Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
sigma
pirelli
bondi
60798

 

* Monika Lechner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Modehaus Schickeria Blatterer GmbH
A-9500 Villach, Hauptplatz 28
Diplomkrankenschwester
Bekleidung
6
Banner

Profil

Zur Person

Monika
Lechner
27.04.1957
Lienz
Philipp, Eduard und Hans Jörg
Verheiratet mit Gerfried
Sport

Service

Monika Lechner
Werbung

Lechner

Zur Karriere

Zur Karriere von Monika Lechner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich wuchs als Bauerntochter und als zweites von fünf Kindern in einem kleinen Dorf auf. Ich mußte, da meine Eltern keine Zeit hatten, sehr früh die Verantwortung für meine Geschwister übernehmen. Ich besuchte die einklassige Volksschule, deren Direktor mein Onkel war, daher wurde ich etwas benachteiligt. Das von meinen Eltern und meinem Onkel vorgegebenes Berufsziel Lehrer hatte mir mein Onkel durch seine Art gründlich vermiest. Ich besuchte in der Folge das Gymnasium in Lienz, wo ich bei meiner Tante lebte und eine wunderschöne Zeit hatte. Nach der Matura entschloß ich mich, Krankenschwester zu werden und absolvierte die Diplomausbildung in Klagenfurt. Danach arbeite ich, bis ich heiratete und meine Kinder das Licht der Welt erblickten, im LKH Villach. Da es zu dieser Zeit keine Teilzeitmodelle gab, setzte ich für einige Jahre aus. Mein Mann führte ein Modegeschäft, das ich übernehmen mußte, als er erkrankte. Ich kam als sehr junge Chefin ohne Erfahrung zu lang gedienten und erfahrenen Verkäuferinnen und mußte lernen, mich durchzusetzen. Im Laufe der Zeit erweiterte ich meine Aufgabengebiete, heute führe ich mein Modegeschäft, die Schickeria Blatterer GmbH, mit fünf Mitarbeiterinnen und einem selbständigen Dekorateur.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Monika Lechner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich persönlich ist Erfolg die Möglichkeit, meine Firma am Markt zu halten, bis meine Söhne sie übernehmen können. Erfolg habe ich erst, wenn meine Söhne, die ich selbst ausbilde, das Unternehmen selbständig führen können. Mir ist es wichtig, daß meine Söhne Spaß am Unternehmertum haben und von dieser Tätigkeit leben können.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Alles, was ich positiv beeinflussen kann, versuche ich auch. Globale Einflüsse, wie die Euroumstellung, die Wirtschaftslage und der Verdrängungswettbewerb sind die Realität, mit der wir alle lernen müssen umzugehen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Die Branche und die Menschen haben sich stark gewandelt. Früher trat man jedem Vertreter mit Mißtrauen entgegen, heute sind die Vertreter aufgefordert, gute und seriöse Geschäfte anzubieten und die Unternehmer nehmen sie als Partner an.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Die Damenmodebranche wird bis zu 70 Prozent von Männern beherrscht. Ich glaube trotzdem, daß sich dies nicht negativ auf die Möglichkeiten von Frauen ausgewirkt hat.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein inzwischen verstorbener Mann prägte mich sehr, da ich durch ihn mit dieser Branche in Berührung kam und heute dieses Unternehmen führe.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die großen Anbieter und die Franchise-Nehmer haben gerade im Einkauf große Machtpositionen am Markt inne. Wenn ich eine Marke anbiete, kann es mir passieren, daß ein Konkurrent, der 20 Meter von mir entfernt sein Geschäft führt, plötzlich die gleiche Ware zum Niedrigstpreis anbietet. Es gibt zwar Fünfjahresverträge, aber keinen Gebietsschutz. In unserer Branche herrscht ein brutaler Verdrängungswettbewerb. In Villach gibt es so viele Anbieter, wie sonst nur im Raum Wiener Neustadt. Auch der Euro-Schock ist immer noch nicht vergangen, daher ist man als Unternehmer stets aufgefordert, neue Ideen und Strategien zu entwickeln. Die finanzielle Belastung der Menschen ist natürlich vor allem in meiner Branche stark spürbar. Die Leute haben kein Geld für Neukäufe und da die Schränke unserer Wohlstandsgesellschaft voll sind, überlegen sich die Menschen ganz genau, wieviel Geld sie für Kleidung ausgeben. Zur Zeit wird der Einkaufstrieb nur mehr von der Werbung gefördert - Kompensationskäufe der Kunden, sind für uns die einzige Möglichkeit, um am Markt bestehen zu können.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Jede meiner Mitarbeiterinnen weiß, daß ihr Lohn letztlich vom Umsatz abhängig ist. Daher ist jede auf hohe Verkaufszahlen und persönlichen Kundenkontakt ausgerichtet.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich lege großen Wert auf fachliche Qualifikation, Einsatzfreude und guten Umgang mit den Kunden.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Durch Eigenverantwortung. Alle meine Mitarbeiterinnen wissen, daß ich ihnen ihren Arbeitsplatz bieten kann, den sie jedoch selbst erhalten müssen. Die zweite große Motivation ist die Situation des Arbeitsmarktes: Es gibt sehr viele Arbeitslose am Markt, daher ist jeder, der Arbeit hat, hochmotiviert, sie zu behalten.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unser Vorteil ist unsere Nischenposition. Wir bieten eine sehr gute Verkaufsberatung, haben die Vorteile einer Änderungsschneiderei und schätzen den persönlichen Kundenkontakt. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir können uns nicht mit den großen Häusern über den Preis messen, daher legen wir besonderen Wert auf den Kundenkontakt. Jede meiner Verkäuferinnen hat ihre Stammkunden, die sie hegt und pflegt.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Erfolg ist eine Form von Lebensbewältigung. Frauen sollten nicht davor zurückschrecken, auch große Probleme zu bewältigen, denn eines sollte allen klar sein: Männer wie auch Frauen haben Ängste und nur die Überwindung dieser, führt zum Erfolg. Ganz wichtig für Frauen ist die Erkenntnis, daß fast alle Probleme lösbar sind und die wirklich unlösbaren Probleme auch für Männer nicht zu lösen sind. Man muß hinter seinen Entscheidungen stehen und sich nicht einschüchtern lassen, dann kann man Erfolg haben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, meinen Söhnen ein gesundes Unternehmen zu übergeben.
Ihr Lebensmotto?
Die Lösung entsteht durch das Bezwingen der Angst.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Monika Lechner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schmied
Vazansky
Vinkovits
Biermeier
Ferchner

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 20 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.