Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
sigma
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
hübnerbanner
cst
61518

 

* Mag. Gerald Spuller

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
BVW, Landwirtschaftliche Bundesversuchswirtschaften GmbH
3250 Wieselburg, Rottenhauserstraße 32
Land- u. Forstwirtschaft
50
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Gerald
Spuller
20.05.1960
Eisenstadt
Hermine
Desiree (1999)
Verheiratet mit Zita, geb. Knotzer
Jagen

Service

Gerald Spuller
Werbung

Spuller

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerald Spuller

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Pflichtschule besuchte ich das Oberstufenrealgymnasium in Strebersdorf. Ich maturierte 1979, danach studierte ich bis 1985 BWL an der Universität Wien. Ich begann meine berufliche Laufbahn als Marketingassistent der Firma Wienerberger und arbeitete mich bis zum Assistenten der Geschäftsführung empor. Von 1986 bis 1987 war ich in Ostfriesland für die Firma Wienerberger tätig. 1988 übernahm ich die Marketingleitung. Zwischenzeitlich absolvierte ich das Bundesheer, danach arbeitete ich wieder bei Wienerberger und war für das Auslandsgeschäft zuständig. Dabei war ich hauptsächlich in Budapest eingesetzt. Im Jahr 1992 erhielt ich von der Firma Alpine Asamer das Angebot der Unternehmensleitung mit der Option auf die Geschäftsführung. Dabei legte ich wiederum Hauptaugenmerk auf die Märkte Ungarn und Wien. Im Herbst 1995 wurde das Unternehmen verkauft, und unter der neuen Leitung konnte ich nicht mehr effizient arbeiten. Von einem Steuerberater erfuhr ich, daß ein Wiener Malerbetrieb einen Geschäftsleiter suchte. Ich nahm das Angebot an und baute das Unternehmen wieder auf. Im Juli 1998 verließ ich die Firma und bewarb mich aufgrund des Rates eines Freundes bei der Landwirtschaftlichen Bundesversuchswirtschaften GmbH. Nach einem Hearing entschied man sich für mich, ich nahm an und begann im August 1998 dort meine Tätigkeit auf.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerald Spuller

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet positive Bilanzen zu schreiben und expandieren zu können. Aber auch meine persönliche Selbstverwirklichung erachte ich als Parameter für Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich erreiche meine Ziele.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich achte genau auf Gesetzmäßigkeiten des jeweiligen Marktes und arbeite damit bewußt.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Generell eher ruhig und gelassen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Bereits in der Schule, als ich kleinere Ziele erreichte, fühlte ich mich erfolgreich. Nach Matura und Studium spürte ich dann auch bei den ersten beruflichen Projekten, daß ich Erfolg hatte.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Das Studium war die richtige Entscheidung und die Grundlage für meine Erfolge. Auch die Auslandsaufenthalte waren gute Entscheidungen.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Jede Imitation ist und bleibt letztendlich nur eine Imitation.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vater hatte schon bei Wienerberger gearbeitet und ließ mich dort meine Ferialjobs machen. Dadurch konnte ich schon früh in mein späteres Berufsleben hineinschnuppern.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich genieße einen sehr guten Ruf in der Branche und man schätzt meinen Geschäftssinn sehr.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Die Probleme in der Landwirtschaft liegen hauptsächlich in der Preisgestaltung.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Man beschreibt mich als geschickten Taktierer und harten Verhandler.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Sie spielen eine entscheidende Rolle, denn ohne gute Mitarbeiter kann man keinen Erfolg haben.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Gute Ausbildung, Charakter, und Leistungswille sind meine Kriterien bei der Auswahl von Mitarbeitern.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere mit gutem Gehalt und meiner Vorbildwirkung.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Die Mitarbeiter sehen mich als kompetenten Chef.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Flexibilität aufgrund kurzer Entscheidungswege und die Seriosität des Unternehmens sind unsere Stärken.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Es gibt eine Zusammenarbeit mit den landwirtschaftlichen Betrieben, wir haben kein Konkurrenzverhältnis.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Beruf und Familie lassen sich vereinbaren.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Es sind etwa vier Wochen jährlich, die ich für Fortbildung verwende. Dazu zählen die Lektüre von Fachliteratur und Besuche von Seminaren, Vorträgen und Messen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man soll das machen, wovon man überzeugt ist, und unbedingt zumindest einen Beruf erlernen, denn ein Studium allein ist kein Garant für einen sicheren Arbeitsplatz.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Beruflich möchte ich das, was ich erreicht habe, weiter ausbauen.

Mitgliedschaften

Jagdverband, Wirtschaftskammer, Lionsclub, CV-Kartellverband.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerald Spuller:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Rößner
Schmid
Laaber
Gerstbauer
Immler

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Samstag 23 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.