Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
51700-otti1
sigma
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
bondi
53053

 

* Hans Raitmayr

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Gasthof Pension Traube Isserwirt - Besitzer H. Raitmayr
6072 Lans, Dorfstraße 9
Gastwirt
Speiselokale
10
Banner

Profil

Zur Person

Hans
Raitmayr
19.12.1941
Lans
Hans und Aloisia
Johannes (1980), Elisabeth (1983), Christine (1984), Margarete (1991) und Andreas (1993)
Verheiratet mit Theresia
Wandern, Schifahren

Service

Hans Raitmayr
Werbung

Raitmayr

Zur Karriere

Zur Karriere von Hans Raitmayr

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach acht Jahren Volksschule besuchte ich zwei Jahre lang die Handelsschule und absolvierte anschließend die zweijährige Schule für Gastwirte. Bald darauf übernahm ich den Familienbetrieb. Ich führe das Wirtshaus mittlerweile in der 15. Generation führe.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Hans Raitmayr

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Unser Gasthaus befindet sich bereits seit sehr vielen Generationen in unserer Familie. Es wäre für mich der größte Erfolg, es später einmal an eines meiner Kinder weitergeben zu können.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich konnte das Gasthaus von meinen Eltern übernehmen und habe eine Frau gefunden, die Verständnis für meinen Beruf aufbringt.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Mittlerweile begegne ich Herausforderungen bereits routiniert. Für mich sind lange Arbeitstage bereits zur Gewohnheit geworden, im Grunde möchte ich sie auch gar nicht missen.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ich bin als Sohn eines Gastwirtes aufgewachsen und kenne eigentlich nichts anderes.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Speziell in meinem Betrieb ist es sehr schwierig, die jahrzehntelange Tradition beizubehalten und sich trotzdem mit der Zeit weiterzuentwickeln. Der Trend geht stark in Richtung Hotelbetrieb und Seminaraufenthaltsort. Diese Brücke zwischen Tradition und Modernität zu schlagen ist für mich eine große Herausforderung. Generell ist es im Gastgewerbe sehr schwierig, gutes Personal zu bekommen. Wirklich gute Arbeitskräfte bleiben meist nur eine Saison und in einer Jahresstellung ist es nicht einfach, die Angestellten dahingehend zu motivieren, den Beruf trotz der strengen Arbeitszeiten und der körperlichen und psychischen Belastung mit Freude auszuüben. Ein weiteres Problem ist die künftige Übernahme. Es ist nicht einfach, Kinder für die Gastronomie begeistern zu können bzw. ihnen ein erfolgversprechendes Unternehmen weitergeben zu können. Die Tourismus-Situation in Tirol steht momentan leider nicht zum Besten.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Köche und Kellner können den Ruf eines Gasthauses auf-, aber auch abwerten. Auch gutes Personal im Service ist enorm wichtig für den guten Ruf eines Betriebes.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Mitarbeiter, die im Service arbeiten, müssen natürlich gut mit Menschen umgehen können. Ein Zimmermädchen muß anfallende Arbeiten selbständig erkennen und sollte im besten Fall auch Praxis aufweisen können. Auch Abwäscher und andere Helfer sollten die deutsche Sprache beherrschen oder wenigstens den Willen zeigen, sie zu lernen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Durch Lob und Anerkennung wächst bei den meisten Menschen der Ehrgeiz. Ich spare bei den Mitarbeitern nicht mit Anerkennung.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir haben erkannt, daß immer mehr Unternehmen angenehme Hotels für die Durchführung von Seminaren suchen. Wir haben unser Haus auf diese Bedürfnisse abgestimmt und sind diesbezüglich gut ausgestattet. Es ist eine unserer Stärken, diesen Bereich abdecken zu können. Weiters sind wir für unsere gute traditionelle Küche bekannt.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Frau und zwei meiner fünf Kinder arbeiten schon im Betrieb mit. Dadurch können und wollen wir Beruf und Privatleben auch nicht ganz strikt trennen. Richtig abschalten kann ich nur in den zwei Wochen des Betriebsurlaubes, wenn ich auch räumlichen Abstand zum Betrieb habe. Ansonsten bin ich gedanklich meistens bei der Arbeit. Es ist schwierig, sich als Gastwirt einen Freundeskreis aufzubauen, denn man hat keine geregelten Arbeitszeiten. Dadurch ist es fast unmöglich, mit Freunden oder Bekannten Unternehmungen zu planen. Im Sommer, wenn die meisten Familien in den Urlaub fahren, ist bei uns Hochbetrieb. Aber auch während der restlichen Zeit des Jahres muß man immer auf Abruf bereit sein und kann keine langfristigen Pläne machen.
Ihr Lebensmotto?
Leben und leben lassen!

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Hans Raitmayr:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Grüner
Sievers
Ehrenwirth
Sammler
Wegscheider

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 30 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.