Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
hübnerbanner
51700-otti1
cst
70489

 

* Jörg Wippel

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
WVG WohnhausverbesserungsGmbH
1040 Wien, Faulmanngasse 4/5
Wohnungsbaugesellschaften, Genossenschaften
50
Banner

Profil

Zur Person

Jörg
Wippel
Michael Wippel
Verheiratet mit Elfriede Ulrike Wippel
Schifahren, Tennis, Tauchen, Wasserski, Lesen, Philosophie

Service

Jörg Wippel
Werbung

Wippel

Zur Karriere

Zur Karriere von Jörg Wippel

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Mein Vater gründete nach dem zweiten Weltkrieg Immobilienvermittlung-, Hausverwaltungs- und Bauträgerunternehmen in Wien. In einer dieser Firmen, einem Wohnbauträger konnte ich erste Erfahrungen in der Immobilienbranche sammeln, selbst Projekte leiten, letztlich die Abteilung Grundkauf und Wohnungsverkauf führen. Nach meiner Heirat im Jahr 1979 zog ich mit meiner Frau nach San Diego, wo ich als Geschäftsführer einer Tochterfirma der SEG arbeitete. Als mein Vater in Wien eine politische Aufgabe übernahm und sich daher aus der Firma zurückzog, kehrte ich mit meiner Familie in meine Heimatstadt zurück, verlangte meinen Drittelanteil am Unternehmen und gründete unter Beibehaltung des Maklerunternehmens und der beiden Hausverwaltungen die WVG als auf die Revitalisierung Wiener Gründerzeithäuser spezialisiertes Bauträgerunternehmen, das ich bis heute als Geschäftsführender Gesellschafter leite. Die Substandardbeseitigung im Zuge von Altbausanierungen kann heute in Wien als erfolgreich abgeschlossen betrachtet werden, weshalb wir uns wieder auf die Errichtung von Neubauten konzentrieren. In der Sanierungsphase konnte bewiesen werden, daß das Bauträgertum nicht zuletzt auch eine soziale Funktion umfaßt. In ehemaligen Substandardhäusern wohnen nun einmal vor allem Angehörige der untersten Einkommensschichten und diese mehr als andere mit leistbarem Wohnbau zu versorgen - unter ihnen insbesondere auch überproportional viele Zuwanderer aus anderen Ländern - hat uns Freude bereitet. Gegenwärtig und in der Zukunft werden wir unserem sozialen Verständnis dadurch gerecht werden, preiswerte Wohnungen durch Förderungsverzicht und die damit möglich werdende Effizienzsteigerung, Zeit und Inhaltsoptimierung der Abläufe zur Verfügung zu stellen als übliche wohnbaugeförderte Projekte.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Jörg Wippel

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Freude an dem zu empfinden, was man tut und vorwiegend Dinge zu tun, die für andere wichtig sind - wie eben der Wohnraum - ist für mich die wesentlichere Triebfeder als die jedenfalls angenehme Folgeerscheinung des Geldverdienens.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Grundsätzlich ja, wenn auch Erfolg keine lange Halbwertszeit hat. Weitenentwicklung abgewechselt. Im Großen und Ganzen bin ich mit der Kontinuität der Entwicklung doch sehr zufrieden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich lege Wert darauf, mein Tun kritisch zu hinterfragen und lerne jeden Tag, Dinge besser zu machen. Ich würde auch meine Neugier als wesentlich für mein Leben erachten.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Meine Eltern haben mich sowohl charakterlich als auch unsere Betriebe in deren Menschlichkeit und Zielorientiertheit geprägt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Zufriedene Kunden empfinde ich als Anerkennung meiner Arbeit.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Eine zentrale! Ohne ihre Freude am Erfolg könnte ich keinen haben. Das Ergebnis, ob gut oder schlecht, ist immer ein gemeinsames. Ehrlichkeit und Offenheit im Umgang, aber auch die unverzichtbare tägliche Auseinandersetzung sowohl mit Sachproblemen als auch miteinander, ist wesentliche Grundlage unseres Erfolges.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich erwarte mir von allen konstruktive und interessierte Mitarbeit. Freude an eigenverantwortlicher Arbeit ist eine Voraussetzung, um bei uns arbeiten zu können. Ich muß erkennen können, daß ein Mitarbeiter Eigeninteresse besitzt.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
In meinem Unternehmen wird auch manchmal gestritten, denn offene Aussprachen sind wichtig und werden von mir gefördert. Ich halte es für einen entscheidenden Motivationsfaktor, ein offenes und fruchtbares Klima zu erreichen.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich denke, daß mich meine Mitarbeiter schätzen, aber auch manchmal vor meinem Zynismus Respekt haben.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir konzentrieren uns in besonderem Maße auf Dinge, die von Menschen wirklich gebraucht werden. Auch wickeln wir unsere Arbeit auf eine für unsere Kunden transparente Weise ab. Wir bauen dort Wohnungen, wo diese benötigt werden. Wenn man sich ehrlich um die Menschen, deren Bedürfnisse und Möglichkeiten bemüht, wird man auch erfolgreich sein.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich kann diese beiden Bereiche nicht voneinander trennen. Ich habe zwar oft das Gefühl, nicht viel zu arbeiten, kann aber nie den Betrieb vergessen. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man sollte viel lernen, sich dabei vor allem seinen eigenen Interessen widmen und das tun, was man liebt.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte weiterhin ein gesamtheitliches Leben führen und auch künftig erkennen, wo meine Arbeit für andere sinnvoll sein könnte.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Jörg Wippel:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Baar
Ackermann
Kupsovsky
Stengg
Leixnering

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 17 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.