Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
bondi
Movitu-CC-Banner
pirelli
cst
53214

 

* Eberhard Schalk

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Eigentümer, Geschäftsführer
Schalk, Schwimmbäder + Wintergärten
4614 Marchtrenk, Leithenstraße 37
Technischer Kaufmann
Schwimmbad u. Teichbau
2
Banner

Profil

Zur Person

Eberhard
Schalk
07.11.1939
Wien
Rosa und Otto
Andreas (1965) und Robert (1968)
Schifahren, Schach spielen, Baden

Service

Eberhard Schalk
Werbung

Schalk

Zur Karriere

Zur Karriere von Eberhard Schalk

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich bin gelernter Maschinenbauer, arbeitete sechs Jahre als Konstrukteur und technischer Zeichner bei Ebner Industrieofenbau in Leonding und beschloß in der Folge, technischer Verkäufer zu werden, da ich mit Kunden arbeiten wollte. Fünf Jahre habe ich für eine deutsche Firma in Österreich einen Markt aufgebaut. Anschließend habe ich 14 Jahre Sonnenschutz produziert und verkauft mit einem deutschen Partner. Schwimmbäder ergänzten mein Programm. Als meine Söhne ins Berufsleben einstiegen, entstand die Idee, zwei Firmen zu gründen. Beide Betriebe bieten Sonnenschutz, Wintergärten und Schwimmbäder, wir treten gemeinsam unter dem Namen SCHALK auf, teilen uns aber die Aufträge. Ich wollte diese Trennung von Anfang an, ich wollte keine Firma Chef & Söhne.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Eberhard Schalk

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet, etwas zu schaffen, wertvolle Produkte mit Tauglichkeit und einer entsprechenden Handelsspanne anzubieten und damit die Kunden zufriedenstellen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin im Sinne meiner Definition erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Was ich über alles stelle, sind zufriedene Kunden. Die beste Entscheidung war die frühzeitige Trennung in zwei Firmen (E. Schalk und R. Schalk).
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ich das Konstruktionsbüro verließ und in den Verkaufsbereich wechselte, traf ich eine erfolgreiche Entscheidung.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich fühlte mich erfolgreich, als ich zum ersten Mal als Verkäufer tätig war. Ich legte 100.000 Kilometer pro Jahr zurück und konnte riesige Erfolge verzeichnen.Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein? Eher die Originalität. Ich baue bei den Wintergärten mehr Sonderkonstruktionen, da ich mit der Holzbauweise mehr kreativen Spielraum habe als die Mitbewerber, die nur Alu-Wintergärten bauen - schließe aber den Werkstoff Aluminium deswegen nicht aus. Ich will nicht imitieren, mein Ziel ist es, bei den Kunden Begeisterungsstürme auszulösen. Mir gefällt es selbst auch besser, wenn ein Wintergarten eher anschmiegsam aussieht, als einem starren Metallkasten mit Schrägdach gleicht. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Herr Ing. Ebner senior prägte mich, weil er sich für jeden Mitarbeiter viel Zeit genommen hat. Er hat mir neben vielen technischen Tips auch mein kaufmännisches Rüstzeug mitgegeben.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung von Kundenseite ist das Öl, das mein Geschäft geschmeidig laufen läßt.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Es gibt immer ein paar schwarze Schafe, die nicht rechnen können und nicht kostendeckend arbeiten. Die verschwinden zwar wieder vom Markt, ruinieren aber vorher die Preise.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Meine Kunden schätzen meine absolute Ehrlichkeit und Pünktlichkeit.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine sehr große Rolle. Wir legen großen Wert auf eine sehr kollegiale Umgangsweise, weil nur ein zufriedener Mitarbeiter ein guter Mitarbeiter ist.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich entscheide nach Sympathie und dem Umgangston. Da wir sehr familiäre Verhältnisse pflegen, muß ein Bewerber zu den bestehenden Mitarbeitern passen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Nach der Methode Butterbrot und Peitsche. Wenn einmal etwas nicht paßt, dann reden wir freundschaftlich miteinander. Ich mag aber nicht, wenn sie sagen, ein anderer hätte Schuld, wenn sie selbst unrecht haben.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Meine Mitarbeiter dürfen alles sagen, sie sollen nicht buckeln.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir gehen individuell auf die Wünsche unserer Kunden ein und bieten Sonderanfertigungen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir erdreisten uns nie, negativ über Mitbewerber zu reden. Die Umgangsform muß niveauvoll bleiben, Kritik am Mitbewerber geht die Kunden nichts an. Ich möchte meine Stärken verkaufen, nicht die Schwächen meiner Mitbewerber.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe kein Privatleben - auch weil ich solo bin, ich bin mit meinem Unternehmen verheiratet.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Für meine Fortbildung verwende ich sehr viel Zeit, vor allem für die Lektüre von Fachzeitschriften. Mein Motto lautet dabei „Geh mit der Zeit, sonst gehst Du mit der Zeit“. Kurse im Bereich Verkauf habe ich etliche besucht, dort lernte ich beispielsweise, nicht das Wort kaufen zu verwenden, sondern investieren. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man sollte sich nur mit möglichst viel Eigenmitteln selbständig machen, den Markt prüfen, ob die Geschäftsidee mit den jeweiligen Möglichkeiten lukrativ ist, den richtigen Standort wählen und eventuell einen Standortwechsel ins Auge zu fassen. Man sollte auch einmal Geschäfte ablehnen und die Kunden nur beraten - denn diese Leute machen dann Werbung für den Berater.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich habe sehr viele Ziele, die ich mir gesteckt habe, erreicht, wobei ich die Ziele laufend fortgeschrieben habe. Mittlerweile bin ich aus dem Gefahrenbereich heraus.
Ihr Lebensmotto?
Jeden Auftrag zufriedenstellend erledigen, gute Nachrede ist mehr wert als eine ganzseitige Anzeige in einer Tageszeitung.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Eberhard Schalk:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hummer
Hieke
Fuentes-Contreras
Kainz
Schneider

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Mittwoch 24 April 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.