Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
bondi
cst
pirelli
sigma
Movitu-CC-Banner
60217

 

* Josef Laimer-Gerstl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Eishockeyleistungszentrum GmbH
8041 Graz, Zoisweg 15
Tischler, Trainer
Wintersport
10
Banner

Profil

Zur Person

Josef
Laimer-Gerstl
07.11.1964
Latsch / Italien
Johanna und Kurt
Stephanie (1996) und Alexander (1999)
Lebensgemeinschaft mit Mag. Martina

Service

Josef Laimer-Gerstl
Werbung

Laimer-Gerstl

Zur Karriere

Zur Karriere von Josef Laimer-Gerstl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich bin in Südtirol geboren und absolvierte nach Abschluß der Pflichtschule meine Tischlerlehre. Ich gab später meinen Beruf zugunsten meines Hobbys - Eishockey - auf und begann dann den Trainerberuf anzustreben. Ich beendete mit einundzwanzig Jahren meine aktive Laufbahn und ging ins Ausland, um dort Erfahrungen und Wissen zu sammeln. Dies war mit großer zeitlichen und finanziellen Investitionen verbunden, was sich bis heute jedoch bezahlt machte. Ich ging nach Deutschland, wo ich im deutschen Eishockeyverband Eishockeyschulen mitgestaltete. Von dort aus bekam ich über das Ausland nach bereits zwei Jahren eine Anstellung als Trainer in einem italienischen Verein, die ich zwei Jahre lang ausübte. Daraufhin bekam ich die Möglichkeit, für sechs Wochen nach Kanada zu gehen. Dort konnte ich wichtige Erfahrungen im Trainingsbereich sammeln und hatte mit großen Persönlichkeiten zu tun. Aus diesen Aktivitäten heraus bin ich eines Tages in Graz gelandet, wo ich eine Schule installierte. Ich bekam ein Trainerangebot, das ich zunächst aufgrund anderer Verpflichtungen nicht annehmen konnte. Ein Jahr später jedoch nahm ich dieses an und bin somit seit zwölf Jahren als Geschäftsführer des Eishockeyleistungszentrums in Graz tätig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Josef Laimer-Gerstl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Meine Einstellung verpflichtet mich zu 100 Prozent dem Sport. Für mich ist es ein schönes Erfolgserlebnis, wenn ich sehe, daß aus einem jungen Spieler, den ich vielleicht seit seinem vierten Lebensjahr kannte, ein Profispieler wurde, der von jenem Bereich leben kann, der ihm Spaß macht. Ich betreute einige Spieler, die im Ausland großen Erfolg hatten. Wenn ich dazu einen kleinen Beitrag leisten konnte, bin ich glücklich.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
In meiner nun 16jährigen Laufbahn als Trainer gibt es zehn Spieler, die international erfolgreich sind. Daran hatte ich durch langjährige Arbeit einen gewissen Anteil, der mich manchmal erfolgreich fühlen läßt.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich würde sagen, daß harte Arbeit und ein Festhalten an meiner Linie die wichtigsten Kriterien für mein berufliches Glück waren und sind.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich kann nicht sagen: heute fühle ich mich erfolgreich. Es gibt immer einen fortwährenden Kampf um neue Herausforderungen, die gewonnen werden wollen. Ich habe auch schon zu viele Tiefpunkte erlebt, um einen Zeitpunkt nennen zu können.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Es gibt viele Entscheidungen, die gut oder weniger gut ausgingen. Eine sicherlich wesentliche Entscheidung war es, meinen erlernten Beruf aufzugeben und mein Hobby zu meinem Beruf zu machen. Gegen den Rat der Eltern und mit einer gewissen jugendlichen Unbekümmertheit traf ich eine Entscheidung, die mein weiteres Leben bestimmte.
Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein?
Ich bin der Meinung, daß man einen gesunden Hausverstand braucht, hinter dem sich Originalität verbirgt. Mit reiner Imitation wird man nicht weit kommen. Es gibt jedoch immer wieder Punkte, wo ich entscheiden muß, ob ich diese für mich verwenden kann. Wenn ich diese auf eine persönliche Art und Weise umsetze, bin ich schon weg von der reinen Kopie.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Es gibt einige Personen, die mich beeinflußten. Mir fällt dabei jedoch niemand ein, der mich besonders prägte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Rückblickend habe ich noch keine öffentliche Anerkennung erhalten. Ich bemühe mich auch nicht darum. Anerkennung ist es für meine Arbeit, wenn mich ein Profispieler monatlich anruft und mir dadurch zu verstehen gibt, daß ich an seinem Erfolg Anteil habe.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Einerseits werde ich als stur gesehen, andererseits kristallisiert sich oft gerade wegen dieser Eigenschaft Erfolg heraus.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Es gibt einen gewissen Trainermangel. Deswegen ist es für mich besonders wichtig zu sehen, wie ein Bewerber mit Menschen und insbesondere mit Jugendlichen umgeht. Was jemand in seiner Freizeit macht, ist ebenfalls ein Kriterium.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Nachdem ich mich als Arbeitstier bezeichne und immer vollen beruflichen Einsatz leiste, kommt das Privatleben oft zu kurz. Meine Lebensgefährtin hat ebenfalls einen zeitaufwendigen Beruf im Sportbereich. Dies macht es oft schwierig, genug Zeit zu erübrigen. Eine wirkliche Lösung konnten wir ehrlich gesagt noch nicht finden. Ich arbeite daher oft in der Nacht.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich habe einen gewissen Generationswechsel miterlebt. Früher war ein junger, vielleicht 13jähriger Mensch wesentlich umgänglicher als heute. Man sollte jedoch bedenken, daß das spätere Leben manches notwendig macht, das man in jungen Jahren nicht im erforderlichen Maß erkennen kann, wenn man älteren Menschen nicht vertraut. Ich bin zum Beispiel gegenüber Drogen und Alkohol absolut negativ eingestellt.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meine Ziele definierten sich stets neu. Sei dies durch ein neues Umfeld oder neue Voraussetzungen. Ich will so viele Möglichkeiten schaffen, daß unser Eishockeyunternehmen auf eigenen Beinen stehen kann. Dazu ist es notwendig, die richtigen Aktivitäten zu setzen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Josef Laimer-Gerstl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Klausner
Kindel
Dikovits
Zech
Komenda

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 22 Mai 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.