Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Zingl-Bau-Banner
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
hübnerbanner
60580

 

* Andrea Skoff

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Veranstaltung(s)kultur Skoff OEG
8020 Graz, Lagergasse 98a
Veranstaltungsmanager
Kulturmanagement
Banner

Profil

Zur Person

Andrea
Skoff
06.12.1969
Graz
Antonia und Augustin Loibner
Verheiratet mit Josef
Garten, Katzen

Service

Andrea Skoff
Werbung

Skoff

Zur Karriere

Zur Karriere von Andrea Skoff

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Meine schulische Ausbildung beendete ich mit der HAK-Matura. Gleich darauf konnte ich meine ersten beruflichen Erfahrungen in einer Großhandelsfirma machen. Zwischen 1989 und 1990 erhielt ich dort Einblick in wirtschaftliche Zusammenhänge und konnte internationale Erfahrungen sammeln. 1990 hatte ich den Wunsch nach beruflicher Veränderung und fand bei den Vereinigten Bühnen in Graz eine neue Herausforderung. Hier konnte ich mein Wissen vorerst im Bereich Büroorganisation und später im Intendanzsekretariat einbringen. Mein Ziel, in den Bereich Marketingorganisation zu kommen, wurde mir nach einigen Monaten von Herrn Intendant Dr. Gerhard Brunner ermöglicht. In dieser Zeit fand ich zunehmend Gefallen an der Vielseitigkeit der Aktivitäten der Vereinigten Bühnen Graz. Mein erstes größeres Projekt nannte sich Arbeitskreis Kommunikation und befaßte sich mit der Vermarktung der Vereinigten Bühnen. Diese Arbeitsgruppe bestand aus ca. 30 Mitarbeitern und war der Grundstein für meine spätere Tätigkeit, die Projektorganisation. 1991 organisierten wir in kürzester Zeit die erfolgreiche Veranstaltung Kinder in Kriegsnot. Im Jahr 1993 übernahm ich die Assistenz der Marketingabteilung. Aufgrund meines Vorschlages wurde 1995 eine eigene Abteilung, das Veranstaltungsreferat, gegründet, dessen Leitung ich übernahm. Basierend auf einem von mir erstellten Konzept, beschäftigte sich das Referat mit neuen Möglichkeiten der professionellen Vermarktung und Ressourcennutzung der Vereinigten Bühnen. Besonders zu erwähnen ist im Jahr 1999 die Konzeption und Einführung der Grazer Opernredoute (Opernball in Graz), der sich erfolgreich etabliert hat, ebenso wie die Strukturierung der Schloßbergbühne Kasematten 1996. Die erfolgreiche Tätigkeit des Veranstaltungsreferats machte bald eine weitere Umstrukturierung nötig. So gründete ich im Jahr 2000 mit meinem Gatten Josef Skoff die Firma Veranstaltung(s)kultur, die nun als eigenständiges Unternehmen unter anderem die Veranstaltungsräumlichkeiten der Vereinigten Bühnen Graz betreut und sich weiters mit der Planung, Organisation und Betreuung von geschäftlichen, privaten und künstlerischen Veranstaltungen beschäftigt. Um der steigenden Nachfrage nach entsprechenden Räumlichkeiten gerecht zu werden, gründeten wir 2001 das Grazer Festspielhaus.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Andrea Skoff

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich zu sehen, wie meine Ideen umsetzt werden und liegt im guten Gefühl der Zufriedenheit.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausdauer und Effektivität sind zwei wichtige Faktoren, die für meinen Erfolg ausschlaggebend waren.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich treffe Entscheidungen sehr schnell und begegne Herausforderungen auch immer mit einer Portion Humor.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Nachdem ich mir eine gewisse Achtung seitens meiner Umgebung erkämpft habe, ist es für mich als Frau in der Wirtschaft nicht schwieriger, erfolgreich zu sein. Der Einstieg ist sicher schwerer.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Mein erstes großes Erfolgserlebnis hatte ich, als die Vereinigten Bühnen mein Konzept zur Einführung des Veranstaltungsreferates (1. Abteilung dieser Art österreichweit im Bühnensektor) akzeptierten.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Entscheidung, den Schritt in die Selbständigkeit zu machen und einen völlig neuen Weg zu beschreiten, war sehr erfolgreich.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Herr Intendant Dr. Gerhard Brunner und Herr Dr. Peter Nebel von den Vereinigten Bühnen Graz waren mir nicht nur in vielerlei Hinsicht Vorbild, sondern auch Förderer meiner Ideen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Von meinen Mitarbeitern, meiner Umgebung, ehemaligen Kollegen und meinen Kunden erfahre ich immer wieder Anerkennung.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Im Veranstaltungsbereich weigern sich Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter, eine Richtlinie für die Mitarbeitereinstellung auszuhandeln. Diese würde jedoch vielen Menschen die Möglichkeit für einen neuen interessanten Arbeitsplatz bieten.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ein gutes Mitarbeiterteam ist mehr wert als alles, was man sich sonst noch firmenmäßig aufbauen kann. So spielen meine Mitarbeiter eine wesentliche Rolle bei meinem Erfolg.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Unsere Mitarbeiter müssen sehr flexibel sein, sich in ein eingespieltes Team einfügen können und wirkliche Freude an ihrer Arbeit haben.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wirkliche Motivation erreicht man nur, wenn man seine Mitarbeiter am Erfolg partizipieren läßt. Außerdem kann ein vielfältiges Arbeitsspektrum auch sehr motivierend wirken.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Als Veranstaltungsunternehmen gehen wir nicht nur auf die Wünsche unseres Kunden ein, sondern versuchen auch seine Ziele zu berücksichtigen. Als klein strukturiertes Unternehmen können wir sehr flexibel und schnell reagieren.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da wir auch an Wochenenden und an Abenden oft beruflich unterwegs sind, ist es sehr schwierig, genügend Zeit für Privates einzuplanen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Jeder, der eine Ausbildung macht, sollte sich nicht zu einseitig auf ein Berufsziel festlegen, sondern flexibel sein. Wenn man Neuem gegenüber offen ist, erwarten einen oft sehr interessante Möglichkeiten.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte österreichweit eine Plattform für den Veranstaltungsbereich gründen. Es ist mir ein großes Anliegen, im Veranstaltungsbereich allgemein gültige Qualitätsstandards einzusetzen. Ein weiteres Ziel ist es, im Kulturbereich die Abhängigkeit von Subventionen soweit zu mindern, daß sich das kulturschaffende Umfeld größtenteils selbst erhalten kann.

Publikationen

- Locationsführer - 1. Grazer Veranstaltungsorteführer
- Der "VK"

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Andrea Skoff:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Lotz
Brinek
Neuhauser
Pils
Zwick

Klicken Sie das Info-Video
 

Führen im Home-Office,
Motiviertere Mitarbeiter
Besseres Arbeitsklima

17 – Videos mit je 5 Minuten Spieldauer

 

Video-Lehrgang
Führen in
Coronazeiten

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 13 April 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.