Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
bondi
sigma
hübnerbanner
cst
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
80205

 

* Mag. Dr. Christian Fertinger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Prokurist, kaufmännischer Leiter
Wiener Stadtwerke Holding AG
1011 Wien, Schottenring 30
Energieversorgungsunternehmen
15000
Banner

Profil

Zur Person

Mag. Dr.
Christian
Fertinger
17.05.1950
Murnau / Deutschland
Holger (1970) und Sonja (1978)
Verheiratet mit Ingrid
Tennis, Schifahren, Windsurfen, Bergwandern, Konzerte, Theater
Geschäftsführer der Bestattung Wien GmbH, Aufsichtsrat der Fernwärme Wien und der Wienstrom.

Service

Christian Fertinger
Werbung

Fertinger

Zur Karriere

Zur Karriere von Christian Fertinger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte das Studium der Betriebswissenschaft an der Wirtschaftsuniversität, das ich mit 22 Jahren mit dem Magisterium abschloß, und trat in der Folge 1973 in die Wiener Stadtwerke ein, wo ich in der Generaldirektion in der Finanzsektion tätig war. Parallel dazu absolvierte ich zusätzlich das Doktoratsstudium. Einer der ersten Meilensteine war die Mitarbeit an der Entschuldung der Wiener Linien durch Betriebs- und Investitionszuschüsse, die von der Stadt Wien getragen werden. Mit 31 Jahren wechselte ich als zweiter Direktionsassistent zur Bestattung Wien, wobei die Führung der Sargfabrik Wien, eines damals sehr großen holzverarbeitenden Betriebs mit mehr als 100 Mitarbeitern, in meinen Zuständigkeitsbereich fiel. Nach zehn Jahren bewarb ich mich erfolgreich um die Position der Konzernrevision und übernahm anschließend die stellvertretende Leitung der Finanzsektion. Als die Wiener Stadtwerke 1999 aus dem Verbund der Stadt Wien ausgegliedert wurde, übernahm ich meine heutige Funktion. Ich bin als kaufmännischer Leiter für sämtliche kaufmännische und finanzellen Agenden der Wiener Stadtwerke Holding AG mit insgesamt 15.000 Mitarbeitern zuständig und gleichzeitig als Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Bestattung Wien GmbH für Strategie, Rechnungswesen und sämtliche wirtschaftliche Angelegenheiten, Bilanz und Finanzierung verantwortlich. Seit einem Jahr bin ich zudem im Aufsichtsrat in der Fernwärme Wien und seit einem halben Jahr im Aufsichtsrat der Wienstrom tätig. Ich bin heute direkt für zehn Mitarbeiter, in der Bestattung Wien für rund 400 Beschäftigte zuständig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christian Fertinger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg liegt für mich darin, vor mir selbst sagen zu können, daß ich etwas erreicht habe, das ich mir vorgenommen habe. Ohne das gewisse Quentchen Glück ist Erfolg undenkbar. Millionen auf dem Konto könnten mich nicht dafür entschädigen, persönlich nicht zufrieden zu sein und nicht ein innerliches Glücksgefühl zu verspüren.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin im Sinne meiner Definition erfolgreich, weil ich meine persönlichen Ziele bisher erreichen konnte und damit zufrieden bin.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich stamme aus nicht sehr begüterten Verhältnissen, hatte aber einen aus eigener Kraft vermögend gewordenen Onkel, der für mich ein großes Vorbild wurde. Ausschlaggebend für meinen Erfolg war mit Sicherheit die Tatsache, daß ich in jungen Jahren heiratete und Vater wurde. Dies bewog mich dazu, meine Ausbildung rasch abzuschließen, um meiner Verantwortung gerecht zu werden. Persönlicher Ehrgeiz und schnelle Auffassungsgabe waren weitere Erfolgsfaktoren. Ich lerne leicht und gern und konnte daher mein Studium mit vernünftigem Aufwand absolvieren. Ich bin offen für neue Herausforderungen, interessierte und engagierte mich immer sehr stark für neue Projekte und wurde dadurch in den engsten Mitarbeiterkreis der neu strukturierten Holding aufgenommen. Ich arbeite sehr gern und schaue beim Arbeiten nicht auf die Uhr, weil mir meine Tätigkeit viel Freude bereitet, die ich als wesentliche Grundlage des Erfolges betrachte. Wichtig ist schließlich meine Kommunikationsfähigkeit: ich mag Menschen und gehe aufgeschlossen auf sie zu; lieber lasse ich mich enttäuschen, als anderen vorab mit Mißtrauen zu begegnen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Da ich selbst in zahlreiche Sonderprojekte, wie die österreichische Stromlösung oder die Energieallianz, eingebunden bin, müssen meine direkten Mitarbeiter sehr selbständig und eigenverantwortlich agieren. Von meinen Mitarbeitern erwarte ich Verantwortungsbewußtsein und die Fähigkeit, über den Tellerrand hinaus zu schauen, vorausschauendes Denken und Flexibilität. Leistungsbereitschaft und Interesse an ihrer Tätigkeit bzw. ein gewisses Maß an Selbstmotivation sind darüber hinaus wichtige Kriterien für eine gelungene Form der Zusammenarbeit. Persönlich erwarte ich mir absolute Loyalität mir gegenüber.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere im Sinne von Fördern durch fordern; Lob gibt es sehr wenig. Umso wichtiger ist daher ein hohes Maß an Eigenmotivation und grundsätzlichem Interesse an seiner jeweiligen Tätigkeit bzw. Bereitschaft zur Weiterbildung, die das Unternehmen ermöglicht.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Der Kunde steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen und soll, wenn er an Energie denkt, sofort die Assoziation mit Wien Energie herstellen. Wir agieren sehr dienstleistungs- und serviceorientiert und bieten unseren Kunden alle drei Energiekomponenten Strom, Gas und Fernwärme aus einer Hand. Dabei zeichnen wir uns durch höchste Verläßlichkeit und Know-how aus, wichtig ist darüber hinaus, zu erwähnen, daß wir ein rein österreichisches Unternehmen sind.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein intensives Engagement in meiner Tätigkeit geht sicher zu Lasten meines Familienlebens, aber ich erfahre dafür Verständnis. Das Privatleben spielt für mich aber eine wichtige Rolle, weil ich einen Lebensbereich zur Entspannung brauche, in dem ich Kraft für den beruflichen Alltag schöpfen kann.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Zielstrebigkeit ist am Weg zum Erfolg unverzichtbar: man muß umsetzen, was man sich vorgenommen hat, wenngleich man auf dem Weg zu seinen Zielen manchmal auch Umwege in Kauf nehmen muß. Man muß konsequent sein, darf dabei aber nicht stur werden, sondern soll Abzweigungen erkennen und flexibel genug sein, sie als Weg zu erkennen. Eine fundierte Ausbildung ist mit Sicherheit die Basis, von der aus man sich entwickeln kann. Im Berufsleben selbst zählen Engagement und Leistungsbereitschaft – hat man einen Beruf ergriffen, der seinen eigenen Stärken, Interessen und Talenten entspricht, verstehen sich die beiden Faktoren quasi von selbst.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte in meiner derzeitigen Position weiterhin erfolgreich tätig sein und an interessanten Projekten arbeiten. Privat möchte ich mich darauf konzentrieren, mich schneller entspannen und die beiden Bereiche Beruf und Familie etwas besser trennen zu lernen.

Publikationen

Fachspezifische Artikel in Fachpublikationen.

Mitgliedschaften

Fitneßclub.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christian Fertinger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Erber
Molner
Nigl
Palkovits
Brauer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 26 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.