Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
hübnerbanner
cst
sigma
bondi
60662

 

* Dr. Alfred Klabuschnigg

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Eigentümer
Institut für Gesundheitsberatung GnbR nach den Methoden Brain Scanner Bioresonanz
7201 Neudörfl, St. Nikolausgasse 8
Facharzt für Kinder und Jugendheilkunde und AD. Facharzt für pädriatrische Intensivmedizin, Dipl. Sportarzt (seit 1994) und Diplom für Ganzheitsmedizin (seit 2000)
Fachärzte für Kinder- und Jugendheilkunde
5
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Alfred
Klabuschnigg
10.03.1949
Wien
Gertrude und Ing. Karl
Michaela (1972), Daniela (1976), Alexander (1978) und Wolfgang (1984)
Verheiratet mit Maria
Motorradfahren, Schifahren
Inhaber des Institutes Dr. Alfred und Maria Klabuschnigg (mit sieben Mitarbeitern in 7201 Neudörfl, St. Nikolaus Gasse 6, 2700 Wr. Neustadt, Haggenmüllergasse 27 und 1070 Wien, Neustiftgasse 16. Seit 1985 Ausbildner für Hüftsonographie und Allgemeinsonographie nach den Richtlinien der Österreichischen und Deutschen Ärztekammer. Seit 1990 offizieller Ausbildner der DEGUM bzw. ÖGUM (Deutsche bzw. Österreichische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin). Seit 1991 Fachgruppenreferent für Pädiatrie der ÖGUM. Seit 2001 allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Kinder und Jugendheilkunde und Gesundheitswesen.

Service

Alfred Klabuschnigg
Werbung

Klabuschnigg

Zur Karriere

Zur Karriere von Alfred Klabuschnigg

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ab 1959 besuchte ich das Realgymnasium in der Rainergasse in Wien, wo ich 1967 maturierte. In der Folge studierte ich Medizin an der Universität Wien. Die Prüfung im Bereich Kinderheilkunde legte ich mit Auszeichnung ab, mein Studium beendete ich schließlich im Sommer 1975 mit der Promotion. Anschließend war ich als Turnusarzt der chirurgischen Abteilung des Krankenhauses Baden tätig und studierte begleitend zu meiner ärztlichen Ausbildung zwei Jahre Anthropologie und Physiologie an der Universität Wien. 1976 begann ich die Facharztausbildung an der Universitätsklinik Wien, die ich im Juli 1981 abschloß. In dieser Zeit absolvierte ich Ausbildungen zum Strahlenschutzbeauftragten und hinsichtlich diagnostischer Anwendung von Röntgenstrahlen. Lehrbeauftragter der Niederösterreichischen Landesregierung an der Schwesternschule Mödling für Kinderneurologie und Kinderpsychiatrie war ich von 1980 bis zur Schließung der Kinderkrankenschwesternschule im Jahr 1994. Von 1981 bis 1988 vertrat ich stellvertretend Prim. Dr. G. Weißenbacher an der Kinderabteilung des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Eisenstadt und war erster Oberarzt. Zusätzlich hatte ich auch die Leitung des EEG-Labors im Krankenhaus Eisenstadt inne. Von 1982 bis 1987 war ich Konsiliararzt für Kinder- und Jugendheilkunde im Krankenhaus Oberpullendorf/Burgenland, und ärztlicher Mitarbeiter des Beratungsdienstes für entwicklungsgestörte Kinder und Jugendliche des Landesinvalidenamtes für Wien, Niederösterreich und Burgenland, zuständig für Eisenstadt, Neusiedl und Oberpullendorf. 2001 schloß ich meine Ausbildung in antihomotoxischer Medizin mit Diplom ab. Seit 2002 betreibe ich zusätzlich eine Kassenpraxis für Kinder und Jugendliche in 2225 Zistersdorf.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alfred Klabuschnigg

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich berufliche Anerkennung. Was mir besonders viel bedeutet, sind medizinische Erfolge.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, weil ich meine Gesundheitsinstitute sehr stabil aufgebaut habe. Mein Erfolg ruht auf mehreren Säulen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Sicher sind das mein beruflicher Ehrgeiz, meine spezielle Ausbildung und meine konstante Fortbildung.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Bereits in der Zeit der Facharztausbildung wurden meine Publikationen schon von der Fachgesellschaft gern angenommen. 1981 war ich der jüngste Oberarzt in Österreich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Das war meine und meiner Frau schon länger gereifte Idee, 1990 unsere Institute zu gründen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
1988 erhielt ich den Dr. Fritz Habig-Preis. Bei der Einführung für den Ultraschall in der Kinderheilkunde war ich maßgeblich beteiligt und das wird bis heute anerkannt.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Das Problem ist die Krankenkassenverrechnung. Alternative Behandlungsmethoden, wie beispielsweise Homöopathie werden noch immer nicht anerkannt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Verläßlichkeit meiner Mitarbeiter ist ein großer Teil meines Erfolges.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Mitarbeiterinnen, die bereits Familie haben, sind mir eher willkommen. Meine Mitarbeiter müssen verläßlich sein und gute Umgangsformen pflegen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere durch Vorbildwirkung und ein angenehmes Arbeitsklima.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich denke, daß ich ein angenehmer Chef bin.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Teilweise kommt das Privatleben zu kurz.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich verwende rund zwei bis drei Wochen für die Teilnahme an Seminaren und Kongressen im In- und Ausland. Seit 15 Jahren halte ich jährlich fünf Ultraschallkurse für Kinderärzte in Österreich und zwei an der Universitätskinderklinik auf Heraklion/Kreta.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man sollte einfach den vorgezeichneten Weg gehen und vor allem lernen, Rückschläge wegzustecken.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Berufsziel ist erreicht.

Publikationen

40 wissenschaftliche Publizierungen aus dem Fach der Kinderheilkunde, Vorträge im In- und Ausland.

Ehrungen

1981 Dr. Fritz Habig-Preis für Ernährungswissenschaften.

Mitgliedschaften

Seit 1988 Vorstandsmitglied für die Österreichische Gesellschaft für Kinderheilkunde, seit 1988 Vorsitzender der Arbeitsgruppe für pädiatrische Sonographie, seit 1982 Vorstandsmitglied der Arbeitsgruppe für cerebrale Bewegungsstörungen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alfred Klabuschnigg:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Partel
Bock
Pekkert
Dander
Wintersteiger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 22 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.