Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
cst
sigma
hübnerbanner
71572

 

* Martin Buchgeher

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Betriebsausschußvorsitzender
Managementservice Linz GmbH
4020 Linz, Fichtenstraße 7
EDV-Ablauforganisator
Energieversorgungsunternehmen
Banner

Profil

Zur Person

Martin
Buchgeher
15.01.1967
Josef und Rosa
Florian, Thomas und Silvia
Laufen (Marathon), Fußball (Jugendtrainer), Lesen, Tarock, Austro-Pop und Klavierkonzerte

Service

Martin Buchgeher
Werbung

Buchgeher

Zur Karriere

Zur Karriere von Martin Buchgeher
Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihres Erfolges? Ich maturierte 1985 an der AHS in Linz und begann meine berufliche Laufbahn nach dem Präsenzdienst im Rahmen der Aktion 8000 am Arbeitsamt, wo es mir große Freude bereitete, Arbeitslosen dabei zu helfen, wieder in den Arbeitsprozeß eingegliedert zu werden. Nachdem mir die damalige ESG Linz schneller einen Arbeitsvertrag gab als das Arbeitsamt, entschied ich mich für die Berufslaufbahn als Betriebsorganisator und später als Revisor. Im Jahr 1992 nahm ich vier Monate Auszeit und leistete meine restlichen Bundesheer-Übungstage als Zivildiener auf der Pflegestation im Altersheim von Enns ab. Zurück in meinem Unternehmen wechselte ich von der Revision als Ablauforganisator in die EDV und wurde Projektmanager und EDV-Projektleiter. Parallel dazu besuchte ich von 1994 bis 1996 an zwei Abenden in der Woche die Gewerkschaftsschule in Gallneukirchen. In dieser Zeit begann auch mein politischer Einstieg bei der SPÖ Gramastetten. In der Bezirksorganisation unterstützte ich in dieser Zeit den Bildungsausschuß der SPÖ Urfahr-Umgebung. 1997 nahm ich mir eine zweite Auszeit, um diesmal die Zeit für Weiterbildung zu nutzen. Von September 1997 bis Juli 1998 besuchte ich die Sozialakademie in Mödling. Dieses schwierige Jahr meisterte ich nur durch die tatkräftige Unterstützung meiner Familie. Als Ausgleich zum Lernstress lief ich 1998 als erster SOZAK-Absolvent den Wiener Marathon. Nach reichlicher Erfahrung als Pendler kehrte ich in mein Unternehmen zurück, wo bereits weitere große Aufgaben und Projekte auf mich warteten. Durch eine Persönlichkeitsvorwahl im Betriebsrat wurde ich vom 18. Platz weg zum Stellvertreter des langjährigen Obmannes gewählt. So veränderte sich mein Berufsleben zum Betriebsrat, und nach der Gründung der Linz AG kandidierte ich selbst als Vorsitzender im Angestelltenbetriebsrat der Managementservice Linz. Mit einem neu aufgebauten Betriebsratsteam agierte ich dann als einer von sechs Vorsitzenden im Konzern der Linz AG sehr erfolgreich. Meine Nähe zur Gewerkschaft halte ich nach wie vor aufrecht, indem ich in zwei Ausschüssen erfolgreich tätig bin. Zur Zeit kandidiere ich für das Amt des Bürgermeisters in meiner Heimatgemeinde Gramastetten sowie für den oberösterreichischen Landtag.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Martin Buchgeher

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, daß man sich realisierbare Ziele steckt. Ich gehe mit großer Offenheit auf die Menschen zu. Ich will etwas bewegen, und wenn ich dies erreiche, verspüre ich Zufriedenheit und Ausgeglichenheit, und davon profitiert dann auch meine Umwelt. Erfolg bedeutet für mich auch, wenn ich ein Projekt positiv abgeschlossen habe und merke, daß ich ständig an mir selbst arbeite und Spaß an meiner Tätigkeit habe. Ich habe kein Vorbild, sondern mehrere Menschen, die mir als Orientierungshilfe dienen, dadurch erreiche ich Schritt für Schritt meine gesteckten Ziele. Erfolg bedeutet auch, sich ständig weiterzuentwickeln und Durchsetzungsvermögen aufzubauen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, denn es gab bei mir nie einen Stillstand.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Für meinen Erfolg war ausschlaggebend, daß ich mich ständig weiterentwickelt und immer großen Wert auf Aus- und Fortbildung gelegt habe. Auch Konsequenz, Ehrlichkeit, Offenheit und Geradlinigkeit betrachte ich als Faktoren meines Erfolges.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Erfolgreich entschieden habe ich, als ich mich freistellen ließ, um ein Ausbildungsjahr zu genießen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Für die Mitarbeitermotivation gibt es kein Rezept. Ich persönlich gehe an die Dinge heran, indem ich ständig das persönliche Gespräch suche und bemüht bin, auf die Probleme der anderen einzugehen. Welchen Rat möchten Sie der nächsten Generation weitergeben. Der nächsten Generation rate ich, zuerst sich selbst zu finden. Man sollte versuchen, Wege zu finden, die für einen selbst die richtigen sind. Die nächste Generation hat es selbst in der Hand, die Erfahrungen anderer zu nutzen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte Bürgermeister meiner Heimatgemeinde Gramastetten sowie Landtagsabgeordneter in Oberösterreich werden.
Ihr Lebensmotto?
Wo ein Wille, da ein Weg!

Publikationen

"Zielvereinbarungen" (Broschüre der GPA).

Mitgliedschaften

Vorstandsmitglied des Pensionsinstitutes der Linz AG, Funktion im Aufsichtsrat der Managementservice Linz GmbH.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Martin Buchgeher:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Frank
Haunsperger
Stütz
Koss jun.
Radziewinska

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 4 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.