Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
sigma
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
bondi
71429

 

* Ing. Hannes Schebelle

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
STG Schrack Turnkey Anlagenbau GmbH
A-1121 Wien, Wienerbergstraße 53
Manager
Telekommunikation
5
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Hannes
Schebelle
13.06.1961
Wien
Theresia und Rudolf
Christoph und Alex
Verheiratet mit Silvia
Mountainbiken, Tennis, Golf

Service

Hannes Schebelle
Werbung

Schebelle

Zur Karriere

Zur Karriere von Hannes Schebelle

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß des TGM, Fachrichtung Elektrotechnik, stieg ich 1980 bei Schrack als Techniker ein. Ich begann in einer Außendiensttätigkeit im Service, wußte aber nach kurzer Zeit, daß diese Tätigkeit nicht meinen Vorstellungen entsprach. Als die ersten vollelektronischen Systeme eingeführt wurden, bekam ich die Chance, die den Aufbau der Service- und Supportcenter zu leiten und wechselte in der Folge in den zentralen technischen Kundendienst. Nach der Ostöffnung 1990 wurde ich gebeten, die Kundendienstorganisation in Osteuropa aufzubauen, wobei auch Ericsson mit einstieg. Das machte ich für einen Zeitraum von circa drei Jahren, dann wurden mir der Aufbau des internationalen Kundendienstes und die Verantwortung darüber angeboten. Diesen Bereich leitete ich fünf Jahre lang und war international tätig, war mir sehr viel brachte, denn ich lernte andere Kulturen und Mentalitäten kennen und bekam dadurch einen ganz anderen Zugang zum Geschäft und zu den Managementmethoden. Im Zuge der Übernahme von Schrack durch Ericsson fand eine Restrukturierung statt, wobei der Kundendienst ausgelagert wurde. Zu diesem Zweck wurde die Ericsson Kundendienst GmbH als eigenständiges Unternehmen gegründet. Da ich in dieser Zeit sechs Tage in der Woche aus dem Koffer lebte, und Familie hatte, nahm ich das Angebot an, die Geschäftsführung dieses Tochterunternehmens zu übernehmen, die ich eineinhalb Jahre inne hatte. Nachdem Vertrieb und Kundendienst in die traditionelle Struktur zurückgeführt worden waren, leitete ich weiterhin den Kundendienst, wobei wir aber intern beschlossen, die Bereiche Vertrieb und Kundendienst in der Verantwortung nicht zu trennen. Es wurde eine neue Segmentierung durchgeführt, Vertrieb und Kundendienst zusammengelegt und die Verantwortung in die Bereiche Wien und Restösterreich aufgeteilt. Da ich aber kein Systemerhalter bin, sondern immer gerne Neues aufbaue, suchte ich nach neuen Geschäftsfeldern für die Schrack Business Com und fand den Bereich Infrastrukturerreichung. So kam es zur Gründung der Schrack Turnkey Anlagenbau GmbH, deren Geschäftsführung ich vor drei Jahren übernahm, und die sich hauptsächlich mit der Errichtung von Infrastruktur im Bereich GSM und UMTS beschäftigt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Hannes Schebelle

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, drei Komponenten vereinbaren zu können: Ich muß Zeit für meine Familie haben, mich mit meiner Tätigkeit identifizieren und ein angemessenes Gehalt bekommen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich bin zufrieden mit bisher Erreichten und habe es immer wieder geschafft, etwas aufzubauen und zu übergeben, damit ein anderer weitermachen kann.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Wesentlich war, mir Ziele zu stecken und beharrlich daran zu arbeiten, sie zu erreichen. Ich verfüge über ein breites Wissen in sehr vielen Bereichen, habe mir den Blick für das Gesamte bewahrt, bleibe stets am Laufenden und habe keine Scheu vor neuen Herausforderungen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Herausforderungen begegne ich mit Respekt. Ich bin mir bei allem, was ich tue, bewußt, daß auch Mitarbeiter dahinter stehen. Das Schicksal eines Unternehmens ist immer auch das Schicksal von Mitarbeitern, darum muß man beharrlich daran arbeiten und auch die Größe besitzen, Fehlentscheidungen zu erkennen und den Kurs gegebenenfalls zu ändern.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Sie sind das Herz des Unternehmens - der Erfolg eines Unternehmens hängt zu 99 Prozent von den Mitarbeitern ab, wenn die Führungsebene die strategische Ausrichtung richtig erarbeitet hat.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Es ist wichtig, eine Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen zustande zu bringen, und ich bin der Meinung, daß leistungsorientierte Bezahlung viel mehr gefördert werden sollte. Außerdem pflege ich immer eine offene Kommunikation, denn ich finde es wichtig, daß man sich bei der Beurteilung von Mitarbeitern nicht hinter Zahlen verstecken darf, sondern die Situation offen ansprechen muß.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Die teamorientierte Entscheidungsfindung hat der Wirtschaft sehr geschadet, weil dabei meist keine Entscheidungen gefunden wurden - vieles ist versandet und keiner war verantwortlich. Das ganze kippte stark in die andere Richtung, das Einzelkämpfertum. Weder das eine noch das andere wird zum Erfolg führen, denn für ein Ergebnis braucht man immer das Miteinander.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte mir meine Flexibilität erhalten. Für mich ist es wichtig, mit meiner jeweiligen Tätigkeit nicht zu sehr verwurzelt zu sein, sondern immer wieder neue Herausforderungen anzunehmen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Hannes Schebelle:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kandelsdorfer
Fidlschuster
Sterz
Schiedlbauer
Strupf

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 30 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.