Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
71040

 

* Johann Raudner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Forst-, Garten- & Landmaschinen - Johann Raudner
A-8573 Kainach, Hemmerberg 4a
Kfz und Landmaschinen Technikermeister
Gartenbedarf u. -geräte
4
Banner

Profil

Zur Person

Johann
Raudner
12.03.1970
Voitsberg
Johann und Martha
Segeln, Hobby-Sommelier, Mountainbike

Service

Johann Raudner
Werbung

Raudner

Zur Karriere

Zur Karriere von Johann Raudner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule 1985 begann ich eine Lehre bei der Firma Fieber & Co. in Graz, in Anschluß daran arbeitete ich noch bis 1993 als Geselle im Betrieb. Danach besuchte ich die Kfz-Fachakademie in Graz, wo ich im zweiten Semester ausstieg, um am WIFI erfolgreich die Meisterprüfung für Kfz-Techniker abzulegen. Im Jahr 1994 gelang es mir auch am WIFI die Landmaschinentechniker-Meisterprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg zu bestehen. Schließlich besuchte ich in den Jahren 1994 und 1995 noch die Unternehmerschule, um mich zum Lehrlingsausbilder zu qualifizieren. Ab 1996 gehörte ich der Prüfungskommission für Lehrabschluß- und Meisterprüfungen für Landmaschinentechniker an, und 1999 trat ich der Innung der Landmaschinentechniker als Vorstandsmitglied bei. Parallel dazu war ich ab 1995 im Betrieb meiner Eltern tätig, den ich im Jahr 1999 nach dem Ableben meines Vaters übernahm.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johann Raudner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich kann es auf einen einfachen Nenner bringen, beruflich wie privat: Erfolg bedeutet, die Ziele, die man sich gesetzt hat, zu erreichen. Ich bin allerdings der Meinung, daß der Weg durchaus schon das Ziel beinhaltet. Ich habe vor jedem Gesellen Respekt, der zur Meisterprüfung antritt, egal, ob er diese nun besteht oder nicht.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Meine Prüfungserfolge wirkten sich zweifellos sehr motivierend auf mich aus, ich habe aber auch an den kleinen Erfolgen des Alltags Freude, wenn beispielsweise einer meiner Lehrlinge bei einer Prüfung erfolgreich abschneidet oder mich positives Feedback einer Kundschaft erreicht.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Prinzipiell bin ich ein sehr positiv eingestellter Mensch, und diese Eigenschaft überträgt sich auch auf mein Umfeld. Im Jahr 1998 erlitt ich in Folge eines Motorradunfalls ein schweres Schädeltrauma, und nur durch großes Glück blieben mir davon keine bleibenden Schäden, sondern nur das Bewußtsein, daß Gesundheit ein großes Geschenk ist.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ab dem Zeitpunkt, an dem meine Weiterbildung begann, fühlte ich mich zunehmend ausgefüllt. Als Facharbeiter fehlten mir die Möglichkeiten zur Weiterentwicklung, ich hatte damals den Eindruck, auf der Stelle zu treten.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Vater hat ohne Startkapital einen Betrieb aufgebaut, und auch meine Mutter stand mir bei alltäglichen Dingen immer zur Seite. Mein Dank gilt auch zwei Mitarbeitern des WIFI Graz, nämlich Herrn Pichler und Herrn Kummer, die für mich Götter der Kfz-Technik darstellen.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Es findet ein unseliger Wettbewerb statt, bei dem der Preis auf Kosten von Qualität und Lohnniveau gedrückt wird. Besonders in Graz finden sich viele Betriebe, die sich auf diese Weise profilieren wollen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Es sind meine Mitarbeiter, die den Umsatz machen. Ich lege Wert auf ein gutes Verhältnis zu meinen Mitarbeitern, und unsere Zusammenarbeit manifestiert sich durch Nehmen und Geben von beiden Seiten.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir legen Wert auf gute Kundenberatung, die ich auch gern persönlich durchführe. Ich sehe mich dabei eher als Techniker, denn das Verkaufen um jeden Preis ist nicht in meinem Sinn. Darüber hinaus bieten wir ein gutes Sortiment sowie flexible und schnelle Leistungen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da das Privatleben natürlich oft unter dem Beruf zu leiden hat, ist mir eine Trennung dieser beiden Bereiche wichtig. Daher arbeitet auch meine Lebensgefährtin nicht in meinem Betrieb mit, sie ist meinem Beruf gegenüber jedoch positiv eingestellt.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Alle zwei bis drei Jahre nehme ich an Schulungen im Bereich der Lehrlingsausbildung teil.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Beruflich möchte ich mich zum gerichtlich beeideten Sachverständigen weiterbilden, privat sehne ich mich hingegen nach mehr Urlaub. Dabei denke ich an Thermenbesuche oder Segeltörns.
Ihr Lebensmotto?
Man soll nie vergessen zu leben!

Ehrungen

Auszeichnung des Landes Steiermark für Meisterprüfung mit Auszeichnung

Mitgliedschaften

Lehrlingswart des WIFI Graz

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Johann Raudner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Mende
Wannemacher
Grubich
Tiefenthaler
Bialonczyk

 


Online Coaches


24/7 Experten-Wissen aus den Bereichen Marketing, Sales, Mitarbeiterführung,
SEO, Online-Shops, Webseitenprogrammierung, Google-Ads, Werbetexten und vieles mehr.

€ 80,- / Stunde oder monatliche Pauschalen ab € 200,-
Für EPU´s, Manager, Führungskräfte und deren Teams ein moderner Weg, der im Alltag unterstützt.

Video-Konferenz, Telefon, email.

Informieren Sie sich jetzt gratis und unverbindlich:


Georg Angelides
0699 1000 2211
office@sales-academy-vienna.at

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Sonntag 28 Februar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.