Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
hübnerbanner
sigma
51700-otti1
cst
150374 - Ankenbrand
60568

 

* Mag. Johannes A. Wesemann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Prokurist, operativer Geschäftsleiter
DMC Design for Media Communication GmbH & Co KG
1060 Wien, Linke Wienzeile 4/2/DG
Manager
Werbung
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Johannes A.
Wesemann
18.12.1970
Wien
Lothar und Christina
Motorsport, Tennis, Squash, Ski, Fußball, Reisen, Politik, Lesen, Kochen
Prokurist der O1 EDV-Consultung & Development GmbH

Service

Johannes A. Wesemann
Werbung

Wesemann

Zur Karriere

Zur Karriere von Johannes A. Wesemann

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Der erste wegweisende Schritt war jener, als meine Eltern, als ich 16 Jahre alt war, nach Hongkong übersiedelten, da mein Vater mit dem Aufbau der dortigen CA-Niederlassung betraut wurde, und daß ich mich entschied, mit meinem Zwillingsbruder in Wien zu bleiben, um hier die Schule zu beenden. Ich stand dadurch schon früh auf eigenen Beinen und begann mir mein Leben selbst zu finanzieren. Nach der Matura ging ich nach Asien und arbeitete für die Reederei Tanker Pacific Management in Hongkong und Singapur. 1990 ging ich wieder nach Wien um bis 1996 BWL zu studieren. 1992 gründete ich die Pollack & Wesemann Event Management OEG, die sich auf die Veranstaltungsorganisation für Unternehmen, Kulturinstitutionen und den öffentlichen und privaten Sektor spezialisierte. Mit Studienabschluß liquidierten wir planmäßig das Unternehmen, und ich ging für eine kurze Zeit wieder nach Asien, wo ich als Assistent von David Sonenscher (Motorracing Kuala Lumpur) für den Marketing- und Sponsoringbereich tätig war, und wir als Berater für die F1 Rennstrecke Malaysien fungierten. Mitte 1997 übersiedelte ich wieder nach Wien und war bis Anfang 1999 Assistent des Intendanten Rudi Klausnitzer bei den Vereinigten Bühnen Wien. Anschließend kam ich als Strategic Development Manager zu DMC, wurde 2000 Prokurist von DMC und der Tochterfirma O1 und war in diesem Jahr auch Mitglied des Aufsichtsrates und des Vorstandes der Medwell24.at. DMC wurde 1992 als Projektgesellschaft für den relaunch des ORF (Unternehmensauftritt, Corporate Identity, Corporate Design) gegründet, und betreute mit seiner starken technischen Infrastruktur bisher bereits 14 TV-Sender (u.a. ARD, Viva, TM3, RTL II, NDR). Seit 1998 beschäftigt sich DMC auch mit klassischer Werbung und betreut auch Industriekunden (z.B. ONE – Mobiltelefonie). Das Tochterunternehmen O1 EDV Consulting & Development GmbH wurde 1997 als Spin Off gegründet und beschäftigt sich heute mit Internet-Consulting (z.B. Allianz München), Projektmanagement, Mobile-Marketing (Handy) und Medientechnik (z.B. Österreich-Pavillon auf der Expo).

