Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
bondi
cst
pirelli
sigma
70380

 

* Joachim Riedmayer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Vorstand/Geschäftsführer
Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg - Anstalt des öffentlichen Rechts
97074 Würzburg, Zeppelinstraße 67
Diplom-Volkswirt
Assoziierte Institutionen, Vereine, Sonstiges
700
Banner

Profil

Zur Person

Joachim
Riedmayer
17.08.1937
Würzburg / Deutschland
Gerdi und Franz
Christian (1971) und Bernhard (1972)
Verheiratet mit Margarete
Lesen, Joggen, Laufen
Pfarrgemeinderat Rimper, Redaktionsmitarbeiter des Pfarrbriefes.

Service

Joachim Riedmayer
Werbung

Riedmayer

Zur Karriere

Zur Karriere von Joachim Riedmayer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Abitur studierte ich Theologie und Philosophie und bildete mich dann im Bereich der Erwachsenenbildung weiter. Im Anschluß war ich an einem katholischen Sozialforschungsinstitut in der Pfalz tätig, das sich mit Erwachsenenbildung beschäftigte. Wir hielten in verschiedenen Gemeinden Veranstaltungen ab, für die ich als Referent arbeitete. Daneben war ich für diese Einrichtung als Publizist tätig. In der Folge hängte ich noch ein Volkswirtschaftsstudium an, das ich im Jahr 1970 abschießen konnte. Ich arbeitete daneben als Assistent an der Universität in Bonn. Nach meinem Abschluß arbeitete ich an einem Institut für Stadtforschung und Statistik in Frankfurt, entschied mich also für eine rein weltliche Arbeit, da ich mein Bekenntnis trotz guter Angebote der Diözese nicht mit meinem Beruf verbinden wollte. Dort arbeitete ich bis zum Jahr 1974, als ich mit meiner Familie nach Würzburg übersiedelte, wo ich im Landesamt Würzburg tätig war. Als nach einiger Zeit die Stelle des Kämmerers frei wurde, wurde sie mir angeboten. Diese Arbeit war sehr interessant und in der Folge ergab es sich neben dieser Tätigkeit die Möglichkeit, die Geschäftsführung einer kommunalen Nahverkehrsgesellschaft des Landkreises Würzburg zu übernehmen. Dort konnte ich rasch ein Verbundsystem aufbauen und so im Jahr 1987 alle städtischen Verkehrsbetriebe inklusive der Bundesbahn in diesem integrieren. Dieses Konzept konnten wir auch nach Graz exportieren und in dieser Stadt erfolgreich einführen. Bis 1998, als ich in den Vorstand der Kommunalunternehmen in Würzburg berufen wurde, war ich als Kämmerer tätig. Mitte der Neunziger Jahre wurde ich zusätzlich leitender Verwaltungsdirektor und als solcher für die Besoldung der Beamten verantwortlich. Während all dieser Zeit erhielt ich Lehraufträge an verschiedenen Bildungseinrichtungen. Heute bin ich als Vorstand des Kommunalunternehmens des Landkreises Würzburg tätig. Daneben bin ich Geschäftsführer der Alten- und Pflegeeinrichtung, des Nahverkehrsunternehmens und einer Dienstleistungsgesellschaft. Auch wurde uns die Abfallwirtschaft übertragen. Den Posten des Vorstandes teile ich mir mit einem Kollegen. Daneben bin ich noch Vorstandsmitglied in einem Sozialunternehmen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Joachim Riedmayer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn ich etwas erreichen konnte, mit dem ich glücklich sein kann, bin ich erfolgreich. Geld spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Umfassende Zufriedenheit im Privaten wie im Beruflichen ist mir wichtiger.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Die Arbeit muß Spaß machen und man muß über eine große Einsatzbereitschaft verfügen. Ich denke, daß diese Eigenschaften wichtig für mein berufliches Weiterkommen waren.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich glaube, ein hartnäckiger Mensch zu sein, der sich selbst unter Druck setzt, um seine Ziele konsequent zu verfolgen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Bereits während meines Studiums hatte ich das Gefühl, erfolgreich zu sein, wenn mir ein Vortrag oder eine Arbeit gut gelang. Ich denke, daß sich Erfolg aus vielen kleinen Schritten und Entscheidungen zusammensetzt. Der täglichen Arbeit ist stets mit Offenheit und Nachdruck zu begegnen. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Meine Frau prägte mich als gute Ratgeberin in meinem Leben. Leider ist sie vor einiger Zeit verstorben. Es gab auch eine Reihe von Lehrern und Professoren, die mich in meinem beruflichen Leben entscheidend prägten.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? In der Verwaltung herrscht Ineffizienz, die sehr hemmend wirkt. Sie betrifft allerdings weniger die handelnden Personen, die überwiegend sehr kompetent sind, als vielmehr die oft komplizierten gesetzlichen Regelungen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Es stellt sich die Frage, ob das überhaupt möglich ist. Man kann nur motivieren, wenn die entsprechende Bereitschaft vorhanden ist. Hier kann ich meiner Belegschaft ein gutes Zeugnis ausstellen. Für mich ist es wichtig, sie zu unterstützen und der Arbeit jedes einzelnen Mitarbeiters den richtigen Wert beizumessen. Im wesentlichen erreiche ich Motivation, indem ich den Menschen genügend Entscheidungsfreiraum lasse und die Gesprächskultur pflege.
Wie ist Ihr hierarchischer Strukturkoeffizient?
Wir haben eine sehr flache Struktur und arbeiten im wesentlichen in drei Entscheidungsebenen.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? So weit ich das beurteilen kann, agieren wir sehr flexibel und können im Gegensatz zu früheren Zeiten unseren Entscheidungsprozeß recht kurz halten. Dabei hat mein Vorstandskollege entscheidenden Anteil.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Beruflich habe ich meine wesentlichen Ziele bereits erreicht. Ich bin voriges Jahr 65 Jahre alt geworden, möchte meine Tätigkeit aber noch einige Zeit ausüben und dann geordnet übergeben können. Für die Zeit danach gibt es ebenfalls schon einige Ideen.

Publikationen

Beiträge in Fachzeitschriften; Mitautor: Kommunalforschung für die Praxis, Heft 42/43, Richard Boorberg Verlag 2000.

Ehrungen

ETAS II 2001, Umweltpreis der Europäischen Kommission; Qualitätssiegel der bayerischen Stiftung für Qualität im Bereich Wohnen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Joachim Riedmayer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kerschenbauer
Wehofschitsch
Eibl
Buchmayer
Franz

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 21 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.