Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
Movitu-CC-Banner
bondi
51700-otti1
cst
sigma
61584

 

* Klaus Eberl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Besitzer
Bäckerei Klaus Eberl
3371 Neumarkt an der Ybbs, Marktplatz 6
Bäcker und Konditor
Lebensmittel
15
Banner

Profil

Zur Person

Klaus
Eberl
26.01.1963
Neumarkt an der Ybbs
Margarete
Barbara (1990) und Katrin (1999)
Lebensgemeinschaft mit Edith Stelzeneder
Schwimmen, Laufen

Service

Klaus Eberl
Werbung

Eberl

Zur Karriere

Zur Karriere von Klaus Eberl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule besuchte ich die Handelsschule in Ybbs an der Donau, begann aber nach einem Jahr die Bäcker- und Konditorlehre im elterlichen Betrieb in Neumarkt. Die Gesellenprüfung legte ich im Jahr 1982 für beide Lehrberufe ab. Unmittelbar danach leistete ich meinen Präsenzdienst in Götzendorf an der Leitha ab. Im Jahr 1983 trat ich wieder in den elterlichen Betrieb ein und übernahm die Zustellung der Backwaren in der näheren Umgebung. 1986 legte ich die Meisterprüfung ab und verließ das elterliche Unternehmen. Es war als Bäcker aber damals relativ schwierig, einen Arbeitgeber zu finden, daher arbeitete ich in der Baubranche. Im Jahr 1987 begann ich bei der Firma Bender in Wien als Fachberater und Demonstrateur. Nach vier Jahren baten mich meine Eltern, den Betrieb zu übernehmen. Das ging aber familiär nicht gut, da mein Vater nicht wirklich loslassen konnte, daher zog ich mich zurück und wechselte in die Firma Pfandl nach Oberösterreich. Dort war ich für die Produktentwicklung zuständig. Nach zwei Jahren warb mich die Firma Backaldrin für den selben Aufgabenbereich ab. Nach einem Jahr beendete ich das Dienstverhältnis endgültig, um mich selbständig zu machen. Ich absolvierte eine Ausbildung an der Grazer Wirtschaftskammer und kaufte im Mai 1997 meinem Bruder den elterlichen Betrieb ab, den er geerbt hatte.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Klaus Eberl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, finanziell abgesichert zu sein und mein Hobby zum Beruf gemacht zu haben.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich habe meine Ziele erreicht, obwohl es nicht einfach war.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Mein Beruf ist mein Hobby, ich denke das gibt den Ausschlag für meinen Erfolg.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Nach den ersten Bilanzen im Jahr 2000 wußte ich, daß ich erfolgreich war.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die Entscheidung, bei vielen Firmen zu arbeiten, war ein sehr wichtige, weil ich alles lernen konnte, was in meiner Branche wichtig ist.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Nur das Original zählt, wer imitiert, ist immer einen Schritt zurück.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vater hat mich sehr geprägt, weil ich von ihm sehr viel lernen konnte, auch er hatte die Liebe zu diesem Beruf.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Wir haben sehr viele Stammkunden die ich eigentlich schon als Fans meiner Bäckerei bezeichnen kann.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Die Bäckereien kämpfen mit der Abwanderung in die großen Märkte
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich gelte als sehr emotional, freundlich, gesellig und ehrlich.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine sehr große Rolle beim Gesamterfolg des Unternehmens.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich wähle Mitarbeiter nach fachlichem Können und ihrer Persönlichkeit aus, auch muß ein Bewerber in das bereits bestehende Team passen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere meine Mitarbeiter durch adäquate Entlohnung, mein Vorbild und meine fachliche Kompetenz.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Flexibilität, Pünktlichkeit und Sauberkeit sind die Stärken unseres Hauses.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich habe kein Problem mit dem Mitbewerb.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Lebensgefährtin ist ebenfalls im Betrieb tätig, daher toleriert sie mein berufliches Engagement.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich besuche alle einschlägigen Messen und lese Fachliteratur. Insgesamt verwende ich jährlich rund drei Wochen für meine Fortbildung.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
In fünf Jahren möchte ich die Finanzierung des Unternehmens total abgeschlossen haben, mich wieder vermehrt meinen Hobbies widmen und mehr Zeit für meine Familie haben.

Mitgliedschaften

Feuerwehr, Musikverein, Kameradschaftsbund, Fußballverein.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Klaus Eberl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Mössl
Kovacec
Baier
Schönfeld
Roth

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 19 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.