Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
cst
150374 - Ankenbrand
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
70943

 

* Mag. Dr. Robert Streibel

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Direktor
Volkshochschule Hietzing
1130 Wien, Hofwiesengasse 48
Weiterbildung
120
Banner

Profil

Zur Person

Mag. Dr.
Robert
Streibel
Valerie (1989)
Verheiratet mit Ingrid
Lesen, Ausgleichsport

Service

Robert Streibel
Werbung

Streibel

Zur Karriere

Zur Karriere von Robert Streibel

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach meinem Studium der Germanistik und Geschichte in Wien, wobei ich noch zusätzlich Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte studiert hatte (ich sah Theaterwissenschaften als Hauptfach und studierte das andere zur Beruhigung meiner Eltern), stand ich vor der Tatsache, daß das Dissertationsthema, das ich schon ausgearbeitet hatte, von einem Kollegen verwendet wurde. Danach war Theaterwissenschaft kein Thema mehr für mich, und ist als Studium gestorben. Ich dissertierte in Geschichte über den Nationalsozialismus und schloß auch mein Studium der Germanistik ab. In Folge absolvierte ich mein Probejahr an einer Schule und wurde im Anschluß arbeitslos. Ich nahm an einem Projekt für Akademiker als Überbrückungsmaßnahme teil, und diese Zeit war für mich so erfolgreich, daß ich daran gerne zurückdenke. Parallel dazu hatte ich Kontakt zur Volkshochschule Ottakring aufgenommen und arbeitete unentgeltlich im Rahmen des damaligen Kursprogrammes. Ich bekam den Tipp, im Zuge des Akademikertrainings in den Berufsverband 1987 einzusteigen und betätigte mich in einem Team als Lehrer im Bereich der Erwachsenenbildung. Dieser Verband hatte interessanterweise keinen Pressebetreuer, und so begann ich für alle Volkshochschulen Wiens auch Artikel und diverse Pressespiegel zu erstellen, obwohl ich von PR strenggenommen keine Ahnung hatte. Später wurde in der Volkshochschule Brigittenau ein Posten im Bereich der pädagogischen Assistenz frei, den ich auch annahm. Ich bin dort leider nicht Direktor geworden, wofür ich auch dankbar bin, und kehrte in die Zentrale zurück, um weiterhin PR-Arbeit zu leisten und auch als Herausgeber für verschiedenste Projektarbeiten zu agieren. Im Laufe dieser Zeit hatte ich mich zweimal als Direktor beworben, wurde jedoch beide Male abgelehnt, wofür ich im nachhinein dankbar bin, weil ich mehr Zeit hatte, Erfahrungen zu sammeln. Mir wurde klar, daß ich mich in diesem Verband nie mehr um eine Stelle bewerben werde, weil, um etwas zu erreichen, ein Wechsel unumgänglich ist. Obwohl ich nicht nach einer Stelle Ausschau hielt, bekam ich eine Anfrage, ob ich an der Volkshochschule Hietzing Direktor werden möchte. Diese Entscheidung hatte ich nicht lange überlegt, weil ich das Haus bereits kannte und um die gute Struktur Bescheid wußte. Seit 1999 bin ich hier als Direktor tätig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Robert Streibel

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, jeden Tag gern zur Arbeit zu gehen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich würde von mir selbst nicht behaupten, erfolgreich zu sein, sondern eher, daß ich viel erreicht habe.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Zu meinen Stärken gehört meine Fähigkeit zur Kommunikation, wobei man hier aufpassen sollte: zuviel Reden ist auch wieder nicht gut und kann manchen in Schwierigkeiten bringen. Wichtig ist es auch zu signalisieren, was man erreichen will, und wohin es gehen soll. Wesentlich sind Begeisterungsfähigkeit und die Eigenschaft, andere zu motivieren. Ich versuchte auch immer für meine Mitarbeiter vorbildlich zu sein und soziale Kompetenz zu beweisen.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ich denke, daß jeder Mensch früher oder später einige Idole hat – mich hat zum Beispiel mein damaliger Vorgesetzter sehr geprägt. Obwohl sein Verhalten gegenüber den Mitarbeitern nicht gerade lobenswert war, verkörperte er in seiner Person das gesamte Institut, was mich sehr beeindruckte.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Ich möchte es so ausdrücken: Als ich Direktor werden wollte, verfolgte ich das Interesse, ob es möglich ist, ein Arbeitsklima zu schaffen, das anders ist als all das, was ich bisher erlebt habe - ein Arbeitsklima, das Mitarbeiter und Kunden motiviert, gern zu kommen. Mich hat die Idee gereizt, ein ganzes Haus von oben bis unten in Eigenverantwortung unter Rücksichtnahme auf das Budget zu gestalten bzw. arrangieren zu können. Es ist wichtig, ein Haus so zu gestalten, daß die Teilnehmer gerne lernen wollen, und dazu gehört ein Gesamtkonzept von der Ausstattung bis zum Personal. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man muß sich selbst und andere gern haben, man muß kommunikativ und offen sein, und maß muß Aktionen setzen, die langfristig ein Profil ergeben. Eine fundierte Ausbildung ist natürlich wichtig, ich glaube aber, daß diese oft und viel überschätzt wird. Um herauszufinden, ob jemand etwas kann, brauche ich ihn nur 30 Minuten arbeiten zu lassen, da benötige ich keine Zeugnisse oder Zertifikate.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Zu meinen Zielen gehört es, das Bestehende auf dem erreichten Niveau zu halten und Arbeitsabläufe grundsätzlich zu vereinfachen.

Publikationen

"Sieben Schritte in den Raum" (Gedichte, Verlag Edition Sintwene 2003), diverse Fachpublikationen im Bereich der Geschichte und Literatur.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Robert Streibel:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kuttner
Zeilberger
Philipp
Summer
Yazdani

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 2 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.