Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
cst
51700-otti1
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
60480

 

* Anton Mayr

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Cafe - Konditorei Mayr
6067 Absam, W. Schindlstraße 15
Konditormeister
Kaffee u. Kuchen, Eissalons
8
Banner

Profil

Zur Person

Anton
Mayr
20.04.1945
Absam
Michael und Anna
Verheiratet mit Christine, geb. Junker
Schwimmen, Spazieren, Radfahren
Obmann TVB, Vorstand von Region Hall und Umgebung, Vereinsfunktionär.

Service

Anton Mayr
Werbung

Mayr

Zur Karriere

Zur Karriere von Anton Mayr

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich bin in Absam geboren und absolvierte hier auch meine Pflichtschulzeit. Bereits im Alter von fünf Jahren träumte ich davon, eine Konditorei zu führen. Mein Hang zum Süßen und die Liebe zur Kreativität wurde mir in die Wiege gelegt, daher erlernte ich nach der Pflichtschulzeit den Beruf des Konditors. Da zu der Zeit von 1959 bis 1962 die Berufschancen für Konditoren nicht sehr gut waren, wechselte ich für kurze Zeit in die Hotellerie. Dort habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Im Alter von etwa 20 Jahren hatte ich die Möglichkeit, mir ein zweites Standbein als Fußballspieler zu schaffen. Ich war aber zu jung und unerfahren, um lukrative Verträge abzuschließen. Für mich zählte die Kameradschaft mehr als der Profitgedanke. Mit dieser Einstellung kann man im professionellen Sportbereich nicht bestehen. Ich wollte auch nur aus dem Grund professioneller Fußballspieler werden, weil ich dachte, daß ich mir damit die finanzielle Basis für eine eigene Konditorei schaffen könnte. Dieser Plan ließ sich zwar nicht verwirklichen, selbständig wollte ich mich aber dennoch machen. Also wagte ich mich im Alter von 23 Jahren in die Selbständigkeit, ohne finanziellen Rückhalt, dafür hochmotiviert. Ich war mit 150 Prozent Einsatz und Begeisterung dabei. Zusätzlich war mir meine Partnerin eine große Hilfe. Durch meinen starken Willen, viel Arbeit und die Liebe zu meinem Beruf habe ich es schließlich auch geschafft. Nun bin ich seit 34 Jahren selbständig und habe alle Höhen und Tiefen des Unternehmertums kennengelernt. Durch meine Tätigkeit als Landesinnungsmeister der Konditoren, seit 1992 und Bundesinnungsmeister seit 1998, hoffe ich nun bessere Rahmenbedingungen für dieses Berufsfeld zu schaffen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Anton Mayr

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, Lebensziele zu verwirklichen und darauf eine wirtschaftliche Existenz aufzubauen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Meine Grundeinstellung meiner Tätigkeit gegenüber und die Bereitschaft zur permanenten Weiterentwicklung.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich versuche alle Tätigkeiten gut zu planen und keine unüberlegten Aktionen zu starten. Wenn Probleme auftauchen, bemühe ich mich, verschiedene Lösungen zu finden und entscheide mich dann für eine davon.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Es ist beides erforderlich um Erfolg zu haben.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Zum Zeitpunkt, als ich meine Konditorei eröffnete, 1968, konnte ich viel selbst bestimmen. Durch Einsatz und persönliche Motivation konnte man noch viel bewegen. Durch die Entwicklung der Großzentren und den dadurch stattfindenden Gesellschaftswandel kamen viele Probleme auf unsere Berufsgruppe zu. Dörfer entwickeln sich immer mehr zu Schlaf- und Wohnstätten; die Geschäftstätigkeit selbst spielt sich viel mehr in den Großstädten ab. Heutzutage bestimmt der Standort viel eher als die Qualität den Erfolg einer Konditorei. Durch die schwächer werdende Infrastruktur der Gemeinden und die Abwanderung in die Großstädte ist das Handwerk einer Konditorei ernsthaft gefährdet. Ein weiteres Problem in der Konditoreibranche sind die Großunternehmer. Maschinell hergestellten Massenprodukte sind billiger und ersetzen die handgefertigten Produkte einer kleinen Konditorei. Hinsichtlich des Preises ist es unmöglich, mit Massenwaren zu konkurrieren. Somit sind Kleinbetriebe als Zulieferer für Lebensmittelmärkte tabu.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich wünschte, ich wäre finanziell so gut gestellt, wie meine Mitmenschen mich einschätzen. Mein persönliches Umfeld beschreibt mich als verläßlich und leutselig. Man sieht mich als Menschen, der sich stark für die Belange der Gesellschaft einsetzt. Ein Stärke und gleichzeitig eine Schwäche von mir ist, daß ich etwas bewegen will. Ich bin kein Substanzerhalter. Durch meinen ausgeprägten Tatendrang lege ich ein enormes Tempo vor, mit dem viele nicht mithalten können oder vielleicht auch nicht wollen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Für mich zählt, daß jemand Begeisterung und Talent für diesen Beruf zeigt.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich versuche ihnen so viel wie möglich zu erklären und sie von meiner langjährigen Erfahrung profitieren zu lassen. Die Motivation meiner Mitarbeiter fördere ich, indem ich ihnen viel Freiraum gebe, um ihre Ideen und Vorschläge verwirklichen zu können. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Um Erfolg zu haben, reicht es nicht mehr aus, ein erstklassiges Produkt herzustellen. Die Vermarktung wird zunehmend wichtiger. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß man offensiver auf die Kunden zugehen muß, als man es früher getan hat. Mit einer guten Marketingstrategie hat man den halben Erfolg schon in der Tasche. Mein Rat für beruflichen Erfolg lautet: Tue Gutes und sprich darüber. Man sollte - und das entspricht auch meinem Lebensmotto - aus der Vergangenheit lernen, um die Zukunft mit Visionen zu gestalten.

Mitgliedschaften

Bundesinnung, Landesinnung.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Anton Mayr:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Traer
Hübsch
Bartl
Wagner
Bartalszky

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Freitag 22 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.