Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
60228

 

* Dipl.-Ing. Dr. Manfred Bayerl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Selbständiger
Büro für Sicherheitstechnik und technischen Umweltschutz Dipl.-Ing. Dr. Manfred Bayerl
1060 Wien, Morizgasse 4
Physiker
Wissenschaftliche Institute, Forschung
10
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing. Dr.
Manfred
Bayerl
02.12.1949
Wien
Karl und Elfriede
Katharina (1981), Lukas (1983), Nikolin (1986) und Johannes (1997)
Verheiratet mit Brigitte
Wissenschaft, Schwimmen, Bergsteigen
Gerichtlich beeideter Sachverständiger.

Service

Manfred Bayerl
Werbung

Bayerl

Zur Karriere

Zur Karriere von Manfred Bayerl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der HTL-Matura (Maschinenbau, 1969) war ich kurz Konstrukteur bei Waagner-Biró und begann nach einem Jahr Bundesheer 1970 das Physik- und Mathematikstudium, das ich 1978 mit dem Doktorat abschloß. Bereits ab dem zweiten Studienabschnitt arbeitete ich am Institut für theoretische Physik an der TU Wien, wo ich bis 1979 tätig war, fachspezifische Publikationen veröffentlichte und Tagungen organisierte. In dieser Zeit war ich im Rahmen von Forschungsaufenthalten am Forschungszentrum Seibersdorf, bei AVL in Graz, am Schweizer Institut für Nuklearforschung (SIN), 1978 am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf und von 1978 bis 1983 am Kings College in London tätig. 1980 ging ich zu Steyr Daimler Puch, wo ich als Vorstandsassistent für den Motorenprüfstand und Wertanalyse Traktoren zuständig war. Nach Ablegung der nötigen Prüfungen machte ich mich 1983 als Zivilingenieur für technische Physik selbständig und bin seither auch gerichtlich beeideter Sachverständiger für die Gebiete Reinhaltung der Luft, Technische Physik und Kernphysik. Mein Büro beschäftigt sich insbesondere mit Produkttests (Emissionen von Produkten - z.B. Lackdämpfe, Staub und Lärmentwicklung und statischer Ladung) im Auftrag von Industrie, Gewerbe und Privatpersonen. Als besonderen Erfolg betrachte ich es, daß ich mich am internationalen Markt etablieren und mich auch in anderen Kulturkreisen bewähren konnte.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Manfred Bayerl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist ein diffuser Begriff mit unterschiedlichen Facetten. Ich verstehe unter Erfolg, etwas zu verstehen, es seinem Gegenüber zu erklären und es schließlich durchsetzen zu können - wenn man ein Problem einem Versuch unterwirft und es auch durch theoretische Überlegungen falsifizieren kann, hat man Erfolg. Dazu braucht man Durchhaltevermögen und Überzeugungskraft. Als Gutachter betrachte ich es als persönlichen Erfolg, wenn ein Gutachten durch alle Instanzen besteht.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Erfolg ist eine zeitabhängige Sache und man muß Strukturen immer wieder der Zeit anpassen. Es gibt bessere und schlechtere Perioden, während der schlechteren muß man sich mehr anstrengen. Erfolg ist es auch zu wissen, weshalb etwas nicht so gut funktioniert.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Meine Fähigkeit, Probleme zu erkennen und sie mit bestimmten Verfahren einer Lösung zuzuführen. Da dies ein meist langwieriger Weg ist, benötigt man dazu auch Durchhaltevermögen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Bereits in der Schule habe ich mich mit Problemen identifiziert, sie analysiert, die Informationen weitergegeben und durfte vortragen. Auch in meinem ersten Job bei Waagner-Biró hatte ich erste Erfolgserlebnisse.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Selbständigkeit zu wählen war für mich richtig, weil ich hier in der Lage bin, Probleme, die mir ein Kunde erzählt, in mein Bild der Physik zu transponieren und durch unterschiedliche Verfahren einer Lösung zuzuführen. Diesen Schritt tat ich, weil mir der Arbeitsbereich sonst zu eng gewesen wäre und aus familiären Gründen, da sonst nur Arbeitsplätze im Ausland eine Herausforderung gewesen wären. Ich wußte bereits mit 14 Jahren, daß ich einmal Physik oder Mathematik studieren würde.Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein? Ich bin eher auf der Erfinderseite und lege die Gewichtung auf Originalität, bestehende Dinge muß man jedoch berücksichtigen und einer Erfindung gehen Jahrzehnte voraus. Das Ergebnis mündet letztlich in einem Patent, muß für alle verifizierbar sein und indem ich es publiziere, mache ich es auch allen zugänglich.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Neben meinen Eltern, insbesondere meinem Vater, der mir den Weitblick gab und meine Ausbildung ermöglichte, und meiner Gattin haben mich auch Lehrer und Menschen aus der Forschung und Betriebsleitungen, mit denen ich zusammenarbeitete, geprägt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Neben der eigenen Anerkennung und der finanziellen Abgeltung für meine Arbeit erfahre ich auch wissenschaftliche Anerkennung, wenn etwas von mir publiziert wird und man mich zu Vorträgen einlädt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich muß mich auf meine Mitarbeiter verlassen können und führe sie so, daß sie sich mit dem Unternehmen identifizieren.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Neben Fachwissen sind Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz wesentlich. Meine Mitarbeiter empfinden es, wie in einer Familie zu sein und müssen sich in die Struktur einordnen können, um an einem Strang zu ziehen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere ständig, indem ich auf die Probleme meiner Mitarbeiter - auch im Privaten - eingehe, ihnen für ihre Arbeit Anleitungen vom Bekannten zum Unbekannten gebe und ihnen auch selbst Erfolgserlebnisse lasse.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich bin 365 Tage im Beruf, denke ständig an meine Arbeit und beschäftige mich laufend mit Fachliteratur - dazu braucht man eine sehr verständnisvolle Frau.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Weiterbildung (sowohl fachspezifische wie auch im Wirtschaftsbereich) ist fließend mit meiner Arbeit verwoben, für Fachliteratur wende ich täglich eine Stunde auf. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man sollte das studieren oder arbeiten, was man unbedingt machen will und den Beruf keinesfalls wegen des Geldes auswählen. Es ist auch wichtig, seine eigene Qualität permanent zu testen und zu hinterfragen, ob man am Markt gut ist - solche Qualitätskontrollen und Marktwerttests kann man durch Bewerbungen machen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte weiterhin Probleme verstehen und lösen, dieses Wissen auch wirtschaftlich umsetzen können und damit am Markt bestehen und mich weiterhin mit neuen Verfahren und Methoden beschäftigen. Ich versuche auch das Gleichgewicht zwischen Familie und Arbeit zu finden, sodaß alle dabei zufrieden sind.

Publikationen

Fachspezifische Veröffentlichungen (insbesondere Arbeiten zu den Themen Brand- und Explosionsschutz, ionisierender und nichtionisierender Strahlenschutz).

Mitgliedschaften

Mehrere Mitgliedschaften in der physikalischen und mathematischen Community.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Manfred Bayerl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Prinzessin von und zu Liechtenstein
Schachinger
Leeb
Eßletzbichler
Thurner

 

Hilfe für Kleinunternehmer und Führungskräfte

Wünschen Sie sich manchmal jemanden, der Ihnen zur Seite steht?
Tipps und Rat für folgende Fragen:

- Wie gewinne ich mehr Kunden
- Wie führe ich Mitarbeiter richtig
- Wie betreibe ich E-Commerce
- Wie schreibe ich gute Texte


Nutzen Sie Experten-Wissen für Ihren Erfolg.

Kontaktieren Sie Ihren
Online-Coach
per 
Video-Konferenz,
oder per Telefon bequem
von Ihrem Arbeitsplatz

Mehr Infos: 0699 1000 2211
georg@angelides.at
sales-academy-vienna.at

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 9 März 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.