Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
bondi
sigma
cst
60646

 

* Ing. Otto Kraus

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
MW Kraus & Partner GmbH
2761 Miesenbach, Miesenbach 57a
Techniker
Technische Industrie
44
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Otto
Kraus
12.10.1951
Otto und Anna
Thomas, Cornelia und Christoph
Verheiratet mit Brigitte
Lesen, Briefmarkensammeln
Elektroanlagenbau - Top Engineering

Service

Otto Kraus
Werbung

Kraus

Zur Karriere

Zur Karriere von Otto Kraus

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte das TGM für Elektrotechnik in Wien, wo ich in verschiedenen Richtungen so ausgebildet wurde, daß ich mir dachte, viele Dinge tun zu können. Aber dann erkannte ich, daß Ausbildung nicht alles ist, sondern die Praxis zählt. Ich begann als Monteur bei Siemens, wo ich hauptsächlich mit Krankenhauselektroinstallationen beschäftigt war. Nach dem Militär suchte ich nach einem geeigneten Job, wobei ich aber in erster Instanz nichts passendes fand. Daher verbrachte ich eineinhalb Jahre bei der Post und Telegrafenverwaltung, wo ich aufgrund meines Auftretens und Entwicklung auffiel, und daher dort für mich kein Fortkommen war. Später kam ich dann zur Firma Karl Weiß, einer relativ kleinen Firma, die sich mit Haustechnik beschäftigte, die sich aber zu einer breitgefächerten Firma entwickelte, wo ich gemeinsam mit Kollegen unter anderem die Weltraummedizin für die russische Weltraumfahrt gebaut habe, wie sie teilweise noch heute verwendet wird. Dort war ich Leiter der Abteilung Elektrotechnik, wobei ich eine sehr umfangreiche Tätigkeit ausübte. Das war die ideale Grundlage meiner weiteren Tätigkeiten, danach gab es für mich in Österreich keinen vergleichbaren Arbeitsbereich. Deshalb machte ich mich selbständig, anfangs gemeinsam mit einem Partner mit dem Bau von Elektrosteuerungs-, Meß- und Regeltechnikanlagen. Dabei konnte ich mein Know-how einbringen und meine Kunden gut betreuen. Wir waren relativ erfolgreich und die Firma Top-Engineering entwickelte sich sehr gut. Wir versuchten auch im Ausland Fuß zu fassen, wobei wir einzelne Projekte mit anderen Firmen gemeinsam abwickelten und somit als Generalunternehmen auftreten konnten. Vor einem Jahr bot mir Herr Mühlbacher die Geschäftsführung der Firma Mühlbacher an. Da wir damit unseren Gesamtrahmen abrunden konnten, entschloß ich mich gemeinsam mit Partnern, die Firma ganz zu übernehmen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Otto Kraus

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn man selbständig tätig ist, wird die Tätigkeit ein wesentlicher Bestandteil des Lebens und der Erfolg essentiell.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im gesamten sehe ich mich als erfolgreich, aber das ist immer verschieden, es gibt immer wieder Tage, an denen man sich fragt, wozu man sich das antut.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Für diese Art von Geschäften ist eine kaufmännische und handwerkliche Grundlage wichtig. Ich bin sehr flexibel, sowohl in der Ausbildung als auch in der Tätigkeit. Ich bringe einen guten Ruf und eine gewisse Bonität mit. Wir bieten unsere Produkt und das Rundherum sehr flexibel an, das schlägt sich in Aufträgen nieder.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich habe im Laufe der Zeit meine Tätigkeiten relativ oft gewechselt, bin zwar immer in der Branche geblieben, habe mich aber weiterentwickelt. Ich suche mir immer wieder neue Herausforderungen, und stelle mir neue Aufgaben, das ist notwendig, um es nicht langweilig werden zu lassen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich habe mir einen guten Ruf als Techniker erwirtschaftet, aber ich habe noch den Ruf als jemand, der nach Rückschläge immer wieder aufsteht. Ich werde von verschiedenen Firmen immer wieder wegen Informationen und Überprüfungen angefordert, ich halte auch Vorträge und habe einige Einladungen vor Studenten, Gemeindevertretern und Politikern zu sprechen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Mitarbeiter sind extrem wichtig, weil einer alleine auf verlorenen Posten ist. Ich habe mir eine Grundgruppe geschafften, die alles mitmacht, das ist das Rückgrat der Firma. Das sind die Mitarbeiter, die in der Firma und für die Firma leben. Es gibt auch die anderen, die ihre Tätigkeit von Arbeitsbeginn bis zum Dienstschluß abarbeiten, aber es muß beides geben.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Fachliche und menschliche Qualifikationen sind wichtig, aber durch das Verhalten der Firma gegenüber kristallisieren sich die guten Mitarbeiter heraus.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir sind sehr dienstleistungsorientiert, und bieten eine breit gestreute Beratung an. Die Kunden wollen für die Herstellung einer Tätigkeit so wenige wie möglich Ansprechpartner und Lieferanten zu haben. Wir bieten die Dienstleistung rund um die Uhr an, unsere Kunden wissen, daß sie immer anrufen können.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das war in der Anfangszeit ziemlich schwierig. Ich war viel unterwegs, aber aufgrund einer Krankheit begann ich die Zeit besser einzuteilen, und die Wochenenden für die Familie frei zu halten. Nun bin ich im Prinzip am Wochenende zu Hause.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich habe am eigenen Leib miterlebt, daß universelle Tätigkeit und werksübergreifendes Wissen sehr wichtig sind. Es ist jedem zu raten, sich möglichst universell zu bilden. Man muß im Laufe seines Berufsleben die Entscheidung treffen, ob man gierig oder faul sein will. Die Faulen sind die, die sich darauf hin entwickeln, daß sie in Pension gehen, die Gierigen entscheiden sich dafür, Geld zu verdienen.
Ihr Lebensmotto?
Das was ich tue, tue ich gerne und ich möchte etwas bewegen. Das ist mir auch gelungen, ist aber noch nicht alles, und ich glaube, noch mehr bewegen zu können. Ich habe mir vorgenommen, in der Pension noch ein Studium anzuhängen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Otto Kraus:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Stöckl
Bürger
Schützner
Khol
Steinbäck

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 8 Dezember 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.