Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
cst
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
sigma
60816

 

* Ferdinand Schütz

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsleiter
Allianz Elementar Versicherungs AG
A-7210 Mattersburg, Wiener Straße 15-17
Bank- und Versicherungskaufmann
Versicherungswesen
Banner

Profil

Zur Person

Ferdinand
Schütz
12.06.1956
Wiener Neustadt
Theresia und Ferdinand
Christian (1985) und Martina (1989)
Verheiratet mit Gertrude
Fußball, Tennis, Laufen, Schifahren, Hunde
- Kundencenter in Oberpullendorf
- Kundencenter in Eisenstadt

Service

Ferdinand Schütz
Werbung

Schütz

Zur Karriere

Zur Karriere von Ferdinand Schütz

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Hauptschule besuchte ich ein Jahr die HTL für Hochbau in Wiener Neustadt. Danach absolvierte ich die HAK, die ich 1979 mit der Matura abschloß. In dieser Zeit war ich Schulsprecher und Landesschulsprecher der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen und verantwortlich für die Schülerzeitung. Mein erster Job war für ein Jahr beim ORF, als freier Journalist während meiner Bundesheerzeit. 1980 trat ich in die CA Wien ein. Ein Jahr später wurde ich nach Wiener Neustadt in den Schalterdienst versetzt. 1984 wechselte ich zur Eisenstädter Bank nach Oberpullendorf als Filalleiterstellvertreter.1986 wechselte ich die Branche und arbeitete bei der damaligen Wiener Allianz in Eisenstadt als Personenversicherungsberater im Außendienst. 1989 wurde ich Bereichsleiter und verantwortlich für 20 Mitarbeiter. Durch den Zusammenschluß der Allianz mit der Anglo Elementar Versicherung 1996 wurde ich Leiter des Bereiches Burgenland-Mitte und Geschäftsleiter von drei Kundencentern mit insgesamt 42 Mitarbeitern.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Ferdinand Schütz

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich die Bestätigung meiner Arbeit.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich habe mich in einer schwierigen Branche engagiert und es geschafft, einen Marktanteil und damit auch Erfolg zu erringen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wesentlich ist sicher mein permanenter Einsatzwille, die täglichen Herausforderungen zu bestehen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als man mir verschiedene Positionen übertrug, begann in mir ein Erfolgsgefühl zu keimen. Das begann schon in der Schule, im Beruf sowieso und auch im Privatbereich beim Roten Kreuz und als Fußballtrainer für den UFC Neckenmarkt und den SV Glatters Edelpute, wo wir mehrfach Meistertitel erringen konnten. Von 1982 bis 1986 war ich als Gemeinderat meiner Heimatgemeinde Rohrbach im Burgenland tätig.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Im Beruf fühle ich mich bestätigt durch den Zuspruch der Mitarbeiter. Vom Roten Kreuz habe ich sehr viele Auszeichnungen und Anerkennungsschreiben erhalten.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Das vermeintlich schlechte Image unserer Branche ist ein Vorurteil, das sich aufgrund unserer Beratungstätigkeit sehr schnell wandelt. Oft werden wir dann zu unerläßlichen Partnern.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Mitarbeiter spielen in der Versicherungsbranche eine besonders große Rolle. Jeder einzelne vertritt täglich das Image unserer Versicherung. Jedes Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Jeder Mitarbeiter muß kontaktfreudig, fleißig und ehrgeizig sein, eine soziale Ader haben, sich für die Probleme anderer interessieren und über Intelligenz verfügen.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich denke, ein kooperativer Chef zu sein. Ich fühle mich als Teil eines Teams und bin derjenige, der die Verantwortung trägt.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Es ist unsere internationale Größe, denn Allianz ist ein weltweiter Konzern, die gute Unternehmensbewertung von Standard and Poors, die Innovation in Bezug auf Technik und Know-how (wir sind Österreichs größter Sachversicherer), aber auch unser großes Engagement im Bereich der Vermögensberatung. Wir verwalten zwölf eigene Fonds.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich versuche die Bereiche Beruf und Familie zu verbinden.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Mindestens sechs Wochen im Jahr. Ich besuche Kurse für Entwicklung der Versicherungstechnik, Vermögensberatung und Steuertechnik.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man sollte nicht vergessen, daß die letzte Generation das geschaffen hat, wovon wir heute profitieren.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte weiterhin Erfolg, Anerkennung und Freunde haben.
Ihr Lebensmotto?
Verlange von keinem anderen, was du nicht selbst bereit bist zu tun!

Publikationen

Drehbuch für einen Film mit einem Behinderten zum Jahr der Behinderten 1979

Ehrungen

DDr. Lauda-Preis, Auszeichnung des Österreichischen Roten Kreuzes

Mitgliedschaften

Seit 1973: Österreichisches Rotes Kreuz (Rettungsrat in der Funktion eines Katastrophenkommandanten in Reserve)

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Ferdinand Schütz:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Draschtak
Klepp
Fonseca
Liska
Schmelzer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 1 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.