Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
sigma
hübnerbanner
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
cst
bondi
70424

 

* Josef Philipp

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Pro & Partner Management GmbH
A-4055 Pucking, Hobelweg 20
Marketing
Lebensmittel
7
Banner

Profil

Zur Person

Josef
Philipp
29.11.1950
Wels
Karl und Roswitha
Josef (1982)
Verheiratet mit Edith
Gemütlich wandern, Schwimmen, Schifahren
concept-cool VertriebsgmbH - 4600 Wels, Kaiser-Josef-Platz 14

Service

Josef Philipp
Werbung

Philipp

Zur Karriere

Zur Karriere von Josef Philipp

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Meine Eltern führten ein Lebensmittelgeschäft und daher wuchs ich sozusagen in der Lebensmittelbranche auf. Bereits als junger Mensch interessierte ich mich für Vertriebsagenden und suchte bei der Berufswahl Markenartikelhersteller, um dort Fuß zu fassen. 1976 startete ich bei Maresi und wechselte nach drei Jahren zu Melitta Salzburg, wo ich Gebietsverkaufsleiter wurde. Melitta ist ein internationales Unternehmen, das die Weiterbildung der Mitarbeiter sehr fördert. In der Folge wurde ich der erste Key-Accounter, stellte finanzielle Ziele zurück und arbeitete mich nach oben. 1985 wurde ich von einem Headhunter abgeworben, um bei der Firma Haas als stellvertretender Verkaufsleiter einzutreten. Haas war damals das größte Handelshaus Österreichs und vertrieb Marken wie Kelloggs, Smarties, Friskies und andere in Österreich. Innerhalb von drei Monaten brachte ich es zum Verkaufsleiter. Ich wurde vom damaligen General Manager Dr. Roiss extrem gefordert aber auch gefördert, da er mich sehr zielorientiert führte. Gemeinsam mit einem Teil des Managements bei Haas stieg ich in der Folge aus dem Unternehmen aus, um die Firma Oswald Schuhe zu übernehmen und zu sanieren. Mein Aufgabenbereich war dabei der internationale Vertrieb, vor allem in Skandinavien und Deutschland. Ich wechselte jedoch wieder zurück in die Lebensmittelbranche und wurde neben Frau Maria Pfeiffer Co-Geschäftsführer im damaligen Plus-Einkaufszentrum in Pasching, dem Vorläufer des heutigen Shopping-Centers, damals mit einem Lebensmittelmarkt und zehn weiteren Geschäften, 150 Mitarbeitern und 380 Millionen Schilling Umsatz. Schließlich besann ich mich wieder auf den Vertrieb und gründete die concept-cool-GmbH. Wir sind auf den Österreich-Vertrieb von Tiefkühlwaren spezialisiert und bedienen uns dazu externer Logistiker und Transporteure, wie etwa der Firma Dayly in Asten.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Josef Philipp

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, Spaß an der Arbeit zu haben und trotz aller Härte einen sportlichen Gedanken zu pflegen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Die Zahlen zeigen den Erfolg und mein Unternehmen ist ein wesentlicher Bestandteil des Tiefkühlmarktes.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wichtig sind für mich meine Zielstrebigkeit und das Wollen. Der Wille kann Berge versetzen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich lege hohe Lernbereitschaft an den Tag und gehe eher emotionslos an Probleme heran.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich habe eigentlich in jeder Situation gepunktet.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Der Entschluß, den Weg in die Selbständigkeit zu gehen, war ein sehr erfolgreicher.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Spontan imitieren kann jeder, mein Bestreben ist es jedoch, unverwechselbar zu sein, darum ist Originalität besser.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Dr. Roiss schaffte es, daß meine Arbeit eine ständige Herausforderung war, er übertrug mir sehr viel Verantwortung.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung ist für mich, daß die Kunden mich im Betrieb als kompetenten Ansprechpartner sehen.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Der Konzentrationsprozeß im Handel und in der Lebensmittelindustrie ist ein Problem, 67 Prozent des Lebensmittelmarktes sind in der Hand von zwei Handelsketten.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich glaube, daß mich mein Umfeld als vertrauenswürdigen Menschen sieht, der zu dem steht, was er sagt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Jedes Glied einer Kette muß funktionieren, die besten Mitarbeiter sind für ein Unternehmen gerade gut genug. Ich benötige Mitarbeiter, auf die ich mich verlassen kann.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Bei einem Bewerbungsgespräch interessieren mich weder Lebenslauf noch Zeugnisse, sondern wie sich derjenige als Person selbst sieht, was er für wichtig hält, welchen Eindruck er hinterläßt; ob er eine abgerundete, offene Persönlichkeit darstellt.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir pflegen ein sehr offenes Betriebsklima, es gibt keine Geheimnisse, wir haben in der Regel offene Bürotüren und ich selbst bin bereit, von meinen Mitarbeitern zu lernen.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich bin der Chef, der den Mitarbeitern Sicherheit verleiht und der letztendlich sagt, wo es langgeht“.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unsere Stärken sind Kosteneffizienz, Transparenz aller Vorgänge für alle Lieferanten und unsere Kontakte zum Handel.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das Familienleben ist ein wichtiger Ausgleich zum Beruf.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man soll auch heikle Aufgaben in Angriff nehmen, Kompetenz aufbauen und seinen Beruf mit Leib und Seele ausüben. Was man wirklich will, macht man mit Freude. Geht man einer solchen Tätigkeit nach, bleibt auch der Erfolg nicht aus.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte meine Ideen in die Reformländer tragen und eine Exportorganisation gründen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Josef Philipp:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Handler
Stern
Fahrnberger
Exel
Wurm

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 26 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.