Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
70631

 

* Ing. Paul Kuschnig

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Eigentümer
Autohaus Paul Kuschnig
9141 Eberndorf, Gablern 13
Kfz-Technikermeister
Fahrzeughandel
4
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Paul
Kuschnig
29.11.1975
Maximilian Paul (2001)
Lebensgemeinschaft mit Doris
Tennis, Feuerwehr

Service

Paul Kuschnig
Werbung

Kuschnig

Zur Karriere

Zur Karriere von Paul Kuschnig

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach vier Jahren Volksschule in Eberndorf folgten fünf Jahre Gymnasium in Völkermarkt. Danach begann ich die Kfz-Mechanikerlehre und leistete direkt anschließend den Militärdienst ab, wo ich mich für sechs weitere Monate zum Dienst verpflichtet, die ich in der Kfz-Werkstatt verbrachte. Gleichzeitig besuchte ich die Abend-HTL, Fachrichtung Maschinenbau, die insgesamt vier Jahre dauerte und habe in dieser Zeit mehrfach den Arbeitsplatz gewechselt. Nach erfolgreichem Abschluß der HTL begann ich sofort mit dem Meisterkurs, der nochmals ein Jahr beanspruchte. Drei Monate nach dem Erhalt des Meisterbriefes eröffnete ich diese Firma. Mein Vater ist der eigentliche Gründer der Firma, hat sie aber zwischenzeitlich zweimal für jeweils fünf Jahre verpachtet. Ende Juni 2000 lief der letzte Pachtvertrag ab und so konnte ich nach einigen Umbauten im September 2000 meinen Betrieb aufsperren. Als ich mich für einen Beruf entscheiden mußte, waren es zwei Berufe, die in Frage kamen. Mein Vater hat nach 25-jähriger Betriebsführung aufgehört, um ausschließlich als Kfz-Sachverständiger zu arbeiten. Als solcher war er sehr viel unterwegs und hatte dadurch keine Zeit für die Firma. Um den Betrieb für mich zu erhalten, wurde er nicht verkauft, sondern in der Zwischenzeit verpachtet.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Paul Kuschnig

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Der Erfolg der Firma ist mein Erfolg und der der Mitarbeiter. Sie haben dadurch einen sicheren Arbeitsplatz, der ihre Familien ernährt und es ihnen ermöglicht, ein relativ sorgenfreies Leben zu führen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich bin stolz und zufrieden mit dem, was ich in nur drei Jahren erreicht habe, was aber nicht heißen soll, daß ich stehenbleibe. Am Erfolg muß weiter gearbeitet werden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für meinen Erfolg war mein Arbeitseinsatz von 60 bis 70 Stunden pro Woche in der ersten Zeit, die aber die Mühe wert waren, weil ich diese Leistung für mich erbrachte.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ab dem zweiten Jahr, als der Kundenstamm ein zufriedenstellendes Maß angenommen hat. Es ist nicht so, daß die Kunden sofort da sind, viele lassen sich Zeit, lassen ihren Service noch woanders machen. Es muß sich erst herumsprechen, daß hier ein guter Service gemacht wird.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich treffe jeden Tag sicher zwischen fünf und 50 Entscheidungen, teils sehr wichtige, wenn es z.B. darum geht, ob ich Teile reparieren oder austauschen soll. Der Kunde möchte vielleicht die billigere Reparatur, ich muß aber aus Sicherheitsgründen das Teil austauschen und meine Entscheidung dem Kunden auch verständlich machen können, denn er weiß ja, daß der Austausch für mich mehr Umsatz bringt. Bei den Überprüfungen nach § 57a sind oft Grenzfälle zu entscheiden, und das ist in meiner Branche immer eine Gratwanderung.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ein Problem ist die Öffnung des Marktes. Es können in Zukunft theoretisch Autos in Möbelhäusern oder Lebensmittelgeschäften gekauft werden, und das halte ich für falsch und schlecht. Die Lohnnebenkosten müssen niedriger werden. Daß die Lehrlinge in der Woche zwei Schultage und dann auch durchgehend zehn Wochen Schule haben, dadurch in der Werkstatt fehlen, ist auch nicht richtig. Die Verantwortlichen legen das Hauptgewicht auf die Schule und das führt dazu, daß, wenn der Lehrling wieder in der Werkstatt ist, die Einstellung zur Arbeiten verloren gegangen ist, die ich ihm vorher schon beigebracht hatte. Also muß ich jedesmal von vorne anfangen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Eine sehr große. Ich kann einen Betrieb nicht alleine führen und bin auf selbständig arbeitende Mitarbeiter angewiesen, um Erfolg zu haben. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Da spielt die Tatsache eine Rolle, ob ich den Bewerber persönlich kenne. Ich habe jetzt vier Mitarbeiter, davon ist einer von Anfang an dabei, ich habe ihn allerdings jetzt erst fix eingestellt, weil ich ihn testen wollte. Einen anderen beobachte ich seit zweieinhalb Monaten, nicht nur seine Fähigkeiten als Mechaniker, sondern auch sein Auftreten bzw. seine Einstellung zur Firma. Den Lehrling habe ich schon in der sogenannten Schnupperlehre zweimal hier gehabt und ihm dann die Lehrstelle gegeben.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Ich versuche immer 100-prozentige Leistung zu erbringen. Der Kunde muß zufrieden sein und sich darauf verlassen können, daß alles menschenmögliche für ihn getan wurde. Die Zeit spielt da keine Rolle und brauchen wir länger als normal, verrechne ich dem Kunden meist nicht den ganzen Mehraufwand.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir sind in der Gemeinde vier Werkstätten und versuchen eine abgestimmte Preispolitik zu betreiben, indem wir uns über die Preisgestaltung absprechen, um zu verhindern, daß die Unterschiede zu gravierend sind. Wir bleiben aber immer bei üblichen Einheitspreisen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, meinen Betrieb so erfolgreich weiterzuführen wie bisher und die Kunden in höchstem Maß zufriedenzustellen. Den Betrieb möchte ich nicht vergrößern. Privat möchte ich noch ein oder auch zwei Kinder haben und mein Haus fertig bauen, außerdem einmal die Zeit haben, zweimal pro Jahr Urlaub zu machen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Paul Kuschnig:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Ruzicka
Wolf
Horvath
Strutzenberger
Keplinger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 19 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.