Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
hübnerbanner
cst
bondi
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
52988

 

* Ferdinand Mitterlehner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Nibelungenhof, Ferdinand Mitterlehner
4300 St. Valentin, Nibelungenplatz 1
Gastronom
Speiselokale
6
Banner

Profil

Zur Person

Ferdinand
Mitterlehner
01.12.1974
Steyr
Ferdinand
Sandra (1998)
Fischen, Schifahren, Radfahren, Autos
Catering.

Service

Ferdinand Mitterlehner
Werbung

Mitterlehner

Zur Karriere

Zur Karriere von Ferdinand Mitterlehner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Durch mein Elternhaus war mir eigentlich ein Werdegang in der Gastronomie vorbestimmt. Schon bevor ich meine Ausbildung begann, habe ich im elterlichen Betrieb mitgeholfen. Während meiner Ausbildungszeit sammelte ich in verschiedenen Betrieben in ganz Österreich Erfahrung. Als ich wieder nach zuhause zurückkehrte war es noch zu früh, den Betrieb meiner Eltern zu übernehmen, aber es bot sich die Chance, den Nibelungenhof zu übernehmen, der aufgrund der schlechten Führung meines Vorgängers eine besondere Herausforderung für mich darstellte. Ich eröffnete nach einigen Renovierungsarbeiten den Betrieb im Oktober 1997.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Ferdinand Mitterlehner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Es ist für mich Erfolg, die äußerst positive Entwicklung des zuvor so schlecht laufenden Betriebes zu beobachten. Auch die positive Kundenresonanz und der Zuwachs an Stammkunden bestätigen mich.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich, denn ich konnte im Laufe von fünf Jahren die Umsätze um einige hundert Prozent steigern. Ich bin bekannt für eine gemütliche Atmosphäre und für eine gute und außergewöhnliche Küche.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für den Erfolg waren meine Beständigkeit und der Wille, Dinge zu verbessern. Ich mußte das zuvor schlechte Image des Betriebes loswerden und schaffte dies durch viel Werbung, Mundpropaganda und ein außergewöhnliches Ambiente. Das Besondere war mir wichtig und das erreichte ich durch sehr erlesene Speisen und Weine. Es waren vor allem mein Mut und meine Erfahrung, die mir gerade in der Anfangszeit sehr geholfen haben, aber auch die sorgfältige Auswahl des gesamten Teams.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich versuche jeden Tag das Beste für den Gast zu geben und immer wieder neue Ideen umzusetzen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die erste erfolgreiche Entscheidung war der Weg in die Gastronomie, welcher in der heutigen Zeit sehr schwer geworden ist, später auch die Entscheidung, den Nibelungenhof trotz seines schlechten Rufes zu übernehmen.Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein? Originalität ist immer besser als Imitation. Wer im Gastgewerbe nichts Neues und Besonderes bietet, hat verloren.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Während meiner Ausbildung hat mich Heinrich Gröller sehr geprägt. Von ihm konnte ich sehr viel lernen, er ist ein Vorzeigegastronom.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre immer wieder Anerkennung von meinen Gästen, die bestätigen, daß sich vieles im Betrieb positiv verändert hat. Dieses Lob freut mich sehr.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Immer, wenn man Gastwirten finanzielle Erleichterungen verspricht, werden an anderer Stelle irgendwelche Abgaben wieder angehoben. Das ist einfach ungerecht. Unsere Spannen werden immer geringer, die Ansprüche unserer Gäste jedoch immer höher. Das läßt sich nur sehr schwer vereinbaren. Ein weiteres Problem ist der Mangel an qualifiziertem Personal.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Man sieht mich so wie ich bin, als umgänglichen Menschen, der sich gerne mit seinen Gästen unterhält und stets neue Ideen umsetzt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Gutes Personal ist in unserer Branche sehr wichtig. Mit ihm steigt oder fällt das Geschäft.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Gutes Auftreten und Freundlichkeit gegenüber meinen Gästen sind für mich Hauptkriterien, das Zeugnis ist komplett unwichtig. Sogar der erlernte Beruf ist nebensächlich, denn wenn jemand arbeiten will, kann man ihm Wesentliches beibringen. Wenn jemand nicht arbeiten möchte, nützt gar nichts.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich gehe stark auf meine Mitarbeiter ein und lobe sie auch. Wenn sie gut arbeiten, wirkt sich auch auf das Trinkgeld aus, auch das motiviert sie.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich versuche besser und immer einen Schritt voraus zu sein.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das Gastgewerbe ist für das Privatleben die schlimmste Branche. In der wenigen Freizeit, die mir bleibt, versuche ich abzuschalten. Dies gelingt mir jedoch nicht immer.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man sollte es wagen, sich selbständig zu machen, wenn man für die jeweilige Branche geeignet ist, jedoch das ganze Projekt vorher gründlich durchdenken. Generell würde ich das Gastgewerbe nicht empfehlen, weil das Überleben aufgrund der behördlichen Auflagen immer schwieriger wird. Wenn man aber über einen guten Standort verfügt und die Rahmenbedingungen in Ordnung sind, sollte man zuschlagen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte so erfolgreich weitermachen wie bisher, was aber nicht bedeutet, das ich immer am gleichen Ort bleiben möchte.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Ferdinand Mitterlehner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wilhelm
Trinkl
Wotawa
Kapeller
Dachler-Wurz

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 21 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.