Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
cst
hübnerbanner
51700-otti1
bondi
150374 - Ankenbrand
60777

 

* Anton Brenner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Besitzer
Spengler - Dachdecker | Anton Brenner GmbH
A-3240 Mank, Schinderweg 3
Spengler
Baunebengewerbe
13
Banner

Profil

Zur Person

Anton
Brenner
14.06.1950
Kilb
Leopoldine
Anton (1972) und Wolfgang (1973)
Verheiratet mit Eva, geb. Umgeher
Segeln, Radfahren, Schifahren
- Vorstand der Sparkasse
- Gemeinderat
- Obmann des Wirtschaftsbundes

Service

Anton Brenner
Werbung

Brenner

Zur Karriere

Zur Karriere von Anton Brenner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Pflichtschule begann ich die Spenglerlehre in der Firma Döller in Kilb. 1967 legte ich die Gesellenprüfung ab, 1980 absolvierte ich die Meisterprüfung. Während dieser Zeit war ich im Unternehmen Döller bereits Werkstattleiter. Ende der Achtziger Jahre wurde im Betrieb das Personal in rascher Folge gewechselt und ich fühlte mich nicht mehr wohl. Obwohl ich eigentlich nie daran gedacht hatte, mich selbständig zu machen, sah ich darin jetzt eine Chance, vor allem da in Mank ein alter Spengler in Pension ging und mit seinem Nachfolger nicht zufrieden war. 1985 übernahm ich das Geschäft in der Bahnhofstraße als Pächter und stellte einen Lehrling ein. Das Geschäft florierte von Anfang an, und die Lokalität in der Bahnhofstraße wurde bald zu klein. Wir kauften 1987 ein Grundstück in Mank und begannen noch im selben Jahr mit dem Bau der neuen Werkstatt. 1988 übersiedelten wir an unseren heutigen Standort. 1992 nahm ich noch eine Dachdeckerei hinzu, die notwendige Meisterprüfung konnte ich mit Dispens ablegen. Großaufträge wie das Museum in St. Pölten sowie die Kirche und das Pensionistenheim in Mank gehören zu unseren Referenzaufträgen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Anton Brenner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist, wenn ich auch finanziell so leben kann, wie ich möchte.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich habe meine Ziele erreicht.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich lebe nach den gleichen Maßstäben wie auch in meiner Zeit als Angestellter.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Mit sehr viel Ruhe und fachlicher Kompetenz.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Bereits in der Bahnhofstraße in meinem Pachtbetrieb.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die erfolgreichste Entscheidung war mein Schritt in die Selbständigkeit.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Mit Imitation erreicht man in unserer Branche nichts.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Volksschuldirektor prägte mich sehr in eine handwerkliche Richtung. Zum Spenglerberuf entschloß ich mich letztendlich, als mein Lehrherr bei uns zuhause eine Dachrinne montierte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung ist, wenn Kunden wiederkommen. Wir haben auch langjährige Mitarbeiter und unsere Lehrlinge wurden bereits Landes- und Bundessieger bei Lehrlingswettbewerben.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Spengler und Dachdecker haben unterschiedliche Kollektivverträge.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Als sehr gesellig und humorvoll.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Sie spielen eine wichtige Rolle. Ohne gute und verantwortungsvolle Mitarbeiter kann ein Betrieb nicht erfolgreich sein.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Das Zeugnis ist nicht unbedingt ausschlaggebend, meine Mitarbeiter müssen praktisch arbeiten können. Ich mache mir bei Bewerbern um eine Lehrstelle auch ein Bild vom Elternhaus.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Mit Lob und dem Übertragen von Eigenverantwortung.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Als kompetenter und vielleicht manchmal auch als zu gutmütiger Chef.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir haben ein flexibles und kompetentes Team mit hervorragendem fachlichem Know-how.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Es existiert ein freundliches Miteinander mit den umliegenden Betrieben.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Diese Vereinbarung klappt gut. Meine Frau arbeitete bis zum letzten Jahr im Betrieb mit und hat daher Verständnis.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich lese Fachzeitschriften. Darüber hinaus besuche und halte ich besonders im Jänner und Februar Seminare. Diese Zeit ist in unserer Branche eher ruhig.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Junge Leute müssen sehen, daß jene Menschen zufrieden sind, die ihre Liebe zum Beruf gefunden haben. Man muß in sich hineinhören und dann realistische Ziele verfolgen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte das erhalten, was ich aufgebaut habe, und den Betrieb in gutem Zustand übergeben.
Ihr Lebensmotto?
Die Arbeit genießen!

Ehrungen

- Goldene Nadel des Roten Kreuzes
- Silbernes Ehrenzeichen des Lehrlingswettbewerbes

Mitgliedschaften

- Partei
- Sportverein
- Stadtmarketing

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Anton Brenner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Krb
Hoffmann
Töpelt
Krebs
Grabher

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 20 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.