Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
cst
hübnerbanner
71032

 

* Markus Goldmann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Inhaber
Goldmann und Weigert, Blumenkunst - Blumenhandel
82319 Starnberg, Wittelsbacher Straße 13
Kaufmann
Blumen und Pflanzen
55
Banner

Profil

Zur Person

Markus
Goldmann
23.01.1950
München
Gertrud und Hennek
Sanni (1986), Nina (1989) und Leon (1991)
Kochen, Motorradfahren

Service

Markus Goldmann
Werbung

Goldmann

Zur Karriere

Zur Karriere von Markus Goldmann

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
1970 schloß ich meine Elektrikerlehre ab, übte diesen Beruf jedoch nie aus, sondern absolvierte unmittelbar danach eine kaufmännische Lehre. Außerdem nahm ich an einer Schulung für Jungunternehmer der Privaten Handelsschule Sabel teil. 1972 machte ich mich selbständig. Meine Eltern führten einen kleinen Lebensmittelladen in München und hatten auch immer Blumen in ihrem Sortiment. Mein Vater meinte früher: Das Einzige, womit wir hier noch Geld verdienen, sind Blumen!, und so eröffnete ich mit einem Eigenkapital von 2.600 DM einen Blumenladen. Vom ersten Tag an verdiente ich Geld damit. Ich hatte zwar damals von Blumen wenig Ahnung und war froh, eine Tulpe von einer Rose unterscheiden zu können. Nach und nach arbeitete ich mich jedoch in das Metier ein. Zwischendurch übergab ich den Laden meiner Mutter und handelte acht Jahre lang erfolgreich mit Textilien. Danach kehrte ich wieder ins Blumengeschäft zurück. Mit Rudolf Weigert, einem Angestellten meiner Mutter, der auch gelernter Kaufmann ist, gründete ich 1982 die Firma Goldmann und Weigert. Heute verfügen wir über fünf Filialen und beschäftigen 55 Mitarbeiter.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Markus Goldmann

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg hängt für mich mit dem Anspruch an meine Arbeit zusammen, der im Laufe der Jahre gewachsen ist. Insbesondere der Anspruch an meine kaufmännische Arbeit ist mit der Anzahl der Mitarbeiter gestiegen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich denke, ich kann mich als erfolgreich bezeichnen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend war es, immer wieder neue Ideen zu haben und mich ständig weiterzuentwickeln. Stillstand ist für mich nicht vorstellbar. Alles, was nicht wächst, wird kleiner.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ich könnte niemanden nennen. Ich bin meinen Weg alleine gegangen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, ich werde als ernsthafter Mensch gesehen. Mein Geschäftspartner wird als humorvoll wahrgenommen – insofern ergänzen wir uns sehr gut. Er verkörpert das Lockere, ich das Ernsthafte.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Sie spielen eine sehr große Rolle. Im Vergleich zu anderen Unternehmen unserer Branche sind wir ein besonderer Betrieb. Ein üblicher Blumenladen in Deutschland wird von ein bis zwei Personen geführt. Wir arbeiten mit langjährigen Mitarbeitern und fanden immer wieder Menschen, die Verantwortung übernehmen wollten. Zu uns kamen hervorragende Floristen, die sich weiterentwickeln wollten. Bei uns konnten sie das, weil wir über fünf Filialen verfügen und eigenverantwortliche Filialleiter brauchen.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere Stärke ist unser hoher Qualitätsanspruch. Wir bieten hochwertige floristische Leistungen an. Außerdem wollen wir unseren Kunden vermitteln, daß sie bei uns preisgünstig einkaufen. Wir wollen aber nicht mit Discountern verwechselt werden.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Beides fließt ineinander. Mein Arbeitstag ist sehr lang. Jeden Morgen stehe ich um halb fünf auf dem Großmarkt. Mein Büro befindet sich in meinem Haus, wo auch meine Sekretärin arbeitet. Für mich gibt es keine klar definierten Arbeitszeiten. Alles fließt ineinander über. Mein Freizeitanspruch ist zeitlich gesehen hoch, und auch zwischen der Arbeit gehe ich privaten Beschäftigungen nach, treffe mich mit einem Freund oder koche für mich und meine Kinder.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich besuche Seminare und lese viel, vor allem kaufmännische Fachliteratur. Vielfältige Weiterbildung genieße ich im Rahmen meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Fachgruppenvorsitzender für Blumenhandel im Einzelhandelsverband. Der Verband veranstaltet Tagungen mit hochkarätigen Referaten. Die Weiterbildung fließt somit ständig in meinen beruflichen Alltag ein.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Im heutigen Verdrängungswettbewerb haben junge Menschen nur eine Chance, nämlich eine hochqualifizierte Ausbildung zu absolvieren. Wer sich selbständig machen möchte, braucht natürlich auch Unternehmergeist.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, daß der Betrieb weiter wächst. Ich möchte noch etwas Neues machen, weil ich noch lange nicht an das Ende meiner Arbeitszeit denke.
Ihr Lebensmotto?
Neulich sagte ein Freund zu mir, als er am Gardasee eine sehr teure Flasche Rotwein bestellte: „Willst du noch mal arm sein?!“

Mitgliedschaften

Fachgruppenvorsitzender für Blumenhandel im Landesverband des Bayrischen Einzelhandels.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Markus Goldmann:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Stagl
Mader
Nemeth
Roitner
Schirwani

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.