Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
sigma
cst
150374 - Ankenbrand
61155

 

* Peter Springer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Küchenchef
derkoch.at - Peter Springer
A-8021 Graz, Körblergasse 111-113
Meisterkoch
Catering
50
Banner

Profil

Zur Person

Peter
Springer
Lebensgemeinschaft mit Mirjam Fruhmann
Wassersport

Service

Peter Springer
Werbung

Springer

Zur Karriere

Zur Karriere von Peter Springer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Mein Wunsch war es schon immer, den kreativen Beruf des Kochs zu erlernen. Diesen Traum erfüllte ich mir durch die Lehre im Parkhotel in Graz. Nach Beendigung meiner Lehre und dem anschließenden Präsenzdienst sammelte ich in Vorarlberg weitere berufliche Erfahrungen. In den folgenden Jahren baute ich mein Wissen in beruflichen Stationen in Salzburg und in der Schweiz weiter aus. Zwischen 1979 und 1980 übernahm ich meine ersten Positionen als Küchenchef in Kärnten, Salzburg und Tirol. In dieser Zeit nahm ich auch schon erfolgreich an einigen nationalen und internationalen Kochkunstausstellungen teil. 1984 absolvierte ich die Küchenmeisterprüfung und gönnte mir einen pädagogischen Lehrgang in der Erwachsenenbildung. Nach einem beruflichen Abstecher nach Neuseeland und in die Südsee nahm ich 1988 eine Stelle als Lehrbeauftragter im WiFi Kärnten an. Neben der Leitung von Seminaren und Kursen der zeitgemäßen und regionalen Küche Österreichs war ich Prüfungsbeisitzender für den Lehrberuf Koch und als Gastkoch in Conneticut/USA und South Carolina/USA tätig. Meine seemännische Laufbahn begann 1992 als Executive Chef auf dem Atomeisbrecher Sovietsky Soyus - im Rahmen einer Nordpolexpedition. Im selben Jahr erfolgte mein Einstieg als Bereichsleiter Gastronomie an der Wirtschaftskammer Graz, wo ich unter anderem für Organisation und die Abnahme von Meisterprüfungen verantwortlich. Von 1993 bis 1995 war ich Betreiber des Haubenlokals „Die Kutsche“ in Velden am Wörthersee. Einige weitere Stationen meiner Tätigkeit waren Executive Chef auf der MS Bremen in der indonesischen Inselwelt, Corporate Executive Chef auf dem Kreuzfahrtschiff MS Columbus im Mittelamerikanischen Raum und auf der MS Hanseatic im fernen Osten sowie im nordwestamerikanischen Raum. Von November 1999 bis Februar 2000 war ich am einzigen Fünf-Sterne-Kreuzfahrtschiff der Welt, der MS Europa, auf der Millenniumsweltreise als Corporate Executive Chef tätig. Danach folgten noch Aufenthalte auf Papua Neuguinea, in Afrika, Australien, in der Südsee und in Amerika. Es ist mir ein besonderes Anliegen, meine internationalen Erfahrungen und Kenntnisse an interessierte Menschen weiterzugeben.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Peter Springer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, das tun zu können, was mir Freude bereitet und damit auch Anerkennung zu finden.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich war immer bereit, mehr Leistung und Zeit für meinen Beruf einzubringen als der Durchschnitt. Dazu kamen noch eine gewisse Neugierde und der feste Wille, mich beruflich weiterentwickeln zu wollen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Neue Herausforderungen nehme ich gerne immer wieder an.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Vor zirka zehn Jahren, als ich die ersten größeren Auszeichnungen erhielt, habe ich mich erstmals wirklich erfolgreich gefühlt.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Entscheidung, neue Erfahrungen auf hoher See zu sammeln, war aus heutiger Sicht eine sehr erfolgreiche.
Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein?
Der Kochberuf erfordert ein hohes Maß an Kreativität und Originalität.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Aus meiner näheren Umgebung, in der Branche sowie durch zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen habe ich sehr schöne Anerkennung erfahren.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Zu 98 Prozent bin ich als guter Chef von meinen Mitarbeitern abhängig.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Für mich ist die berufliche Erfahrung jedes Mitarbeiters ausschlaggebend. Weiters zählt der persönliche Endruck des Mitarbeiters bei seiner Arbeit. Es gibt wenig Möglichkeiten, anhand von Zeugnissen oder Empfehlungen den tatsächlichen Wert des Mitarbeiters festzustellen. Daher sind wir auf eine Probearbeit angewiesen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich versuche meinen Mitarbeitern durch optimale Wissensvermittlung immer wieder einen neuen Ansporn zu geben, das Arbeitsklima möglichst angenehm zu gestalten, selbst ein gutes Vorbild zu sein und aktiv mitzuarbeiten.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Meine internationale Erfahrung, meine Kreativität und meine Begeisterungsfähigkeit für meinen Beruf sind neben einem hohen Qualitätsbewußtsein meine Stärken als Einzelunternehmer.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Jahrelang waren für mich Beruf und Privatleben eines. Seit einiger Zeit lege ich aber sehr viel Wert auf mein Privatleben und eine feste Beziehung. Hier kann ich immer wieder neue Kraft für den beruflichen Alltag tanken.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Ich bin jedes Jahr einige Wochen auf internationalen Schiffen tätig und nütze diese Zeit zur praxisorientierten Weiterbildung. Die kulinarischen Feinheiten fremder Küchen erlernt man am besten vor Ort.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Jeder Kochlehrling sollte seine Lehrzeit wirklich voll zum Lernen nützen. Danach empfehle ich unbedingt ins Ausland zu gehen, um neue Erfahrungen zu sammeln und sein Wissen auf einen internationalen Stand zu bringen. Als erfahrener Küchenmeister hat man auch in Österreich gute Jobchancen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
In den letzten Jahren habe ich sehr viel erreicht und sehr viel gesehen, so habe ich keine besonderen beruflichen Ziele mehr. Privat plane ich für die nächste Zeit einiges, möchte das aber zur Zeit nicht der Öffentlichkeit kundtun.
Ihr Lebensmotto?
Mache deinen Beruf zum Hobby und du leidest nie unter Langeweile.

Publikationen

2002 erschien mein etwas anderes Kochbuch mit dem Titel "Lust auf Sinnlichkeit"

Ehrungen

- Zahlreiche Goldmedaillen und Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Kochkunstausstellungen
- zweimaliger Kochweltmeister bei der Food Asia 1994/1998 in Singapore
- 1996 Verleihung der goldenen Ehrennadel der Gemeinde Raaba
- 1998 Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens des Landes Steiermark durch Frau Landeshauptmann Klasnic

Mitgliedschaften

Klub der Köche Kärntens (KKK)

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Peter Springer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Platzer
Maugé
Lumplecker
Valzacchi
Rath

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 26 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.