Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
sigma
150374 - Ankenbrand
71483

 

* Ludwig Bachinger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Ludwig Bachinger Haarmoden für Damen und Herren
1020 Wien, Ausstellungsstraße 55
Friseurmeister
Kosmetika / Dienstleister
3
Banner

Profil

Zur Person

Ludwig
Bachinger
Wandern, Schifahren, Kommunikation, Beislpolitik, Leute kennenlernen, Kultur, Konzerte, Theater
Vorsitzender der Lehrabschlußprüfungskommission, zahlreiche Tätigkeiten in der Kammer und in der Innung, Bezirksrat (23 Jahre lang), Mitglied in verschiedenen Ausschüssen (Verkehrsausschuß, Kulturausschuß, etc.).

Service

Ludwig Bachinger
Werbung

Bachinger

Zur Karriere

Zur Karriere von Ludwig Bachinger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Meine Mutter war Kriegswitwe und führte bereits in meiner Kindheit das Geschäft, das ich heute inne habe: der Betrieb, der 1904 von meinem Großvater mütterlicherseits gegründet wurde, wird im Jahr 2004 sein hundertjähriges Bestehen unter dem Namen Bachinger feiern. Ich genoß eine sehr gute, christlich orientierte Erziehung und erachtete es als selbstverständlich, eine Lehre zum Friseur zu absolvieren. Mein Lehrherr, Franz Kindermann, war selbst eine Waise und hatte seinen Betrieb im ersten Bezirk zum Stadtsalon ausgebaut, was mich sehr prägte. Nach Abschluß meiner Ausbildung war ich im mütterlichen Geschäft tätig und legte 1965 in sehr jungen Jahren die Meisterprüfung ab. 1969 verlor ich meine Mutter unter tragischen Umständen und war von da an auf mich gestellt. Vom damaligen Innungsmeister, Bundesrat Franz Walzer, erhielt ich in dieser Zeit sehr gute Ratschläge, welche Schritte ich setzen sollte, er fand großen Gefallen an mir und empfahl mich in den Innungsausschuß. In der Folge absolvierte ich zahlreiche Kurse, darunter auch an der Akademie der Österreichischen Volkspartei und das Institut Herrenschein, die mein gesamtes Leben prägten. Mein Geschäft führe ich heute nach wie vor am selben Standort, an dem es gegründet wurde. Ich nahm zwar die Gelegenheit wahr, mein Geschäftslokal zu erweitern, strebte aber niemals einen großen Betrieb an, weil ich viele Kollegen sahen, die durch Expansion in den Konkurs schlitterten. Heute führe ich meinen Salon mit vier Mitarbeitern.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Ludwig Bachinger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, meinen Verpflichtungen nachzukommen und Mitarbeiter zu haben, die mit mir an einem Strang ziehen, für meine Mitarbeiter da zu sein und den Betrieb familiär zu führen. Erfolg liegt, wenn ich ihn mit ein wenig Nostalgie betrachte, auch darin, daß dieser Betrieb nun seit fast 100 Jahren besteht.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Wenngleich ich mit meiner Tätigkeit keine Reichtümer erlange, bin ich zufrieden mit dem Erreichten. Ich fühle mich heute auch insofern erfolgreich, als ich der Kommunalpolitik und in der Innung einen guten Weg gegangen bin, der mir durch zahlreiche Ehrungen bestätigt wurde, über die ich mich freue, obwohl ich sie nicht angestrebt habe.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend für meinen Erfolg war zunächst meine Erziehung. Meine Mutter hielt mich stets zu kulturellen Aktivitäten an – als ich mit zwölf Jahren zum erstenmal eine Vorstellung in der Wiener Staatsoper besuchte, hatte ich mich schon Wochen zuvor mit Autor und Komponisten des Stückes auseinandergesetzt. Der nächste Schritt zum Erfolg war meine sehr gute Ausbildung. Drittens war es wichtig, in der Selbständigkeit sehr maßvoll mit dem Finanziellen umzugehen. Als Anbieter von Dienstleistungen konnte ich schließlich die Bedürfnisse meiner Kunden in meiner kommunalpolitischen Funktion als Mitglied des Verkehrsausschusses einbringen und einiges für mein Grätzl erreichen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich hätte die damals sehr lukrative Gelegenheit gehabt, in die Firma meines um vieles älteren Cousins einzusteigen, der einen Nachfolger für seinen En gros-Handel mit Rauhwaren und Pelzen suchte. Angesichts der starken Veränderung des Stellenwertes der Dienstleistung und ganz generell der Wirtschaft war es eine weise Entscheidung, dieses Angebot nicht anzunehmen.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Man kann sich wohl Gedankengänge und Grundsätze von Persönlichkeiten besehen oder sogar aneignen, der Erfolg liegt aber einzig und allein in der eigenen Kreativität. Es ist durchaus legitim, sich Ideen zu holen, man muß sie jedoch um eigene ergänzen und seinen eigenen Weg gehen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter sind das Um und Auf des Betriebes, der letztendlich wie ein lebendiger Organismus funktioniert
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Abgesehen von der Technik muß ein guter Mitarbeiter vor allem die Fähigkeit besitzen, sich auf die Kunden einzustellen. Ein Friseur muß die Kunst beherrschen, sich mit den verschiedensten Persönlichkeiten unterhalten zu können, so daß sich jeder Kunde wohl fühlt – die ersten fünf Minuten im Salon sind es, die darüber entscheiden, ob ein Kunde wieder kommt.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich nehme mich selbst nicht zu wichtig in meiner Leistung, gebe zwar Ansätze und vermittle mein Wissen, bin aber immer darauf bedacht, meine Mitarbeiter in der Entwicklung ihrer Kreativität zu fördern, nicht zu hemmen. Vor allem bin ich davon überzeugt, daß es jedem Unternehmer wert sein muß, seine Mitarbeiter gut zu bezahlen. Es ist aber nicht allein das Geld, das Mitarbeiter an einen Betrieb bindet; hinzu kommt die persönliche Beziehung, die besonders im Dienstleistungsbereich unsagbar wichtig ist.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Der langjährige Standort und die Tradition meines Betriebes sind Faktoren, die zu meinem Erfolg in hohem Maße beitragen, gute Mundpropaganda tut ihr übriges. Das Handwerk spielt eine große Rolle und steht selbstverständlich im Mittelpunkt, letztendlich entwickelt man als Friseur auch seinen eigenen Stil. Die Tatsache, daß ich zahlreiche Stammkunden wie auch immer wieder neue Kunden anspreche, bestätigt mich in der Richtigkeit meines Weges.

Ehrungen

Goldene und Silberne Ehrennadel der Wirtschaftskammer, Goldenes Verdienstzeichen der Stadt Wien, Meister der Locke.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Ludwig Bachinger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Podpera
Korbel
Adami-Schrott
Hertel
Kirchmayr-Schliesselberger

 

Hilfe für Kleinunternehmer und Führungskräfte

Wünschen Sie sich manchmal jemanden, der Ihnen zur Seite steht?
Tipps und Rat für folgende Fragen:

- Wie gewinne ich mehr Kunden
- Wie führe ich Mitarbeiter richtig
- Wie betreibe ich E-Commerce
- Wie schreibe ich gute Texte


Nutzen Sie Experten-Wissen für Ihren Erfolg.

Kontaktieren Sie Ihren
Online-Coach
per 
Video-Konferenz,
oder per Telefon bequem
von Ihrem Arbeitsplatz

Mehr Infos: 0699 1000 2211
georg@angelides.at
sales-academy-vienna.at

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 9 März 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.