Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
bondi
sigma
cst
hübnerbanner
80573

 

* Dr. Christa-Maria Scheimpflug

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

(Kanzlei) 1030 Wien, Erdberger Lände 6/27
Selbständige Rechtsanwältin
Rechtsanwälte
1
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Christa-Maria
Scheimpflug
14.08.1945
Lienz
Florian und Constance
Verheiratet mit Mag.Arch.Ing. Dieter Scheimpflug
Schifahren, Eislaufen, Golf, Tennis, Musik, Theater

Service

Christa-Maria Scheimpflug
Werbung

Scheimpflug

Zur Karriere

Zur Karriere von Christa-Maria Scheimpflug

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte eine private Volksschule, absolvierte das öffentliche Gymnasium und belegte nach der Matura das Studium der Rechtswissenschaften. Nach dem Studium, begann ich am Schalter der Zentrale der Länderbank tätig zu werden. Es gab für männliche Kollegen die Möglichkeit, eine einjährige Fachausbildung im Konzern zu absolvieren, diese war jedoch nicht für Frauen zugänglich gemacht worden. Weiters waren die Hierarchien so ausgerichtet, das sich eine Frau nur bis zu einer gewissen Position emporarbeiten konnte. Aus diesen Gründen stieg ich aus dem Unternehmen aus und begann bei Austrian Airlines tätig zu werden. Auch hier gab es nur für Männer die Möglichkeit, in das einjährige Traineeprogramm einzusteigen. Etwas enttäuscht von der Marktwirtschaft stieg ich bei der Bundeswirtschaftskammer ein, es stellte sich jedoch auch hier heraus, daß man als Frau zwar an den Trainingsprogrammen teilnehmen durfte, jedoch niemals die Position eines Handelsdelegierten einnehmen würde. Da ich als Frau niemals eine Führungsposition erreichen hätte können, stieg ich aus dem Unternehmen aus, absolvierte das Gerichtsjahr und machte mich als Rechtsanwältin selbständig. Heute führe ich meine Praxis im dritten Wiener Gemeindebezirk und spezialisierte mich auf Strafsachen, Familienrecht, Wohnungseigentumsgesetz und die Vertretung von Kollegen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christa-Maria Scheimpflug

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich in beruflicher Hinsicht, daß ich als Anwältin geschätzt und anerkannt werde. Selbstverständlich benötigt man in unserer Welt ein gewisses Einkommen, das ich jedoch nicht mit oberster Priorität belege.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Wenn ich mich mit meinen Kollegen und Kolleginnen vergleiche, erachte ich die Art, wie ich mein Berufsleben gestalte, eigentlich schon als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Da ich meine Kinder selbst aufziehen wollte, mußte ich meinen Werdegang genau planen. Ich wußte, daß ich nicht ständig bei Gerichtsverhandlungen anwesend sein wollte, sondern mein Augenmerk auf die Erziehung meiner Kinder legen wollte. Die Idee der Substitution (Kollegenvertretung) stellte sich als die richtige Entscheidung heraus. In der Folge war es wichtig, daß ich als verantwortliche und verantwortungsbewußte Kollegin akzeptiert und respektiert wurde. Ich hielt immer, was ich versprach, und war auch immer sehr zuverlässig. Ich übernahm Zivil- und Strafrechtsangelegenheiten und war als Substitut immer erreichbar. Die wichtigsten Aspekte für meinen Erfolg waren mein persönlicher Einsatz und meine Genauigkeit.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Ich erlebte große Enttäuschungen, sodaß ich meinen Werdegang sehr flexibel gestalten mußte. Ich genoß zwar die gleiche Ausbildung, aber unsere Branche ist eine Männerdomäne, in der nur wenige Frauen bis zur Spitze vorstoßen können.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich bin überzeugt, daß es für mich und die spezielle Ausrichtung meiner Kanzlei sehr wichtig war, alles selber zu machen. Die Entscheidung, keine Mitarbeiter aufzunehmen, war eine gute Entscheidung, die ich nie bereute. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Ich ziehe die Originalität der Imitation vor. Selbstverständlich hängt es von der Persönlichkeit ab, ich glaube jedoch, daß man sich vor allem selbst treu sein muß. Jemanden zu kopieren hat noch nie langfristige Erfolge gebracht.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erhalte meine Anerkennungen durch den Respekt meiner Kollegenschaft.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche ungelöst? Das Hauptproblem in meiner Branche ist, daß die Menschen annehmen, das jeder Anwalt ein reicher Mensch ist. Wir Anwälte haben eine lange Ausbildungszeit zu absolvieren und müssen uns sehr für unsere Klienten einsetzen. Daß man dafür großes Wissen benötigt, wird von der Bevölkerung nicht honoriert. Das zweite Problem ist, daß Klienten die Wahl des Anwaltes von seiner Öffentlichkeitspopularität abhängig machen. Obwohl es Anwälte gäbe, die für weniger Geld gleich gute Arbeit verrichten würden, wählen die Klienten lieber einen in der Öffentlichkeit bekannten Anwalt. Das dritte Problem ist, daß man als Selbständiger keinen Urlaub und keine Krankheit bezahlt bekommt und durch das ständige Wachsen der Konkurrenz immer gezwungen ist, sich am Markt zu behaupten.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Da ich mich spezialisiert habe und die Kanzlei und Wohnung im selben Haus installieren konnte, ist es nicht schwierig, meinen Beruf mit meiner Freizeit zu vereinbaren.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ein guter Anwalt muß nicht nach der neuesten Mode gekleidet sein und einen Mercedes fahren. Es ist es wichtig, Sein vom Schein zu trennen. Ich kann nur empfehlen, anständig, ehrlich und bescheiden durchs Leben zu gehen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich habe meine Ziele erreicht, nun habe ich mir nur mehr vorgenommen, meinen Lebensabend in der Nähe von Wien im Grünen zu verbringen.

Mitgliedschaften

Musikverein, Konzerthaus Reichenau, Wiener Park Club, Golfclub Wien Freudenau, Leopoldsdorf.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christa-Maria Scheimpflug:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Unger
Lechner
Prohaska
Prix
Happak

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 15 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.