Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
51700-otti1
cst
sigma
Movitu-CC-Banner
bondi
80272

 

* Dr. iur. Eva Maria Barki

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Kanzlei Dr. Eva Maria Barki
1010 Wien, Landhausgasse 4
Rechtsanwältin
Rechtsanwälte
2
Banner

Profil

Zur Person

Dr. iur.
Eva Maria
Barki
15.11.1943
Nikitsch
Marton und Martina
Verheiratet mit Laszlo
Verfassungsrecht, Musik

Service

Eva Maria Barki
Werbung

Barki

Zur Karriere

Zur Karriere von Eva Maria Barki

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach meiner Matura am Humanistischen Gymnasium Wien V im Jahr 1961 hatte ich eine schwierige Entscheidung zu treffen; ich mußte zwischen dem Studium der Medizin und dem der Rechtswissenschaften wählen, wobei ich letztendlich zweiteres studierte, was aus heutiger Sicht richtig war. 1966 schloß ich mit dem Doktorrat ab. Damals arbeiteten kaum Frauen in juristischen Berufen. Während meines Gerichtsjahres fiel nach verschiedenen Überlegungen und Beratungen die Entscheidung, Anwältin zu werden. Es war nicht leicht, eine Konzipientenstelle zu finden, aber nach einer persönlichen Vorstellung bei Dr. Alfred Fürst wurde ich von ihm gern aufgenommen. 1973 legte ich die Anwaltsprüfung ab. Es gefiel mir so gut bei Dr. Fürst, daß er mich fast hinauskomplimentieren mußte, weil meine Entwicklungsmöglichkeiten in seiner Kanzlei erschöpft waren. So machte ich mich 1975 mit einer eigenen Kanzlei selbständig. Ich wurde schnell erfolgreich, weil ich als einer der wenigen Anwälte bereit war, zwecks Prozeßbeobachtung in die ehemaligen Ostblockstaaten zu fahren. Ich spreche ungarisch, wurde in der Dissidentenszene bekannt und war Mitbegründerin des Ungarischen Demokratischen Forums. Dieses Forum hat nach der Öffnung 1990 die erste Regierung gestellt. Ich konnte in weiterer Folge Hilfestellung in den jungen Demokratien leisten. Großteils übte ich diese Tätigkeiten ehrenamtlich aus, teilweise wurde ich von der österreichischen Regierung beauftragt. Manche Aktivitäten, speziell in Rumänien waren lebensbedrohlich. Die Securitate setzte mich auf die schwarze Liste, und ich darf auch heute noch nicht in Rumänien einreisen. Neben meiner Anwaltstätigkeit in Österreich als Verteidiger in Strafsachen vertrete ich Einzelpersonen und Volksgruppen im Asyl-, Minderheiten- und Menschenrecht, wie z.B. Ungarn in Siebenbürgen, Vojvodina und der Slowakei, die Krimtartaren oder Mazedonier in Spanien.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Eva Maria Barki

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn ich Ziele erreiche, sind das meine Erfolge, und sie sind Impuls und Bestätigung für neue Aufgaben.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Das Talent für diesen Beruf wurde mir in die Wiege gelegt, und ich habe Freude an der Arbeit. Mein Beruf ist mein Hobby.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Der Einstieg in den Beruf war nicht leicht, aber danach hatte ich keine Schwierigkeiten.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein ehemaliger Chef, Dr. Fürst, war einer der besten Anwälte und prägte mich in der Lehrzeit natürlich sehr. Auch ein Ereignis prägte mich ganz wesentlich: wir hatten in Ungarn einige Verwandte, und als in den fünfziger Jahren der Volksaufstand ausbrach, realisierte ich diese Tragik. Dies hat wahrscheinlich in weiterer Folge bewirkt, daß ich mich für Freiheitskampf und -rechte einsetzte.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erhielt viele Auszeichnungen. Wenn ich für Klienten Ziele erreiche und sie somit zufrieden sind, gibt mir das Genugtuung.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich werde als resolut, streng und durchschlagkräftig beschrieben. Manche Kollegen fürchten mich, ich kann aber damit umgehen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Bei der Mitarbeiterwahl habe ich leider keine sehr gute Hand und muß öfter wechseln. Leistung ist mir aber sehr wichtig.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Meine Kanzlei ist eine Streitkanzlei für alle Delikte. Das Verfassungsrecht ist meine Spezialität, gekoppelt mit Asyl- und Volksgruppenrecht.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Der Beruf war für mich immer alles, das Privatleben eher klein geschrieben. Mein Mann war als Sologeiger bei den Wiener Philharmonikern tätig und selbst viel unterwegs. Mittlerweile ist es ein bißchen anders, weil er in Pension ist.
Ihr Lebensmotto?
Nur mir selbst und meinem Gewissen verantwortlich!

Publikationen

Diverse Fachartikel über Minderheiten- und Volksgruppenrecht

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Eva Maria Barki:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Mitsche
Bedus
Kornfeld
Witzmann
Wandl

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 18 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.