Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
sigma
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
cst
61102

 

* Johann Schellenbacher

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bürgermeister
Gemeinde St. Leonhard am Forst
3243 St. Leonhard, Hauptplatz 1
Bauer
Exekutive
20
Banner

Profil

Zur Person

Johann
Schellenbacher
15.09.1943
St. Leonhard
Thomas (1964), Johann (1965), Martina (1968) und Doris (1978)
Verheiratet mit Franziska, geb. Kühberger
Bundeskanzler Dollfuß
Jagd, Lesen
Obmann der Raika-Region Melk, Regionalvertreter des Mostviertels in der Landesbank Holding, Sanitär beim Roten Kreuz.

Service

Johann Schellenbacher
Werbung

Schellenbacher

Zur Karriere

Zur Karriere von Johann Schellenbacher

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Pflichtschule baute ich den elterlichen Betrieb auf und nahm noch während der zweijährigen Fachschule zum Landwirt diverse Umbauten vor. Nach meiner Heirat 1964 arbeiteten wir gemeinsam weiter. 1975 wurde ich Gemeinderat in Ritzengrub. 1980 stellte ich in meinem landwirtschaftlichen Betrieb auf Schweinezucht um. Zu diesem Zeitpunkt wurde ich zum Vizebürgermeister gewählt, ich mußte daher aus Zeitmangel meinen Betrieb spezialisieren. 1982 wurde ich zum Bürgermeister gewählt, obwohl dies ursprünglich nicht geplant war. Der Vizebürgermeister mußte aus Ritzengrub kommen, da die beiden Gemeinden kurz zuvor zusammengelegt worden waren. Ein Kollege war eigentlich für dieses Amt vorgesehen, wir ließen die Partei entscheiden, wer der Bürgermeister werden sollte. Man entschied sich für mich, obwohl ich nur Landwirt war und man mir in der bürgerlichen Gemeinde keine lange Amtszeit voraussagte. Mittlerweile bin ich seit 20 Jahren Bürgermeister.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johann Schellenbacher

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn der Großteil meiner Mitmenschen mit mir zufrieden ist, bin ich erfolgreich.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich habe meine Ziele erreicht.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Die harte Jugend und auch die schwere Schulzeit trugen zu meinem Erfolg bei.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Mit Routine und persönlicher Konfrontation nehme ich jede Herausforderung an.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als der landwirtschaftliche Betrieb meiner Eltern 1968 fertig umgebaut war, dachte ich zum ersten Mal, es geschafft zu haben.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Es waren erfolgreiche Entscheidungen, 1980 die Umstellung des Betriebes vorzunehmen und Bürgermeister zu werden. Ich konnte in St. Leonhard 50 Behindertenarbeitsplätze schaffen und ein Behindertenheim bauen, Pro Juventute bei uns seßhaft machen und die Gründung der ersten Seniorengenossenschaft Österreichs inszenieren.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ja, meine Mutter hat mir eine soziale Lebenseinstellung vorgelebt, denn sie hat unsere notleidenden Verwandten nach dem Krieg aufgenommen und gepflegt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die Menschen im Tagesheim zeigen mir die menschliche Wärme unmittelbar.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Das Problem der Gemeinden sind die immer höheren Auflagen bei immer niedrigeren Finanzierungen. Es ist schade, daß die Fraktionen nicht erkennen, daß Bildung wichtig ist. Wir wollen das hohe Niveau unserer Hauptschule erhalten, das kostet aber Geld.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich bin in der Sache hart, aber im persönlichen Bereich weich.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Mitarbeiter sind sehr wichtig, denn wir sind ein Dienstleistungsbetrieb.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Früher nur nach dem Gespür, jetzt werden auch Hearings gemacht, meine Intuition entscheidet aber letztendlich.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere sie durch Gespräche, Beispiel und Vertauen.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Sie sehen mich als sehr toleranten Vorgesetzten.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir sind beweglich, auch innerhalb der Fraktionen gibt es kurze Wege, das macht uns stark.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Im Gerichtsbezirk Mank findet ein monatliches Treffen der Bürgermeister statt, es gibt also keinen Mitbewerb, sondern ein Miteinander.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Familie unterstützt mich, daher kann ich alles unter einen Hut bringen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich lese viel und besuche Symposien.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Junge Menschen sollten wissen, daß Bäume nicht in den Himmel wachsen, es gibt für alles einen Anfang und ein Ende, und auch die Wirtschaft hat Grenzen. Es ist darüber hinaus wichtig, Menschen um sich zu haben, auf die man sich verlassen kann.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Beruflich möchte ich nie in den Konflikt kommen, nur Pensionist zu sein, privat will ich die von mir gegründete Genossenschaft als Vorbildinstitution in Österreich einführen.
Ihr Lebensmotto?
Wenn Staat und Gesellschaft an ihren Grenzen gelangen, ist Zeit und Platz für eine neue Genossenschaft.

Publikationen

Diverse Bildhauerarbeiten.

Ehrungen

Ökonomierat, Goldenes Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich.

Mitgliedschaften

Gemeindevertreterverband, ÖVP, Rotes Kreuz, Alpenverein, Sportverein, Union.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Johann Schellenbacher:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Riesenhuber
Hrdy
Frais
Gatterbauer
Heitzinger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 16 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.