Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
pirelli
51700-otti1
bondi
sigma
Movitu-CC-Banner
52998

 

* Peter Fischer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Pächter
Peter Fischer, Restaurant Kürnberghalle
4060 Leonding, Limesstraße 8-10
Gastronom, Gastwirt
Speiselokale
13
Banner

Profil

Zur Person

Peter
Fischer
21.03.1945
Baden
Stefan und Maria
Dietmar (1966), Markus (1968)
Verheiratet mit Britta
Musik, Schrammelmusik, Wiener Musik

Service

Peter Fischer
Werbung

Fischer

Zur Karriere

Zur Karriere von Peter Fischer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte eine Lehre zum Textileinzelhandelskaufmann, die ich 1959 erfolgreich abschloß. Bis 1970 war ich freiberuflich als Musiker tätig, da es auch mein Hobby war, Gitarre und Akkordeon zu spielen und ich immer davon träumte, Künstler zu werden. Auf Wunsch meiner ersten Frau trat ich jedoch 1971 meinen erlernten Beruf als Verkäufer wieder an und arbeitete zunächst im Metro Vösendorf als Verkäufer und später als Abteilungsleiter. 1973 eröffnete das Metro Graz und ich wurde als Betriebsleiter dorthin entsandt. 1977 erfolgte die Übernahme des Carrefoure SB - Warenhauses in der Shopping City Süd durch Metro Österreich, und ich war dort bis 1978 verantwortlich für den gesamten Ein- und Verkauf sowie die Koordination für den Metro-Zentraleinkauf. 1978 wechselte ich aus privaten und beruflichen Gründen zur Löwa-Tengelmann-Gruppe und war als Assistent der Verkaufsleitung für zwölf Verbrauchermärkte zuständig. 1985 wechselte ich zu Huma-Simmering, wo ich als Ein- und Verkaufsleiter für den Non-food-Bereich zuständig war. Nach etwa einem Jahr trat Metro wieder an mich heran und ich wurde zweiter Geschäftsführer für das Carrefoure-Warenhaus in der SCS-Vösendorf. Als 1987 die Übernahme von Huma-Simmering durch Metro Österreich erfolgte, wurde ich an diesem Standort alleinverantwortlicher Geschäftsführer einschließlich des Restaurantbetriebes. Dort hatte ich erstmalig mit Gastronomie zu tun, jedoch mehr im Managementbereich. 1990 wurde ich zum Bereichsleiter für den Metro-Einzelhandel Österreich ernannt. 1991 lernte ich meine jetzige Frau kennen, die ein Pelzgeschäft selbständig führte. 1994 entschloß ich mich, im Alter von 49 Jahren den Weg in die Selbständigkeit einzuschlagen und übernahm als Pächter gemeinsam mit meiner Frau das Restaurant Kürnberghalle in Leonding. Diese Entscheidung fiel mir nicht leicht, da ich im Management sehr gut verdient hatte. Der Restaurantbetrieb war durch den Vorgänger, der in Konkurs gegangen war, heruntergewirtschaftet. Wir entwickelten ein eigenes Leitbild und eine neue Strategie für die Kürnberghalle, um aus ihr ein gutbürgerliches Restaurant für sämtliche Arten von Festlichkeiten zu machen. Wir investierten anfangs sehr viel in Werbemaßnahmen und ernten nun langsam die Früchte, die wir gesät haben. Durch unsere Kunden- und Marktnähe sind wir in der Lage, Chancen frühzeitig zu erkennen und innovative Konzepte zu entwickeln. So gibt es bei uns beispielsweise Geburtstagsständchen und seit neuestem bieten wir auch die Feier von Hundegeburtstagen an.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Peter Fischer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich und meine Frau bedeutet Erfolg gesellschaftliche Anerkennung, aber auch die Förderung unserer Mitarbeiter im sozialen Bereich. Wir haben einen sehr guten Mitarbeiterstamm und sind der Meinung, daß es auch den Mitarbeitern gut gehen soll, wenn es uns selbst gut geht. Erfolg ist auch, sich Ziele zu setzen und zu versuchen, etwas zu verändern und zu bewirken. Unser Erfolgsgeheimnis besteht darin, daß wir ein sehr gutes Betriebsklima haben und meine Frau und ich ein ausgezeichnetes Team sind.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, gemeinsam mit meiner Frau sehe ich mich als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Da ich mich erst sehr spät selbständig machte, war sicher die Hartnäckigkeit, mit der wir ein 1993 erstelltes Konzept verfolgten, ausschlaggebend für unseren Erfolg. Wir halten uns konsequent an unsere Leitlinie, hinterfragen aber auch jedes Jahr, ob diese Linie richtig ist, um nicht in eine falsche Richtung zu gehen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Wenn man einer Herausforderung gegenübersteht, soll man nicht meckern, sondern das Beste daraus machen und ihr positiv und optimistisch begegnen.Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein? Für uns ist sicher Originalität besser. Wir machen zwar beispielsweise Preisvergleiche, aber wir kopieren nicht. Wir sind ein gutbürgerliches Erlebnisrestaurant, das ist unser Weg, mit ihm sind wir einzigartig, denn es gibt im Raum Linz und Oberösterreich kein anderes Lokal mit unserem Konzept.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Zur Selbständigkeit hat mich meine Frau bestärkt, bzw. Sie war ausschlaggebend. Auch die Firma Metro prägte mich sehr stark, vor allem durch die Geradlinigkeit der Unternehmensform, die Metro so erfolgreich gemacht hat.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung bekommt man im Gastronomiebereich sehr selten, meistens nur die negativen Bescheide. Ich beherrsche die Kunst der Selbstmotivation.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Bei unserer Betriebsform ist es wichtig, die richtigen Mitarbeiter am richtigen Platz zu beschäftigen und sie zu motivieren, ihnen aber auch Ziele vorzugeben und sich gemeinsam über das Erreichte zu freuen. Wenn ein Mitarbeiter nicht ins Team paßt, muß man Konsequenzen ziehen. Das wichtigste Potential sind gerade in der Gastronomie die Mitarbeiter. Vor fünf Jahren gründeten wir eine Wirten-Interessensgemeinschaft für Linz-Land und haben mittlerweile schon viel bewegt.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Die erste Komponente ist die menschliche, nämlich ob ein Bewerber ins Team paßt und menschlich in Ordnung ist, erst dann folgt der Blick auf die fachliche Qualifikation.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mir geht es jetzt sehr gut, da ich mich mit meiner Frau durch die Abgrenzung der Tätigkeiten auch beruflich sehr gut vertrage und wir hervorragend miteinander harmonieren. Ein großes Dankeschön an mein jetzige Ehefrau!!!
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Wir wollen in den nächsten zehn Jahren noch viel erreichen. In den letzten Jahren machten wir sehr viel Werbung für die Kürnberghalle, was vielleicht ein Fehler war und weshalb wir seit heuer der Restaurantbetrieb Peter Fischer stärker betonen, um unseren eigenen Namen aufzubauen und unseren Bekanntheitsgrad zu pflegen. Wir wollen es in den nächsten zehn Jahren so weit gebracht haben, daß wir sorgenfrei einem glücklichen Lebensabend entgegenblicken können.

Ehrungen

Auszeichnung des Landes Oberösterreich.

Mitgliedschaften

Freier Wirtschaftsverband Oberösterreich, Mitglied des Bezirksstellenausschusses der WK Oberösterreich.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Peter Fischer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Brunnhuber
Seelmaier
Gehringer
Magis
Kammer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 18 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.