Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
bondi
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
hübnerbanner
cst
80523

 

* Dipl.-Ing. Norbert Kaimberger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Etech Schmid u. Pachler Elektrotechnik GmbH & CO KG
4040 Linz, Gewerbepark Urfahr 6-8
Elektrotechniker
Technische Industrie
250
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Norbert
Kaimberger
19.11.1972
Linz
Leopold und Anna
Felix
Verheiratet mit Julia
Freiwillige Feuerwehr, Hausbau

Service

Norbert Kaimberger
Werbung

Kaimberger

Zur Karriere

Zur Karriere von Norbert Kaimberger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Hauptschule in Puchenau 1987 besuchte ich auf Betreiben meines Klassenvorstandes in der Hauptschule die Höhere Technische Lehranstalt für Elektrotechnik in Linz und maturierte 1992 mit ausgezeichnetem Erfolg. Von 1992 bis 1993 leistete ich meinen Präsenzdienst beim ABC Abwehrzug in Hörsching ab, trat im Juni 1993 in die Firma Etech ein und beschäftigte mich von Beginn an mit der Planung und Bauleitung von Stark- und Schwachstromanlagen in Wohn-, Gewerbe- und Industriebauten, wobei ich, da es mir wichtig war, das Geschäft von der Pike auf kennenzulernen, selbstverständlich anfangs auch auf den Baustellen mitgearbeitet habe. Während dieser Zeit trug ich mich stets mit dem Gedanken ein Studium zu absolvieren, inskribierte dann auch an der Linzer Universität Technische Physik und war auch nahe daran zu kündigen. Pekuniäre Überlegungen ließen mich jedoch die Kündigung zurückziehen. Ich beschäftige mich dann stark mit der Einführung eines EDV-Systems bei Etech, mußte jedoch feststellen, daß dieses Metier mich nicht sonderlich interessierte und schwenkte wieder in Richtung Projektmanagement. Nach und nach wurde ich mit Führungsaufgaben in der selbst aufgebauten Technikabteilung betraut, die ich mit derzeit drei HTL-Ingenieuren sowie einem Multimedia- und Gebäudebussystemtechniker leite. Parallel zu meiner Tätigkeit absolvierte ich von 1998 bis 2001 den Studiengang Mechatronik/Wirtschaft an der Fachhochschule Wels, den ich am 7. Juli 2001 als jüngster Teilnehmer mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen konnte. Am 30. November 2001 erhielt ich die Gesamtprokura für die Firma ETECH, und seit Juli 2003 bin ich zuständig für die Eingliederung der neu aufgenommenen 80 ehemaligen EHG Installationsmitarbeiter in die Firma ETECH. Für eines unserer erfolgreichsten Projekte für E+E Elektronik mit einem Umsatz von rund 1,2 Millionen Euro erhielten wir eine Auszeichnung als bester Lieferant. Bis zu diesem Zeitpunkt war dies die höchste technische Herausforderung und die höchste Montageleistung innerhalb kurzer Zeit seit Bestehen der Firma ETECH. Im Jahre 2001 schloß das Projekt Mark Metallwarenfabrik mit einem Umsatz von rund 1,6 Millionen Euro an, wobei wir erstmals mehr als 35 Elektriker auf einer auswärtigen Einzelbaustelle über einen längeren Zeitraum im Einsatz hatten. 2002 schließlich installierten wir die Firma KEBA mit einem Umsatz von zirka 2,6 Millionen Euro, wobei es uns als fast einzige Techniklieferfirma gelang eine fristgerecht Abnahme der Leistungen zu erreichen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Norbert Kaimberger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Zur Zeit verstehe ich unter Erfolg sehr viel Arbeit, da im Rahmen unserer Unternehmensstruktur viele Anforderungen an mich gestellt werden. Damit verbunden ist jedoch eine große Gestaltungsfreiheit in der Umsetzung meiner Ideen gegeben.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich schon als erfolgreich, was auch dadurch bestätigt wird, daß ich einige Angebote erhalten habe, die ich jedoch, ohne sie einer näheren Überprüfung zu unterziehen, abgelehnt habe, da ich glaube, in diesem Unternehmen noch viel bewegen zu können. Alles, was ich bewegen kann, betrachte ich als meinen persönlichen Erfolg.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Sehr wichtig für meinen Erfolg ist meine private Beziehung. Meine Frau steht voll hinter mir, und ich kann mich stets auf sie verlassen.Wie begegnen Sie den Herausforderungen des beruflichen Alltags? Je schwieriger eine Aufgabe ist, die an mich herangetragen wird, desto lieber ist sie mir. Für mich ist oberstes Ziel meiner täglichen Arbeit die Kundenzufriedenheit.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? In unserer Branche ist die Leistung selbst absolut vergleichbar, es gibt aber Qualitätsunterschiede in der Ausführung der Arbeit, wobei sich die Frage stellt, ob der Kunde diese erkennt. Diese Unterschiede machen aber für mich die Originalität aus. Ich wünsche mir deshalb auch, daß unsere Kunden eine „ETECH-Installation“ anstelle einer Elektroinstallation bestellen würden.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Beruflich betrachtet waren für mich die Auszeichnung als bester Lieferant sowie die Ernennung zum Prokuristen deutliche Hinweise dafür, daß mir Vertrauen entgegengebracht wurde.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
In unserem Unternehmen herrscht ein beinahe familiäres Klima und die Hierarchien sind flach. Ich glaube, daß die Arbeit, die ich leiste, akzeptiert und respektiert wird.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wenn ich unser Unternehmen mit dem Fußballgeschehen vergleiche, dann kann ich durchaus sagen, daß wir in der Bundesliga mitspielen. Dies vermittle ich meinen Mitarbeiter, indem ich versuche, ihnen die Sinnhaftigkeit unserer Tätigkeit nahezubringen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Natürlich herrscht in unserer Branche ein starker Verdrängungswettbewerb über die Preisgestaltung. Wir versuchen eben immer etwas besser zu sein, als die Konkurrenz.Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben. Ich nehme keine Trennung der beiden Bereiche vor, weil ich als Unternehmer denke und handle. Unternehmerisches Denken ist gleichzusetzen mit unternehmerischem Leben.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben.. Wir haben unseren ersten Sohn Felix – „der Glückliche“ – getauft. Das ist auch der einzige Rat den ich weitergeben möchte: „Gestalte Dein Leben, damit Du mit Dir Glücklich und Zufrieden bist“.

Publikationen

Diplomarbeit über die industrielle Anwendung eines Infrarotspektrometers.

Ehrungen

5. Rang im ersten österreichweiten Businessplanwettbewerb „i2b“ (Projekt Tunnellöschgeräte).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Norbert Kaimberger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Don
Hütthaler
Ramskogler
Matschnig
Ederer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.