Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
bondi
sigma
150374 - Ankenbrand
cst
51700-otti1
71137

 

* Josef Uher

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Spar-Markt, Uher GmbH
2654 Prein an der Rax 83
Kaufmann
Lebensmittel
42
Banner

Profil

Zur Person

Josef
Uher
01.12.1948
Mürzzuschlag
Josef und Josefa
Birgit (1971), Judith (1974) und Astrid (1976)
Verheiratet mit Ulrike, geb. Kummer
Schifahren, Tennis, Bergsteigen
Josef Uher Mineralöl Großhandel.

Service

Josef Uher
Werbung

Uher

Zur Karriere

Zur Karriere von Josef Uher

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschulzeit absolvierte ich eine dreijährige kaufmännische Lehre bei der Firma Cajetan Ernst & Neffe, einem Pottendorfer Kaufhaus mit 20 Mitarbeitern. Während meiner Berufsschulzeit gelang es mir, bei einem Wettbewerb aller niederösterreichischen Lehrlinge den ersten Platz zu erringen. Nach der Ableistung meines Präsenzdienstes war ich vier Jahre lang als Filialleiter tätig und machte mich 1971 als jüngster kaufmännischer Unternehmer in Niederösterreich selbständig. Im Jahr 1972 erfolgte der Neubau eines Sparmarktes in Prein an der Rax mit 150 Quadratmeter Verkaufsfläche, 1978 erfolgte eine Erweiterung auf 225 Quadratmeter. Es folgten 1995 die Übernahme des Konsum-Standortes Reichenau mit 400 Quadratmeter und einer Spar Filiale mit 700 Quadratmeter in Ternitz im Jahr 2001, im gleichen Jahr fand auch der Ausbau in Reichenau auf 700 Quadratmeter statt. Eine komplette Neugestaltung des Ternitzer Marktes wird 2003 stattfinden.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Josef Uher

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Das Leben besteht immer aus Höhen und Tiefen, nach meinen Vorstellungen sollten aber die Erfolgserlebnisse überwiegen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich empfand meine bisherige Laufbahn als durchaus erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? In diesem Zusammenhang glaube ich stark an meine Zielstrebigkeit und auch meine Fähigkeit zur Konsequenz.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Nachdem ich in meinem gesamten Leben große Freude an der Arbeit empfand, gelang es mir eigentlich immer, meine Ziele zu verwirklichen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Mit dem Entschluß, einen modernen, zeitgerechten Supermarkt errichten zu lassen, legte ich den Grundstein meiner weiteren Erfolge.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Ich verfolgte immer meinen eigenen Weg, so halte ich nicht sehr viel von reiner Imitation.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Schon mein Vater besaß zwei Geschäfte. Der Bau eines eigenen Marktes stellte einen Jugendtraum von mir dar, den ich mir ab dem Jahr 1971 schließlich verwirklichen konnte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Für mich persönlich zählen Titel nicht viel. Ich erhielt zwar bereits diverse Ehrungen, in meinen Augen gilt aber nur der Mensch.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Noch vor 15 Jahren existierten 25.000 Lebensmittel-Einzelhandelsbetriebe, heute sind es nur mehr 6.000. Dieses Problem basiert in meinen Augen größtenteils auf einem Überangebot an großen Verkaufsflächen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
In meinem Unternehmen sind derzeit 42 MitarbeiterInnen beschäftigt, für mich zählt die Leistung einer Raumpflegerin gleich wie die der Betriebsleitung. Anders als die Verantwortung, die abhängig von der Stellung stark variiert, stellt der Wert jeder Arbeit eine Konstante dar.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir versuchen, internen Konflikten bereits in der Entstehungsphase beizukommen, auf diese Weise konnten wir bis dato ein gutes Betriebsklima bewahren. In gewissen Grenzen gewähre ich meinen Angestellten große Freiheiten.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Während einer anonymen Umfrage bei der Belegschaft, die von einem unabhängigen Institut ausgewertet wurde, lag die Rate der positiven Beurteilungen zwischen 90 und 100 Prozent.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Als Privatunternehmen vermögen wir uns sehr gut an unsere Kundenwünsche anpassen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich versuche, den Mitbewerb nicht aus den Augen zu verlieren und mich nicht von meinen Zielen abbringen zu lassen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es handelt sich dabei in erster Linie um ein organisatorisches Problem, es gibt aber Zeiten, die meinem Privatleben vorbehalten sind.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Wir halten regelmäßig Schulungen ab, dabei unterscheiden wir zwischen allgemeinen und fachspezifischen Kursen. Unsere Abteilungsleiter nehmen laufend an Seminaren teil. Ich persönliche wende etwa 20 Stunden pro Monat für meine Weiterbildung auf.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Einerseits halte ich eine positive Grundeinstellung zum Leben für wichtig, andererseits lege ich eine Sensibilität für die Zeichen der Zeit nahe.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Unser Markt in Ternitz, in dessen Ausbau seit sechs Jahren nichts investiert wurde, wird demnächst modernisiert. Ansonsten bin ich ein zufriedener Mensch, Luxusgüter jeder Art interessieren mich nicht wirklich.
Ihr Lebensmotto?
Positives Denken gepaart mit Selbstkritik führt zum Erfolg.

Mitgliedschaften

Sportvereine.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Josef Uher:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Treberspurg
Hanreich
Haberleitner
Kremser
Köck

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.