Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
51700-otti1
cst
Movitu-CC-Banner
bondi
sigma
70567

 

* Manfred Jonak

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Kyocera Mita GmbH Austria
1230 Wien, Eduard-Kittenberger-Gasse 95
Computer, Computersysteme, Büromaschinen
37
Banner

Profil

Zur Person

Manfred
Jonak
07.09.1966
Wien
Gottfried und Helene
Leonhard (2001)
Verheiratet mit Julia
Bergsteigen, Klettern, Tauchen, Fallschirmspringen, Golf

Service

Manfred Jonak
Werbung

Jonak

Zur Karriere

Zur Karriere von Manfred Jonak

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
1988 legte ich die HAK-Matura ab und meldete mich anschließend ein Jahr freiwillig zum österreichischen Bundesheer. Danach verlängerte ich die Bundesheerzeit noch um ein halbes Jahr und begann Maschinenbau und Betriebswirtschaft zu studieren. Nebenbei arbeitete ich in verschiedenen Aufgabenbereichen, um mein Studium zu finanzieren. Nach dem zweiten Semester brach ich 1990 das Studium ab und trat in die Firma Basic ein, wo ich als Junior-Verkäufer begann. Über die Station des Senior-Verkäufers kam ich durch besondere Umstände zum Produktmarketing. In dieser Position absolvierte ich sehr viele Ausbildungsseminare und Kurse, intern und extern. Schwerpunkt war, learning by doing. Meine Tätigkeit bei Basic war sozusagen meine Vertriebsgrundausbildung. Nach einer Umstrukturierungsphase innerhalb des Unternehmens wechselte ich zu Synelec, einem IT-Unternehmen, wo ich als Produktmanager Tele-Sales-Team leitete. Die Firma wurde von Omnilogic, eines Tochterunternehmens der französischen BNP Bank übernommen. Die Entwicklung von Tele-Sales verlief sehr positiv, nebenbei besuchte ich die HTL in Abendkursen. Das letzte Semester konnte ich aus privaten Gründen nicht mehr absolvieren, jedoch war die technische Ausbildung für meine weitere Karriere sehr wichtig. Bei Omnilogic kam ich nach der Ostöffnung erstmals mit dem Export in Berührung. Das Unternehmen wurde trotz guten Geschäftsganges in den Konkurs geschickt und ich wechselte mit zwei anderen Mitarbeitern und unserem Kundenstock gezwungenermaßen zu einem Mitbewerber. Ich übernahm bei der Firma Peacock, einem deutschen Unternehmen, den gesamten Vertrieb. Wir entwickelten das bis dahin schlecht laufende Unternehmen innerhalb eines halben Jahres zu einem florierenden Betrieb. Ein Headhunter brachte mich 1995 zu Canon East Europe, wo ich Konzernerfahrung erwarb und bis Ende 1999 blieb. Ich kannte Canon-Geräte aus meiner früheren Verkaufstätigkeit, so fiel es mir nicht schwer, das Produktmanagement zu übernehmen. Die Zeit bei Canon war eine sehr intensive Herausforderung und mit reger Reisetätigkeit verbunden. Ich war für den Bereich Druck verantwortlich und wir konnten in meiner Zeit den Marktanteil um 30 Prozent erhöhen. Neben der Marketingtätigkeit mußte ich mich auch mit dem Aufbau und der Führung der Vertriebsorganisation sowie mit Finanzfragen beschäftigen. Interne Weiterbildung auf europäischer und internationaler Basis gehörte ebenfalls zu meinem Tagesablauf und meine Begabung für slawische Sprachen wirkte sich sehr positiv aus. 1999 nahm ich ein Angebot der französischen Firma Lexmark an und leitete den Vertrieb für die Tschechei, Slowakei und Ungarn. 2000 heiratete ich meine zweite Frau, die eine berufsbegleitende Fachhochschule für internationales Management besucht, wovon wir beide profitieren. Mittlerweile bot mir Kyocera-Mita Austria eine Managementposition in Wien an, die ich aus familiären Gründen gerne annahm. In der ersten Zeit arbeitete ich unter einem japanischen Geschäftsführer, ehe ich im April 2002 die Geschäftsführung übernahm.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Manfred Jonak

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich war bei meinem Werdegang immer um Aufbau bemüht. Es muß sich immer etwas bewegen, daher kann ich am Ergebnis meinen Erfolg messen. Ich strebe Ziele an, um mich beim Erreichen derselben sofort neuen Aufgaben zuwenden zu können.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Meine Ausbildung ist breitgefächert. Ich bin kommunikativ und kann hart zu mir selbst sein. Erfolge sollten nicht nur der Führung bekannt sein, sie sollten auch den Mitarbeitern zwecks Motivation sichtbar gemacht werden.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein ehemaliger Vorgesetzter und Geschäftsführer bei Canon, Dr. Roderich Graf von Stomm, mittlerweile der erste Europäer im Vorstand eines japanischen Konzerns und General Manager in Deutschland, beeindruckte mich primär beruflich durch die Art seiner Führung.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Man hat meine Kompetenz erkannt und betraut mich mit verantwortungsvollen Aufgaben. Die Erledigung dieser Aufgaben ist für mich Anerkennung genug. Wenn mich jemand meine Aufgabe tun läßt, erreiche ich Ziele und darin liegt meine wichtigste Anerkennung.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich mußte erfahren, daß mich Menschen, die mich weniger gut kennen, als belehrend, arrogant, unnahbar und hart einschätzten. An sich setze ich bei meinen Mitarbeitern viel voraus und erwarte Lernbereitschaft und Mitdenken. Wenn sich Mitarbeiter auf meine Zielorientiertheit eingestellt haben, dann kommen wir ganz gut miteinander aus.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Für mich sind Selbstmotivation, analytisches Denken, Erfahrung und Lernbereitschaft wichtige Kriterien.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unsere Stärke liegt in der Qualifikation der Mitarbeiter, in der Flexibilität und in der richtig eingesetzten Produktpalette.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Seitdem ich die Geschäftsführung bei Kyocera-Mita übernommen habe, kann ich mir auch das Privatleben besser einteilen. Unser familiärer Fixpunkt ist das Frühstück.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Weiterbildung war mir immer wichtig. Ich plane derzeit, die Ausbildung zum MBA zu absolvieren.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, das Unternehmen mittelfristig gesund weiterzuentwickeln und auf eine solide Basis zu stellen. Alles weitere wird man sehen, vor neuen Aufgaben schrecke ich nicht zurück.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Manfred Jonak:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Roithner
Fliedl
Grassberger
Holitzer
Steininger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 18 Januar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.