Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
cst
sigma
80421

 

* Univ.-Lektor Dr. Dietrich Birnbacher

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Dr. Dietrich Birnbacher GmbH
9500 Villach, Hauptplatz 19
Wirtschaftsprüfer
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
25
Banner

Profil

Zur Person

Univ.-Lektor Dr.
Dietrich
Birnbacher
31.12.1940
Wien
Michael (1968), Georg (1970) und Grete (1974)
Verheiratet mit Suse
Sport, Münzen des Mittelalters, Lesen
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Service

Dietrich Birnbacher
Werbung

Birnbacher

Zur Karriere

Zur Karriere von Dietrich Birnbacher

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte in Villach und leistete anschließend meinen Militärdienst, wo ich bis zum Rang eines Milizoffiziers aufstieg. Als Schüler waren meine Interessen vielfältig und ich hatte kein bestimmtes Berufsbild vor Augen, fest stand nur, daß ich studieren würde. Nach einigen Beratungen in der Verwandtschaft und im besonderen mit meinem Cousin, legte ich mich auf das Jusstudium fest. Ausschlaggebend für diese Entscheidung waren die vielen beruflichen Möglichkeiten, die mir dieses Studium eröffnete, das ich in Wien, Cambridge und Rom absolvierte. Ich schloß das Gerichtsjahr unmittelbar an, denn es war mein Ziel, einigen Beispielen in meiner Familie folgend Richter zu werden. Nachdem mich während des Gerichtsjahres ein Richter fragte, warum ich nicht bei meinem Vater in der Steuerberatungskanzlei arbeitete, stellte ich zum ersten Mal Überlegungen in diese Richtung an, denn bis dahin hatte ich es nicht für erstrebenwert gehalten, in der väterlichen Kanzlei zu arbeiten. Ich entschloß mich zu diesem Schritt, obwohl mein Vater nie den Wunsch geäußert hatte, daß ich für ihn tätig werden sollte. Er war aber einverstanden und empfahl mich von 1967 bis 1970 zur Ausbildung an einen Villacher Steuerberater. Nach erfolgreichem Abschluß trat ich in die Steuerberatungskanzlei meines Vaters als Partner ein. Bis zur Pensionierung meines Vaters im Jahre 1985 arbeitete ich mit ihm in einem hervorragenden Team ohne jegliche Konflikte zusammen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Dietrich Birnbacher

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich innere Ausgeglichenheit, die sich auch auf mein privates Umfeld auswirkt.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin mit dem zufrieden, was ich erreicht habe.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Meine größte persönliche Stärke ist die Fähigkeit, Mitarbeiter zu motivieren und zu begeistern und mein Führungsstil, der die Teamarbeit in den Vordergrund stellt.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Nach ungefähr zehn Jahren in der Kanzlei, als ich ausreichendes Wissen erworben hatte, um für alle Fragen von Klienten Antworten und Lösungen parat zu haben.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Vater war für mich ein Vorbild und auch meine Lehrer beeinflußten mich, denn von jedem einzelnen konnte ich etwas mitnehmen, das meine Persönlichkeit geprägt hat.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Ungelöst ist die Verknüpfung zwischen den vergangenheitsorientierten Bilanzen und den zukünftigen Budgets. Es wäre notwendig, das Bewußtsein zu wecken, daß beide eine Einheit darstellen, daß also zu einer korrekten Bilanz auch ein Budget gehört.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die größte Stärke unserer Kanzlei sehe ich in der ständigen Weiterbildung der Mitarbeiter.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Auf Grund meines Führungsstiles, der auf Teamarbeit ausgerichtet ist, glaube ich, daß sie mich schätzen und zu mir stehen. Das zeigt sich auch darin, daß unsere Mitarbeiter das Arbeitsverhältnis zu uns meist erst bei ihrer Pensionierung lösen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich versuchte, eine deutliche Grenze zu ziehen, indem ich keine Arbeit mit nach Hause nahm, hielt mich dann jedoch in der vermeintlichen Freizeit oft im Büro auf. Ich nehme mir aber Freiräume und verbringe zweimal jährlich drei Wochen auf Urlaub, ohne die Kanzlei schließen zu müssen. Ich kann mich auf meine Mitarbeiter verlassen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Hat jemand sein Berufsziel erreicht, sollte er sich ständig weiterbilden, alle sich bietenden Möglichkeiten nutzen und auch für ungewöhnliche Lösungsansätze offen sein. Fremdsprachenkenntnisse sind in jedem Beruf sehr nützlich, man sollte in der Lage sein, seine Arbeit auch in englischer Sprache ausüben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ein heiterer, älterer Mensch zu werden. Ich denke aber noch nicht ans Aufhören, allerdings möchte ich mich mehr zurück zu nehmen und Verantwortung auf jüngere übertragen. Die Nachfolge ist geregelt, weil mein Sohn bereits in meiner Kanzlei arbeitet, und sie weiter führen wird, nachdem ich in den Ruhestand getreten bin. Ich erledige bereits jetzt nur noch Arbeiten, die mir Spaß machen.

Mitgliedschaften

Rotary Club Villach

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Dietrich Birnbacher:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fehringer
Breyer
Hartig-Girardoni
Möstl
Irsigler

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 12 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.