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johannes A. Wesemann

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Je nach Standpunkt – ob als Privatperson, als Unternehmen oder Unternehmensmitarbeiter, kann das verschieden sein. Unter Erfolg verstehe ich in der Lage zu sein, sich die Möglichkeit zu schaffen, seinen Vorstellungen und Interessen nachzugehen und durch die entsprechenden Mittel auch den Freiraum und Gestaltungsfreiheit zu haben. Voraussetzung ist eine eigene Meinung und die Fähigkeit, diese auch kommunizieren zu können.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, durch den richtigen Einsatz meiner Talente habe ich wesentliche Ziele erreicht; ich habe die Sicherheit einer starken Familie im Hintergrund, eine phantastische Frau, gute Freunde und herausfordernde Jobs. Solange ich Neugierde verspüre und dieser nachgehe, habe ich auch Erfolg.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Der Grundstock liegt in meiner Erziehung, der Freiheit, die ich immer hatte und den Zugang zu sehr unterschiedlichen Personen durch meine Eltern. Zweitens habe ich sicherlich ein gewisses Talent, Menschen für Ideen zu begeistern. Drittens kann ich zuhören.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Zum ersten Mal fühlte ich mich mit acht Jahren erfolgreich, als ich in einer TV-Rolle drei Wochen lang Joseph II. verkörperte, und damit 500 Schilling verdiente.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich stand mit 16 vor der Entscheidung, mit meinen Eltern nach Hongkong zu gehen, oder die Schule in Wien zu beenden. Ich mußte mich auch entscheiden, ob ich ins Ausland gehe, oder das Studium in Wien mache. Für Letzteres habe ich mich deswegen entschieden, weil mir meine spätere Frau und das soziale Umfeld als Polster wichtiger war, als eine steile Karriere.
Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein?
Persönlich bevorzuge ich Originalität, beruflich ist es aber oft zielführender, Informationen darüber einzuholen, ob es nicht bereits gute Lösungen gibt, um diese originell anzuwenden und zu kommunizieren.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mit Rudi Klausnitzer, in dem ich meinen Mentor fand, und der mir immer noch als Ratgeber zur Seite steht, verbindet mich heute noch eine Freundschaft.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die erste Form der Anerkennung ist Dank, von dem allein man aber nicht leben kann. Der zweite Bereich ist die finanzielle Seite und Unterstützung des Unternehmens bzw. von Personen. Die wichtigste Anerkennung, an der man sich orientieren sollte, ist die, die man sich selbst zuteil werden läßt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Mein Erfolg ist tätigkeitsbezogen und ich konnte in der Vergangenheit Positionen ausüben, mit der ich Lücken füllen konnte. Eine gute Zusammenarbeit mit Mitarbeitern ist aus unterschiedlichen Gründen essentiell. Dynamik, Feedback und Lernen sind für mich die passendsten Beschreibungen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich orientiere mich nicht am Erfolg beim Studium, sondern an einer sozialen Kompetenz, schneller Auffassungsgabe und Menschenkenntnis. Der zweite Bereich betrifft die inhaltliche Fähigkeit und letztendlich gibt der persönliche Ehrgeiz, den jemand mitbringt, den Ausschlag.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Im unternehmerisch-fachlichen Bereich durch Feedback, Dialog und das Einhalten von Zusagen; der persönliche Aspekt sind Offenheit, menschliche Bindung und sozialer Austausch.
Wie ist Ihr hierarchischer Strukturkoeffizient?
Das Wiener Mutterunternehmen beschäftigt 20 feste und sechs freie Mitarbeiter, DMC Hamburg hat neun fixe und einen freien Mitarbeiter und bei O1 EDV sind fünf Fixangestellte und zwei Freelancer tätig.Welche sind die Stärken des Unternehmens DMC? DMC ist eine exotische Agentur, die in keine Rolle gedrängt werden kann. Der klare Fokus unserer Arbeit zielt auf die Marke des Kunden ab. Nach einer entsprechenden Analyse setzt DMC unterschiedliche Kommunikationsinstrumente ein. DMC setzt sich mit dem Kern auseinander, schafft eine stimmige Marke und achtet darauf, daß die Kreationen in allen Medien einsetzbar sind, wodurch sich ein harmonisches Gesamtbild ergibt.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Frau ist ebenfalls berufstätig. Wir erleben die verbleibende Freizeit um so intensiver. Meine Gestaltungsfreiheit greift auch in diesem Bereich.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Für aktive Fortbildung bleibt leider zu wenig Zeit, daher lerne ich vor allem an meinen mir übertragenen Aufgaben. Die eingeschränkten Weiterbildungsmöglichkeiten, die man in kleinen Unternehmen hat, sind eher ein Nachteil.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Bis 40 möchte ich mir die Substanz für eine berufliche Unabhängigkeit geschaffen haben, mehr Auslandserfahrung sammeln und eine Familie mit vielen Kindern haben. Ein wichtiges Ziel ist es, meine sozialen Interessen nie zu vernachlässigen, sondern mich noch mehr in diesem Bereich zu engagieren.Welchen Rat möchten Sie weitergeben? Faktum ist, daß die Generation unserer Eltern Erfolg hatte. Ich vermisse jedoch bei zu vielen Personen dieser Generation eine Leidenschaft daran, ihr Wissen, ihre Erfahrungen an die nächste Generation weiterzugeben. Es wäre auch Aufgabe der Politik und der Bildungsanstalten (Universitäten), hier entsprechende Plattformen zu schaffen und Praxisnähe zu vermitteln. Mein Tipp ist jener, keinem vorgegebenen Muster zu folgen, sondern seinen wirklichen Leidenschaften nachzugehen.
Ihr Lebensmotto?
„Es soll mir niemand verbieten über Nacht klüger zu werden“ (Konrad Adenauer).

Ehrungen

- Pollack & Wesemann wurde 1994 zu einem der innovativsten Jungunternehmen im Bereich Event Marketing gekürt
- zahlreiche internationale Werbepreise für DMC

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Johannes A. Wesemann:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Karakas
Gurtner-Reinthaler
Zhang
Hotter
Eder

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 20 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.