Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
cst
sigma
bondi
hübnerbanner
71227

 

* Jörn Rosenhagen

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bereichsleiter
Takko ModeMarkt GmbH Austria
1010 Wien, Wipplinger Straße 24
Bekleidung
440
Banner

Profil

Zur Person

Jörn
Rosenhagen
21.02.1966
Nürnberg / Deutschland
Reisen, Freundschaften, Motorradfahren, Familie

Service

Jörn Rosenhagen
Werbung

Rosenhagen

Zur Karriere

Zur Karriere von Jörn Rosenhagen

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich stamme aus Deutschland und lebe seit 2000 in Österreich. In Deutschland schloß ich die Grundschule und die Realschule ab und absolvierte anschließend von 1983 bis 1985 die Ausbildung zum Verkäufer bei der Kaufhof AG Hagen, die Voraussetzung für die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann war. Ich schloß diese Ausbildung mit Auszeichnung ab, um in der Folge die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann im selben Unternehmen machen zu können und war danach als Einkaufsassistent bei der Kaufhof AG Hamm tätig. Von Oktober 1986 bis Dezember 1987 leistete ich den Wehrdienst ab, ehe ich als Einkaufsassistent bei in den neu geschaffenen Kaufhof Mode und Sport Dortmund eintrat, wo ich rund zwei Jahre, bis 1990, beschäftigt war. Ich wollte damals in den Süden Deutschlands, genauer nach Bayern, bewarb mich bei einigen Firmen und wurde von Horten aufgenommen, um von April 1990 bis März 1991 als Substitut in der Galeria Horten Regensburg zu arbeiten. Im April 1991 wechselte ich als Filialleiter zur Firma Takko ModeMarkt, die damals zwei Filialen in Bayern besaß und mit der Expansion in den Bayerischen Raum beschäftigt war. Nachdem Takko rund sechs Filialen aufgebaut hatte, wurde ich zum Filialbetreuer für die Bayerischen Filialen befördert und baute rund 35 Läden auf. Im Herbst 1999 trat die Geschäftsleitung mit dem Angebot an mich heran, die Kette nach Österreich zu bringen. Ich nahm es an und bin seit Jänner 2000 Bereichsleiter der Takko ModeMarkt GmbH Austria. Takko ist auf junge Familien ausgerichtet und bietet hochmodisches Sortiment für Damen, Herren, Kinder und Babys zu günstigen Preisen – etwa zwischen New Yorker und Vögele. Binnen drei Jahren konnten wir österreichweit 61 Geschäfte eröffnen, in denen insgesamt 440 Mitarbeiter tätig sind. Mein Aufgabengebiet liegt auf dem gesamten operativen Geschäft.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Jörn Rosenhagen

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, Ziele zu erreichen, die ich mir gesteckt habe und liegt in der Zufriedenheit, die ich dabei in allen Bereichen meines Lebens empfinde.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich eigentlich durchaus als erfolgreich, habe aber noch viele Ziele vor mir und möchte mich nicht zufrieden zurücklehnen, weil ich dann stagnieren würde.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich zeichne mich durch unternehmerisches Denken und durch die Vorbildfunktion aus, die ich ausübe. Es gelingt mir, Leute ins Boot zu holen - Takko selbst ist für eine Verkäuferin im Burgenland sehr anonym, sie arbeitet für die Firma Rosenhagen, und darauf bin ich durchaus stolz. Eine meiner Stärken ist meine Fähigkeit, Mitarbeiter zu motivieren. Wesentlich sind dafür ganz generell der Umgang mit Menschen und mein ausgeprägtes Kommunikationstalent, das mir dabei hilfreich ist, mit verschiedenen Mentalitäten gut zurechtzukommen. Engagement ist für mich die Basis des Erfolges - ich will nicht nur die Verantwortung, sondern bin bereit, dafür auch hohe Leistung zu erbringen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich reagiere auf Probleme und Herausforderungen sehr intuitiv und treffe Entscheidungen vorwiegend aus dem Bauch heraus. Fehlentscheidungen bin ich dabei durchaus bereit in Kauf zu nehmen; ich treffe lieber eine rasche Entscheidung als gar keine oder eine Entscheidung, die zu spät kommt.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Absolute Loyalität zum Unternehmen ist mir sehr wichtig, absolute Loyalität zu mir würde ich mir wünschen, sie ist jedoch dort nicht gegeben, wo jemand meinen Job will. Großen Wert lege ich vor allem auf die Bereitschaft, mehr zu tun als gefordert wird, weil von ihr jedes Unternehmen lebt. Da ich selbst absolut kritikfähig bin, erwarte ich auch von meinen Mitarbeitern, konstruktive Kritik anzunehmen. Wahre Stärke zeigt sich darin, auch einmal eine Schwäche zuzugeben.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Es ist mir wichtig, den Kontakt zur Basis zu pflegen und nicht als abgehobener Chef zu agieren. Wenn ich mich beispielsweise ein paar Minuten mit einer Hausfrau und Mutter, die dreimal die Woche am Nachmittag im Geschäft tätig ist, unterhalte, erfahre ich wesentlich mehr als in einem zweistündigen Gespräch mit der Filialleitung. Meine Mitarbeiter vertrauen mir und schätzen meine Art, weil sie wissen, daß ich mich nicht scheue, anzupacken, wenn Not am Mann ist. Generell ist die Freude an der Arbeit das wichtigste Motivationsmittel, wiewohl natürlich die Rahmenbedingungen, auch in finanzieller Hinsicht, stimmen müssen.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Takko zeichnet sich durch hochwertige Mode zum günstigen Preis aus, und das ist für uns nicht nur ein Schlagwort, sondern Firmenphilosophie: der Kunde kann selbstverständlich ein T-Shirt um vier Euro, dessen Nähte nach dem zweitenmal Waschen aufgegangen sind, zurückbringen und umtauschen. Als einziges Unternehmen gewähren wir ein halbes Jahr Umtauschrecht, da wir durch günstigen Einkauf im großen Stil unschlagbare Preise für sehr gute Qualität bieten können. Der Takko ModeMarkt ist in Deutschland, Österreich und Holland, ab Herbst 2003 in Slowenien und Tschechien und ab dem Frühjahr 2004 auch in England tätig und umfaßt insgesamt mehr als 700 Filialen. Wir achten darauf, unseren Kunden ein ständig wechselndes, hochmodisches Sortiment zu bieten.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein Privatleben ist mir als Kraftquelle sehr wichtig, kommt aber trotzdem oft zu kurz, was ich bedauere.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich würde einem jungen Menschen raten, sich ein Ziel zu stecken und den Weg dorthin konsequent zu verfolgen. Das Wichtigste ist, jenen Beruf zu ergreifen, der einem Freude macht, weil man nur dann bereit ist, mehr zu leisten als der Durchschnitt. Der Erwerb von Basiswissen, gepaart mit einer guten Perspektive, ist unabdingbar für eine erfolgreiche Laufbahn.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Kurzfristige Ziele sind, die anstehenden Neueröffnungen im nächsten halben Jahr gut über die Bühne zu bringen und Weichen zu stellen. Mittelfristig ist ein weiterer Filialausbau in Österreich auf 100 Geschäfte geplant und langfristig würde ich gern die Verantwortung für das gesamteuropäische Geschäft übernehmen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Jörn Rosenhagen:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Taucher
Nagiller
Dietl
Bretschneider
Kendlbacher

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 20 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.