Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
cst
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
sigma
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
53074

 

* Elisabeth Resch

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Gesellschafterin
Holzstudio Resch GmbH
8053 Graz, Kärntner Straße 155
Einzelhandelskauffrau
Parkett
3
Banner

Profil

Zur Person

Elisabeth
Resch
31.10.1956
Leutschach
Mario-Robert (1975) und Kathrin-Jenny (1982)
Verheiratet mit Walter
Lesen, Sport, Musik, Gartenarbeit

Service

Elisabeth Resch
Werbung

Resch

Zur Karriere

Zur Karriere von Elisabeth Resch

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Lehre zur Einzelhandelskauffrau war ich zunächst als Angestellte tätig und wagte 1979 zusammen mit meinem Mann den Schritt in die Selbständigkeit. Damals wurde eine Gesellschaft des bürgerlichen Rechts gegründet. Im Jahr 1989 erfolgte eine große Umstrukturierung des Betriebes. Ebenso betrachte ich die Überwindung einer schweren Krankheit im Jahr 2002 als persönlichen Erfolg.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Elisabeth Resch

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen und meine Kinder zu lebensbejahenden und positiven Menschen zu erziehen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im Sinne meiner Definition sehe ich mich als erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich würde Begeisterungsfähigkeit, Durchhaltevermögen und Lernfähigkeit als wesentliche Faktoren des Erfolges anführen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Mittlerweile begegne ich Herausforderungen wesentlich gelassener als früher. Man sollte sich das Motto „Carpe diem“ zu Herzen nehmen und lernen den Tag wirklich zu nutzen.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Als Frau muß man immer 120 Prozent geben um 100 Prozent angerechnet zu bekommen. Das männliche Hierarchiedenken ist leider noch immer sehr weit verbreitet.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Seit dem Schritt in die Selbständigkeit 1979 empfinde ich mich als erfolgreich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Der Schritt in die Selbständigkeit war eine ebenso erfolgreiche Entscheidung wie die Veränderung 1984 bis 1986 und Umstrukturierung des Betriebes 1989. Auch in diesem Jahr gingen wir geschäftlich neue Wege, was durchaus als positive Entscheidung zu werten ist.
Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein?
Originalität erachte ich als zielführender.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ein ehemaliger Berufsschullehrer hat mich geprägt. Ich habe aber auch Vorbilder in den Bereichen Literatur, Musik und Wirtschaft.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Vor allem innerhalb der Familie, aber auch im gesellschaftlichen Leben habe ich aufgrund meines Engagements durchaus Anerkennung erfahren.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Überproduktion, Preisverfall und schlechte Qualität in Form von Massenware stellen wesentliche Probleme dar. Die Globalisierung ist auch in unserer Branche spürbar.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, als aufgeschlossener, hart arbeitender, geradliniger und aufrichtiger Mensch gesehen zu werden.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Mitarbeiter spielen eine sehr wichtige Rolle, da sie die Firma repräsentieren.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Flexibilität, Ehrlichkeit, Freundlichkeit und Kommunikationsfähigkeit erachte ich als wesentlichste Kriterien für die Einstellung eines Bewerbers.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere sie vor allem durch Gespräche, Schulungen, Messebesuche und die Einbindung bei Entscheidungen.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich versuche immer ein Vorbild zu sein, daher glaube ich, daß ich als fachlich kompetent und freundlich betrachtet werde.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die Produktqualität, das Design, das persönliche Engagement und die Beratung sind unsere größten Stärken.
Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Wir verhalten uns neutral und versuchen uns einfach durch Qualität vom Mitbewerb zu unterscheiden.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da meine Kinder bereits erwachsen sind, fällt mittlerweile einiges leichter. Ich betrachte den Sonntag als „heiligen Tag“ den ich ausschließlich für private Dinge nütze.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich verwende etwa vier bis sechs Stunden pro Woche für intensives Lesen, erachte aber auch Messebesuche als Form der Fortbildung.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Die nächste Generation sollte mit Begeisterungsfähigkeit, Durchhaltevermögen, Flexibilität und der Liebe zum Beruf in Erscheinung treten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte weiterhin mit Freude in meinem Beruf tätig sein, gesund bleiben und das Geschäft weiter ausbauen. Auch der Erfolg meiner Kinder liegt mir am Herzen.
Ihr Lebensmotto?
Carpe diem!

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Elisabeth Resch:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Tscheligi
Hartner
Heinz
Brandner
Wiegert

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.