Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
sigma
cst
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
70029

 

* Alexander Kronabeter

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bundesjugendreferent
Gewerkschaft der Gemeindebediensteten
1090 Wien, Maria-Theresien-Straße 11
Gewerkschafter
Assoziierte Institutionen, Vereine, Sonstiges
Banner

Profil

Zur Person

Alexander
Kronabeter
11.10.1977
Wien
Monika und Erich
Schwimmen, Lesen, EDV, Reisen
Fachbezogene Referate und Seminarvorträge.

Service

Alexander Kronabeter
Werbung

Kronabeter

Zur Karriere

Zur Karriere von Alexander Kronabeter

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte nach der Grundschule das Oberstufenrealgymnasium am Henriettenplatz in Wien, brach dieses jedoch ab, um eine Lehre zum Bürokaufmann bei der Firma Wiengas zu absolvieren. Schon früh arbeitete ich als Funktionär in der Gewerkschaft mit, kam in verschiedene Gremien, um mich schließlich der Jugendarbeit zu widmen. Dazu war es notwendig, die sogenannte C-Prüfung abzulegen. Im Jahr 2002 bekam ich ein Angebot, hauptberuflich für die Gewerkschaft zu arbeiten, was ich schließlich nach zwei bisher abgelehnten Angeboten annahm. Ich bin also seit einem Jahr Bundesjugendreferent der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten im ÖGB. Mein Aufgabenbereich ist überall dort, wo Lehrlinge von gemeindeeigenen Betrieben ausgebildet werden. Dies betrifft sowohl Wien, als auch die Bundesländer, insgesamt also über 6000 Lehrlinge. Ich bin sowohl Ansprechpartner für diese, als auch Betreuer des Lehrplanes, der Gehaltsverhandlungen und ähnlichem. Ich arbeite dabei gleichberechtigt mit meinem Kollegen Bernhard Stoik zusammen. Meine tägliche Arbeit ist die Problembewältigung jeglicher Art.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alexander Kronabeter

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn man sich in seinem Beruf wohlfühlt und dieser einem Spaß bereitet, ist man erfolgreich, da man dann offensichtlich auf seinem persönlich richtigen Weg ist. Ich habe kein Problem damit, daß ich das Gymnasium abgebrochen habe, da dies ein Bestandteil meines Weges war. Wenn ich anderen Menschen in ihren Problemen helfen kann, macht mich das glücklich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich nehme mir nie ein Blatt vor den Mund und kann sehr gut argumentieren. Ein wesentlicher Teil unserer Arbeit liegt in einer guten Vorbereitung. Ich bin ein korrekter und ordentlicher Mensch, der seine Arbeit gewissenhaft erledigen will. Darüber hinaus habe ich viel Freude an meinem Beruf. Anders wäre es mir nicht möglich, diesen auszuüben.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich nehme mir gern genügend Zeit, um mich mit einer Problemstellung vertraut zu machen, und entscheide meist mit meinem Kollegen gemeinsam.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ich mit diesem Gewerkschaftsberuf meine Aufgabe gefunden hatte, war ich zufrieden mit mir und meinem Weg.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Ich erachte Authentizität als wichtiges Gut jedes Menschen, daher gebe ich Originalität in jedem Fall den Vorzug.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, als Mensch gesehen zu werden, der gern zu jedem Thema diskutiert und keine Berührungsängste hat. Ich rede mit Lehrlingen genauso wie mit Firmenchefs.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich trenne diese beiden Bereiche, da dies für meine Ausgeglichenheit und Balance wichtig ist. Momentan kann ich aber durch die berufliche Arbeit bedingt nur wenig Freizeit für mich in Anspruch nehmen. Viele Wochenenden gehen im Engagement für meinen Beruf auf. Ich sehe mich zu meinem Beruf berufen, daher investiere ich gern viel Zeit dafür.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich besuche laufend Seminare und Kurse und halte auch selbst solche ab.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich würde darauf achten, bis zum Ende der Pflichtschule so viel wie möglich zu lernen. Bevor man sich danach für eine Richtung entscheidet, sollte man sich die nötige Zeit nehmen, um eine gewissenhafte Entscheidung treffen zu können. Ich selbst brauchte etwas länger dazu, bin aber nun umso glücklicher in meinem Beruf. Man muß seine ureigenen Wünsche kennen, um ein zufriedenes Leben führen zu können. Fachliche Dinge kann man immer lernen, wenn man daran Freude hat.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich bin gerade dabei, meine Matura nachzuholen, und möchte mich weiterhin in der Gewerkschaft sozial engagieren. Ich sehe, daß mir diese Arbeit Spaß bereitet, und möchte darin besser werden. Meine bisherigen Ziele habe ich durchwegs erreicht.

Publikationen

Fachartikel.

Mitgliedschaften

ÖGB, SPÖ.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alexander Kronabeter:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Newrkla
Kapun
Knöbl
Streitenberger
Marischler

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 19 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.