Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
sigma
pirelli
cst
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
80537

 

* Rafaela Pröll

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Pröll Fotografie KEG
A-1180 Wien, Gersthoferstraße 5
Fotografin
Foto
Banner

Profil

Zur Person

Rafaela
Pröll
Fotografie, Kino, Schifahren, Laufen, Kochen

Service

Rafaela Pröll
Werbung

Pröll

Zur Karriere

Zur Karriere von Rafaela Pröll

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte die Höhere Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Grafische Berufe und machte mich unmittelbar nach Abschluß dieser Ausbildung mit 18 Jahren als Fotografin selbständig. Ich hatte schon während der Schulzeit Aufträge erhalten und legte drei Jahre später auch die Meisterprüfung ab. Ich führe mein Unternehmen bis dato und beschäftige mich mit Werbe-, People-, Lifestyle- und Modefotografie. Zu meinem Kundenkreis zählen Agenturen und Redaktionen, aber auch namhafte Unternehmen aller Branchen, die mich direkt buchen. Mein Arbeitsschwerpunkt liegt in Wien, ich bin aber auch teilweise im Ausland tätig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Rafaela Pröll

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich zählen vor allem die kleinen Erfolge wie zufriedene Kunden, die meine Arbeit schätzen und sich über das Ergebnis freuen. Es ist für mich auch ein Erfolg, mit einem Unternehmen zu wachsen, langfristig mit Kunden zu arbeiten und zu sehen, daß sie meine Vorschläge annehmen und auf meinen Rat hören. Der finanzielle Erfolg geht dabei Hand in Hand mit dem ideellen und spielt für mich natürlich eine gewisse Rolle, das kann ich nicht leugnen. Geld ist meiner Meinung nach ein Energieausgleich - obwohl es auch Jobs gibt, die ich ausschließlich mache, weil ich Spaß daran habe und hundertprozentig davon überzeugt bin.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Ich sehe mich heute als erfolgreich und bin mit meinem Leben zufrieden, obwohl ich noch lange nicht alles erreicht habe, was ich mir wünsche. Es gibt noch viel zu bewegen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich beherrsche nicht nur die Kunst des Fotografierens, sondern sehe meine Stärken auch im zwischenmenschlichen Bereich. Da ich während des Shootings permanent mit den Menschen kommuniziere, gelingt es mir, Ausdruck zu schaffen und Fotos zu schießen, die einen besonderen Teil der jeweiligen Persönlichkeit widerspiegeln. Ich lebe meinen Beruf und übe ihn mit totaler Freude und großem Einsatz aus - eine meiner Stärken liegt auch darin, begeistern und mitreißen zu können.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich löse Probleme grundsätzlich am liebsten ad hoc, aber es gibt selbstverständlich Situationen, die längeres Nachdenken erfordern, weil eine spontane Entscheidung nicht zielführend wäre. In solchen Fällen halte ich es mit der Einstellung, einige Zeit lang gar nicht daran zu denken, denn manche Probleme lösen sich von selbst, wenn man ihnen genug Zeit gibt. Ich treffe Entscheidungen grundsätzlich allein, hole aber gern möglichst viele Meinungen ein, um viele Standpunkte kennenzulernen.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
In der PR-Fotografie gibt es immer noch Kunden, die einen männlichen Fotografen bevorzugen, in der Modefotografie hingegen spielt es keine Rolle, ob man als Fotograf ein Mann oder eine Frau ist. In diesem Bereich zählt allein der Funke, der von mir auf das Model - und umgekehrt - überspringen muß, damit wirklich gute Arbeit entsteht. Besonders in meiner Branche ist es für Frauen, die Kinder haben, sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, überhaupt Fuß zu fassen. Die Problematik, daß Mütter in diesem Beruf nicht akzeptiert werden, ist etwas, auf das ich, obwohl selbst kinderlos, dringend hinweisen möchte.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Ich zeichne mich durch höchste Verläßlichkeit und Qualität aus. Meine Kunden wissen, daß ich mein Handwerk perfekt beherrsche und schätzen außerdem, daß ich all meine Energie in ein Shooting stecke. Ich kann sehr gut mit Menschen umgehen und sie mit meiner Begeisterung anstecken, vor allem zeichne ich mich durch die Fähigkeit aus, die besten Seiten eines Menschen zu erkennen und ihn auf einem Bild optimal zu treffen. Anders ausgedrückt schaffe ich es, das Beste aus einem Menschen herauszuholen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Für mich existiert eine Trennung von Beruf und Privatleben, da es für mich einen Bereich gibt, der absolut nichts mit meiner Tätigkeit zu tun hat. Oft verwischen die Grenzen aber, weil ich oft etwas mit Geschäftsfreunden, Kunden oder Models unternehme. Im Urlaub ziehe ich aber eine absolut klare Trennlinie von meinem Beruf - ich mache beispielsweise keine privaten Fotos.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Einem jungen Menschen würde ich raten, auf seinen Bauch zu hören und Chancen zuzulassen. Ich bin der Meinung, daß Ausbildung nebensächlicher ist, als man generell denkt - wichtiger ist es, seine Ziele konsequent zu verfolgen, seine Möglichkeiten wahrzunehmen und offen, neugierig und interessiert zu sein. Am Anfang steht die Definition dessen, was man eigentlich erreichen möchte. Hat man seinen Weg gefunden, soll man ihn unbeirrt gehen und sich nicht von anderen beeinflussen lassen. Von großer Bedeutung ist Kommunikation, die Pflege von Freundschaften und Kontakten, weil man ein Netzwerk an Vertrauenspersonen braucht, das einen hält und auffängt, wenn man einmal eine Niederlage erleidet. Fehler oder Mißerfolge muß man generell als Lernprozesse werten; vor allem muß man sie vor sich und anderen zugeben, damit man seine Schlüsse daraus ziehen und sich weiterentwickeln kann.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Grundsätzlich möchte ich weiterhin soviel Energie wie möglich aus meiner Arbeit schöpfen und auch in sie investieren. Meine Wünsche bestehen darin, eine Strecke für Elle oder Vogue zu fotografieren, jedenfalls international zu arbeiten und meinen Namen noch bekannter zu machen.

Publikationen

- Fotobeiträge zu "Sexercising" (von Pat Zapletal)
- Interview in "Das kleine Blatt" im Mai 2003

Ehrungen

2002: Auszeichnung des Verbandes der Österreichischen Journalisten für eine Portraitserie im Magazin Universum

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Rafaela Pröll:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Eralp
Sailer
Ornauer
Berthold
Haiden

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 18 Januar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.