Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
Movitu-CC-Banner
bondi
cst
pirelli
51700-otti1
70564

 

* Mag. Beate Wolf

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Vorstandsmitglied
Valida Plus AG
A-1190 Wien, Mooslackengasse 12
Betriebswirtin
Versicherungswesen
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Beate
Wolf
23.08.1972
Scheibbs
Schifahren, Laufen, Surfen, Freunde treffen, Reisen

Service

Beate Wolf
Werbung

Wolf

Zur Karriere

Zur Karriere von Beate Wolf

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Bereits in meiner Kindheit prägte mich die Mitarbeit im elterlichen Betrieb. Ich maturierte an der seinerzeitigen Fremdenverkehrsschule Krems und absolvierte unterschiedliche berufliche Stationen im Ausland. Mit 25 Jahren übernahm ich im Marriott-Hotelkonzern Verantwortung für 30 Mitarbeiter, entschloss mich später, mich dem Wirtschaftsstudium zu widmen. Gleichzeitig begann ich 1998 bei der Firma KGS Catering GmbH, die erst ein Jahr zuvor gegründet wurde, als Direktionsassistentin zu arbeiten und hatte Gelegenheit beim Aufbau des Unternehmens aktiv beizutragen. Zu Beginn übernahm ich die Bereiche Verkauf und Marketing, es folgte der Bereich Pressearbeit. Anfang 2001 legte ich meine Verantwortung im Bereich Verkauf zurück und konzentrierte mich auf PR und Marketing. 2005 schloss ich mein Studium ab und wurde mit der Prokura im Unternehmen betraut. Im März 2010 wechselte ich zur RSC Raiffeisen Service Center GmbH, wo ich im Laufe der Zeit in unterschiedlichsten Führungspositionen tätig war. Anfang 2018 wurde ich in den Vorstand der Valida Vorsorgekasse, Valida Plus AG, berufen. In dieser Funktion zeichne ich für die operative Abwicklung/Kundenservice, IT-Management, Finanzen, Risikomanagement und gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden für die strategische Ausrichtung sowie Umsetzung und Erreichung der Unternehmensziele verantwortlich. Weiters absolvierte ich eine Trainerausbildung für Planspiele.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Beate Wolf

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich ein Glücksgefühl, welches ich habe, wenn ein Ziel erreicht ist, wenn ich den Beruf mit dem Privatleben vereinbaren und meine Mitarbeiter motivieren kann.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Am Beginn meiner Karriere zählten Fleiß, ausgeprägtes Interesse und die Bereitschaft etwas Neues anzufangen, zu den wesentlichsten Faktoren, welche mich jahrelang begleiteten. Gegenwärtig würde ich auch noch hinzufügen: Herausforderungen sollte man annehmen! Zurzeit übe ich eine Doppelfunktion aus, einerseits eine Vorstandstätigkeit, wo der strategische Aufgabenbereich im Vordergrund steht und andererseits leite ich operativ das Vorsorgekassenmanagement als Bereichsleiterin. Beide Funktionen bedeuten mir sehr viel, denn nur wenn man weiß, was „täglich an der Front passiert", ist es möglich im strategischen Bereich darauf zu reagieren.

Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Auf Grund meiner Erfahrung kann ich dies nicht bejahen! Aber es gehört sicherlich auch Glück dazu, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. So arbeitete ich in der Vergangenheit oftmals an diversen Projekten, welche bis zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig sein mussten. Ob diese Projektarbeiten zu Hause oder im Büro erfolgten, war sekundär, primär zählte die termingerechte Abwicklung der Projekte. Wenn man die Arbeit auch teilweise von zu Hause erledigen kann, dann ist die berufliche Tätigkeit auch sehr gut mit dem Familienleben vereinbar.

In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Eine bestimmte Situation kann ich nicht nennen, denn meiner Ansicht nach, muss eine Führungskraft im täglichen Arbeitsprozess laufend Entscheidungen treffen und ich hoffe, dass meine bisherigen Entscheidungen erfolgreich waren.

Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich vertrete die Ansicht, dass die Mischung aus Originalität und Imitation zum Erfolg führt. Dazu gehört auch, dass Fleiß und Wille vorhanden ist. Erfolgreiche Persönlichkeiten sieht man sich deshalb an, um die Schlüsselfaktoren für den Erfolg zu eruieren.

Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Ein großes augenscheinliches Problem sehe ich darin, dass die zweite Säule im österreichischen Pensionssystem nach wie vor unterrepräsentiert ist. Ich bin überzeugt, dass es in Österreich noch viel Aufklärung zum Thema Pensionsvorsorge bedarf. Viele Länder in Europa sind uns auf diesem Gebiet schon weit voraus. Die skandinavischen Länder und auch die Schweiz haben sich bereits in der Vergangenheit intensiv mit dieser Thematik beschäftigt und betrachten die Vorsorge als eine Selbstverständlichkeit.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Wenn die fachlichen Voraussetzungen stimmen, sollte man sich als Führungskraft genau überlegen, ob der oder die Bewerber/in in das bestehende Mitarbeiterteam passt und sich auch wohlfühlen kann, denn nur dann wird er oder sie in der Lage sein, die Aufgaben auch voll zu erfüllen. Ebenso sollte ausgeprägtes kommunikatives Verhalten vorhanden sein, denn ohne Kommunikation wäre in unserem Metier ein unternehmerischer Erfolg nicht machbar.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich glaube, dass es eine Reihe von Faktoren gibt, welche bei der Führung und Motivation der Mitarbeiter eine wesentliche Rolle spielen! Priorität hat sicherlich der Aufbau einer guten Kommunikationsbasis. Dazu gehört den Mitarbeitern für ihre Fragen zur Verfügung zu stehen und diese auch zu beantworten, damit die Aufgaben gut erledigt werden können. Ebenso von Bedeutung ist meiner Ansicht nach ein positives Arbeitsklima und für den oder die Mitarbeiter/in auch Entwicklungsmöglichkeiten anzubieten. Die Valida Plus AG trägt neben der großen Verantwortung gegenüber den Kunden auch dafür Sorge, dass die Mitarbeiter eine ausgeglichene Work-Life Balance genießen können. Als moderner Arbeitsgeber achten wir darauf, dass die Mitarbeiter, die gestellten Aufgaben fristgerecht erledigen können, wobei die jeweilige Lebenssituation der Mitarbeiter berücksichtigt wird.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Sämtliche Mitbewerber sind in einem Fachverband organisiert und somit kennt man sich und tauscht sich auch gegenseitig aus.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir sorgen innerhalb des Raiffeisen Sektors als Anbieter für die Abwicklung der „Abfertigung Neu" und zählen zu den führenden Vertretern der Branche. Dies bedeutet sehr große Verantwortung. Zu unseren Stärken zählt sicherlich auch, dass wir eine optimale Servicierung des Kundenbereiches vorantreiben.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich bin in der glücklichen Lage, beide Bereiche sehr gut miteinander zu verbinden. Wenn man das Glück hat, einen Partner an seiner Seite zu haben, der tatsächlich die Hälfte der häuslichen Aufgaben und Kindererziehung übernimmt, ist es möglich, dass man sich auf seine eigene Karriere konzentrieren kann. Natürlich gibt es in einer Partnerschaft unterschiedliche Situationen, wo einmal der eine Partner mehr gefordert ist als der andere und umgekehrt. Wenn man solche Situationen abstimmt, dann kann jeder seinen guten Weg im Berufsleben finden!

Wie viel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Fortbildung ist ein fixer Bestandteil meiner Aufgabe. Nicht nur für mich, sondern auch für meine Mitarbeiter, denn es gilt, am Puls der Zeit zu sein und dies sehe ich als einen laufenden Vorgang. Somit ist die Zeit auch nicht messbar.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Für eine Karriere in unserem Metier ist unbedingt mathematische Affinität notwendig, um die finanztechnischen Zusammenhänge zu verstehen. Nur mit diesem Background ist es möglich, zukünftige Herausforderungen unserer Branche zu bewältigen. Der Begriff des „permanenten Lernens" steht bei uns im Vordergrund. Unser Ziel ist es, den zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden und dazu ist es notwendig, dass die Mitarbeiter nicht nur die fachspezifischen Zusammenhänge verstehen und auch die notwendigen Gesetze berücksichtigen, sondern auch ausgeprägte soziale Kompetenzen mitbringen.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Wir punkten mit Top-Performance-Werten und höchsten Nachhaltigkeits-Standards in der Veranlagung. Daran gilt es, mit voller Kraft weiter zu arbeiten.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Beate Wolf:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Weilnböck
Steinhuber
Haselreither
Raidl
Borze

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 15 Oktober 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.