbeit mit einbringen. Dadurch können sie selbst bei der Entwicklung mitwirken und dadurch bleibt die Freude erhalten. Wenn es uns gelingt, ehrliche Menschen mit Eigendynamik im Unternehmen zu haben und auch zu halten, machen wir einen guten Job!

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Wir müssen Kunden eine positive unverwechselbare Leistung bieten, gepaart mit absoluter Kundenorientierung. Dies ist unser Garant für nachhaltigen Erfolg und unsere oberste Maxime.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Als Technologieunternehmen sehen wir unsere wesentlichste Aufgabe darin, die besten technologischen Produkte zu entwickeln und zu vertreiben. Dabei achten wir auf die exzellente Qualität unserer Produkte. Zu unserem Kundenkreis zählen vorwiegend Elektroinstallationsbetriebe, Industriebetriebe und Energieversorger. Wir bieten unseren Kunden eine geglückte Symbiose zwischen Innovation und Kontinuität, welche eine langfristige Zusammenarbeit erlaubt und die sich in adäquaten und individuellen Lösungen finalisiert.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Beide Bereiche sind wichtig. Es gibt selbstverständlich eine positive Wechselwirkung zwischen erfolgreichem Berufsleben und erfülltem Privatleben. Das eine fördert das andere. In beiden Bereichen muss man Freude und Freunde haben.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich würde einem jungen Menschen raten, sich in jungen Jahren vielen Gebiete zu erschließen, sich für vieles zu interessieren und für alles offen zu sein. Es ist ganz egal, ob man sich für Technik, Sprachen, kulturelle Eindrücke, neue Medien oder das Engagement in einer Gruppe interessiert – wenn man einen Bereich gefunden hat, an dem man Freude und Begeisterung findet, sollte man sich damit intensiv auseinandersetzen. Es kann nicht schaden, sich innerhalb eines Vereines zu engagieren und sich mit Organisation zu beschäftigen. Hat man sich einige Potentiale erschlossen, kann man die Entscheidung treffen, welchen Weg man wählt. Ausbildung ist eine unverzichtbare Basis und außerdem ein wertvolles Gut, weil Bildung das Leben interessant macht und einem zu einer eigenen Meinung verhilft. Im Bewusstsein aller Schichten der Gesellschaft sollte eine höhere verantwortungsvolle Technikfreundlichkeit verankert werden! Ich bin ein Freund der qualifizierten Lehrberufe und der technischen Aus- und Weiterbildungsstätten (HTL etc.) bis hin zur Fachhochschule und Universität. Wir sollten als Staat viel Geld in die qualifizierte Facharbeiterausbildung der technischen Berufe und auch die HTL`s investieren um den Nachwuchs ein fundiertes Wissen zu vermitteln, welche längerfristig wohlstandsgenerierende Faktoren sind. Dem Nachwuchs in unserem Metier würde ich empfehlen, auf eine hohe fachliche Qualifikation zu achten, wobei die soziale Qualifikation nicht zu kurz kommen solle. Ideal wäre es, wenn in ganz Österreich mehr unternehmerisches Denken, gepaart mit mehr Risikofreudigkeit vorhanden wäre.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mir engagierte Ziele zu setzen, aber auch den Weg zum Ziel zu genießen.

Publikationen

- Co-Autor von Fachpublikationen
- Fachartikel in Fachpublikationen

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Wilhelm Großeibl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Krieger
Thakur
Nowak
Maringer
Rosenberger


Web-basierte Seminare

Lernen Sie ab jetzt von den Profis

online. Bequemer und günstiger gehts
nicht. Wählen Sie das Fachgebiet und
geniessen Sie wenig später die Tipps
für Ihren Erfolg als Download auf
Ihrem Bildschirm.

Bereits verfügbar:

Mehr Informationen zu den Themen
und
zu den Vortragenden HIER

Alle Webinare dauern 50 Minuten
nur € 34,80 inkl. MWSt.

Das Angebot wird ständig erweitert.
Kooperationsanfragen sind unter
direction@club-carriere.com erwünscht.

Geführte Interviews

43887

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20995

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20995

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

642

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2017 ©
Mittwoch 22 November 2017

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.