Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
cst
bondi
51700-otti1
sigma
150374 - Ankenbrand
60418

 

* Hubert Taumberger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Bäckerei Taumberger GmbH
A-9020 Klagenfurt, Fleischmarkt 7
Unternehmer
Lebensmittel
Banner

Profil

Zur Person

Hubert
Taumberger
Bergsteigen, Skifahren, klassische Musik, Bilder, Reisen

Service

Hubert Taumberger
Werbung

Taumberger

Zur Karriere

Zur Karriere von Hubert Taumberger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura habe ich die WU in Wien besucht in dem Fachbereich Werbung, Verkauf und Marketing. Ich bin dann wieder nach Kärnten zurück gekehrt. Obwohl für mich keine Notwendigkeit bestand, absolvierte ich die Meisterprüfung, denn ich meinte, daß es für mich und mein Image besser ist. Erst dann stellte sich für mich die entscheidende Frage, übernehme ich den elterlichen Betrieb oder nicht. In diesem Fall war ich aber „ein braver Sohn und habe einfach funktioniert“, obwohl ich es eigentlich nicht wollte und mich fühlte, als wäre mein Leben bereits abgeschlossen. Um dieses Gefühl wieder los zu werden, gab es zwei Möglichkeiten, entweder verkaufen oder es zu meiner Sache zu machen. Ich entschied mich für die zweite Möglichkeit und begann den Betrieb komplett umzustrukturieren, denn er war patriarchalisch aufgebaut. Unsere erste Bäckerei war in St. Veit und mein Urgroßvater hatte zwei Söhne und einer übernahm das Geschäft, der andere, mein Großvater, pachtete 1936 hier in Klagenfurt diese Bäckerei und kaufte den Betrieb zwei Jahre später.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Hubert Taumberger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Obwohl der Betrieb auch nach meiner Übernahme gut lief, hatte ich kein Erfolgsgefühl, weil ich mich nicht damit identifizieren konnte. Erst nachdem der Betrieb nach meinen Vorstellungen unstrukturiert war, das dauerte fast acht Jahre, kam auch dieses Gefühl in Verbindung mit einer großen Befriedigung.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich, weil ich zufrieden bin mit dem, was ich geschaffen habe. Erfolg ist für mich auch, die Plattform gefunden zu haben, auf der ich mein Leben so gestalten kann, wie ich es will.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wichtig war, das mein Vater sich, als er mir das Geschäft übergeben hatte, zurück zog und mir freie Hand ließ. Ich stand immer hinter dem, was ich in Angriff genommen habe und vertat dann nicht mehr meine Person, sondern die Sache an sich. Ich habe die Mitarbeiter von den alten Strukturen befreit, was nicht einfach war und sie zu eigenständiger und verantwortungsvoller Mitarbeit bewegen können. Das tat dem Geschäft gut und auch ich habe mich, als die ständig präsent sein müssende Aufsichtsperson befreien können, und kann mich dadurch anderen Sachen widmen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ungefähr seit einem halben Jahr. Da saß ich im Büro und habe zum ersten Mal die letzten acht Jahre im Betrieb an mir vorüber ziehen lassen. Das Resultat war, daß ich mir selbst gestehen mußte, sehr erfolgreich gewesen zu sein. Ich habe alles so umgesetzt, wie ich es mir vorgenommen hatte.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Mein Vater hatte noch Lieferverträge mit Lebensmittelketten. Ich habe nach kurzem Überlegen alle Verträge gekündigt, denn ich wollte die industrielle Massenherstellung von Gebäck wieder zurück zur handwerklichen Qualität zurückführen. Das führte auch dazu, daß der Betrieb verkleinert werden konnte. Heute wird bei uns alles wieder von Hand hergestellt.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche ungelöst? Das die Geschmacksvielfalt heute immer mehr verloren geht, weil die Quantität vor die Qualität gestellt wird. Viele kaufen bereits fertige oder halb fertige Mischungen dazu und so schmeckt allmählich alles gleich. Mein Problem ist das allerdings nicht, und meine Kundschaft weiß meine Qualität um so mehr zu schätzen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich muß unterscheiden zwischen beruflichem und privatem Umfeld. Im beruflichen Umfeld gab es anfangs Schwierigkeiten mit der Art und Weise, wie ich die Dinge anging. Das schließt auch die Innungskammer ein. Man hätte mich am liebsten vom Markt gehabt. Das ist heute einer breiten Anerkennung gewichen. Privat schätzt man mein menschliches Verhalten.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Sie bringen mir den Respekt und die Achtung entgegen, die auch ich ihnen entgegen bringe. Sie erhalten auch durch mich die Chance, sich weiter zu entwickeln.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Bei allem Elan und allem Tempo auch einmal stehen zu bleiben, inne halten und sich mit der Realität zu beschäftigen, sie richtig einordnen, um dann den nächsten Schritt zu tun.
Ihr Lebensmotto?
Privat und geschäftlich nicht versuchen, sich über alles und jeden zustellen, sondern partnerschaftlich auf einer Ebene gehen und das mit Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Hubert Taumberger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Poms
Pennetzdorfer
Wankhammer
Gruber
Schüngel

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 4 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.