Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
sigma
bondi
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
80373

 

* Bianca Schuster-Seidl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Metzgerei Schuster
86169 Augsburg, Am Grünland 36
Metzgermeisterin
Lebensmittel
7
Banner

Profil

Zur Person

Bianca
Schuster-Seidl
10.10.1974
Augsburg
Ingeborg und Engelbert
Alina (2003)
Verheiratet mit Tobias Seidl
Jagd, Tanzen
Vorstand der Fleischer-Innung Augsburg.

Service

Bianca Schuster-Seidl
Werbung

Schuster-Seidl

Zur Karriere

Zur Karriere von Bianca Schuster-Seidl
Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere ? Nach der Schulzeit absolvierte ich im elterlichen Betrieb eine Metzger-Lehre bis Juli 1994. Anschließend arbeitete ich über Jahre teilweise auch in anderen Metzgereien und bereitete mich dann auf die Meisterprüfung vor, die ich im März 1998 an der Handwerkskammer Augsburg erfolgreich bestand. Neben den Fachkenntnissen interessierten mich auch die betriebswirtschaftlichen Aspekte, und ich nutzte die Möglichkeit der Ausbildung zur Betriebswirtin des Handwerks. Eine Vertiefung des Themas erarbeitete ich mir durch eine weitere Prüfung zum Controller für Klein- und Mittelbetriebe. Im September 2000 übernahm ich den elterlichen Betrieb. Seit einem Jahr gehöre ich dem Vorstand der Fleischer-Innung an. Die väterliche Leidenschaft der Jagd hat auch mich geprägt, und so absolvierte ich während der Schulzeit auch die Jägerprüfung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Bianca Schuster-Seidl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet zum einen die Anerkennung meiner Leistung, aber auch das dadurch erzielte wirtschaftliche Ergebnis.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, auch aufgrund meiner Zielstrebigkeit.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Schon in meiner Kindheit haben sowohl meine Schwester als auch ich bereits bei kleinen Anlässen bestimmt, was getan wird. Das setzte sich dann im Sportbereich fort, später auch beruflich und privat. Wesentlich war, daß meine Eltern die Entwicklung meiner Persönlichkeit unterstützten.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Das Wichtigste erledige ich immer zuerst, denn je erfolgreicher man wird, desto weniger Zeit hat man für einzelne Aufgaben. Deshalb verfolge ich eine konsequente Tagesplanung.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Mittlerweile nicht mehr, die Ansichten darüber haben sich gewandelt, obwohl es in meinem Beruf noch selten ist, daß ihn eine Frau ausübt. Aber allgemein bin ich der Meinung, daß man sich als Frau heute durchsetzen kann.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Es hat schon immer kleine Erfolge gegeben, aber wesentlich waren für mich die Gesellen- und die Meisterprüfung, aber auch das Bestehender Jägerprüfung bereits im Alter von 16 Jahren.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Zur Zeit von BSE stellten wir unser Programm als erste Metzgerei in Augsburg sofort um, und noch heute werden unsere Wurstwaren ohneRindfleisch-Anteil hergestellt. Aber auch in einigen Situationen bei der Geschäftsübernahme trafen wir gute Entscheidungen.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Auf jeden Fall Originalität, sie ist das bestimmende Maß, denn man muß eigene Ideen entwickeln.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Geprägt haben mich mein Vater und mein früherer Berufsschullehrer, Herr Triltsch.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Aufgrund meiner Leistungen im beruflichen und sportlichen Bereich erfuhr ich häufig Anerkennung, unter anderem durch die Mitgliedschaft im Vorstand der Fleischer-Innung oder durch Anfragen, das eine oder andere Training zu leiten.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ein wesentliches Problem ist dieQualifikation des Nachwuchses.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Von anderen werde ich als Vorbild sowie als zielstrebig und ehrgeizig gesehen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Sie haben einen ganz wesentlichen Anteil,einige sind bereits seit vielen Jahren bei uns.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Neben der fachlichen Qualifikation ist die Persönlichkeit für mich wichtig, aber auch die Leistungsbereitschaft.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Mit Lob aber auch mit der Übertragung von Verantwortung als Basis für ein selbständiges Arbeiten.Welches sind die Stärken Ihres Unternehmens? Ich konzentriere mich auf das Geschäft am Standort und bin nicht der Versuchung gefolgt, einen Filialbetrieb zu eröffnen. Ich merke, daß der Erfolg auch mit meiner Anwesenheit im Geschäft zu tun hat, und die kann ich nicht aufteilen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Tochter ist erst vier Monate alt, daher ist es derzeit schwierig, aber ich versuche eine klare Trennung zu schaffen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Die Jugend soll eine vernünftige Einstellung zur Arbeit entwickeln, denn nur wer arbeitet, kann das Geld verdienen, das er gerne hätte.Ihr Lebensmotto ? Das Wichtigste zuerst.

Ehrungen

2000: Ehrenpokal des Fleischerverbandes Bayern, 2002: Bayerischer Vizemeister im Dance-Cup.

Mitgliedschaften

Fleischerinnung, TSV Firnhaberau.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Bianca Schuster-Seidl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Brauer
Feik
Bertl
Ofenböck
Bannert

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 29 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.