Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
pirelli
51700-otti1
sigma
bondi
Movitu-CC-Banner
90081

 

* Gerd Rathpoller

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Dental-Technik Gerd Rathpoller
2700 Wiener Neustadt, Brunnerstraße 8
Zahntechnikermeister
Diverse Gesundheitseinrichtungen
5
Banner

Profil

Zur Person

Gerd
Rathpoller
13.02.1955
Wiener Neustadt
Mafalda und Hugo
Daniela (1981)
Verheiratet mit Brigitta, geb. Postl
Schießen, Reiten, Hund

Service

Gerd Rathpoller
Werbung

Rathpoller

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerd Rathpoller

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule besuchte ich ein Jahr eine Maschinenbauschule. 1970 begann ich die Lehre zum Zahntechniker, die ich planmäßig nach vier Jahren erfolgreich abschließen konnte. Darauf folgte 1978 die Meisterprüfung, und ich wurde damit der bis heute jüngste Zahntechnikermeister Österreichs. Anschließend machte ich mich selbständig und parallel dazu war ich zehn Jahre als Berufsschullehrer tätig. Im neunten Jahr dieser Beschäftigung wurde es notwendig, diese Tätigkeit aufzugeben, denn die Auftragslage meines Labors ließ diesen Zeitaufwand nicht mehr zu. Der höchst erreichte Personalstand belief sich auf sechzehn Mitarbeiter, derzeit sind es fünf.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerd Rathpoller

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, mein Leben so führen zu können, wie ich es mir vorstelle, was finanzielle Sicherheit mit einschließt. Erfolg zu haben heißt auch, daß man neben der eigenen Initiative, auch etwas Glück braucht.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Da ich die Ziele, die ich mir bis jetzt gesetzt habe, erreichen konnte, sehe ich mich durchaus als erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Vor allem meine Konsequenz und meine Disziplin, die ich bei Erreichung meiner einzelnen Vorhaben an den Tag legte, waren von wesentlicher Bedeutung. Ein gewisses Maß an Ehrgeiz ist natürlich ebenfalls notwendig.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ab dem Moment der bestandenen Meisterprüfung.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Für mich ist die Originalität der bessere Weg, um zu erreichen, was man hin will.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Vorgesetzter, bei dem ich während meines Meisterkurses beschäftigt war, gab mir bezüglich Qualität und Präzision den letzten Schliff und ist meiner Meinung nach einer der besten Zahntechniker Österreichs. Weiters möchte ich meinen Lehrherrn erwähnen, Herrn Polt, der mir als Mensch und Vorgesetzter ein Vorbild war.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erhält man in meinem Beruf sehr spärlich. Kaufmännische Erfolge sind für mich Anerkennung genug.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Die Probleme, die diese Branche hat, werden von ihren Protagonisten selbst verursacht.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter spielen eine sehr wesentliche Rolle, denn ohne sie wäre der wirtschaftliche Erfolg meines Labors nicht möglich gewesen. Außerdem sind meine Mitarbeiter für mich vor allem Teammitglieder.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
In erster Linie muß mir die Person sympathisch sein, fachliche Lücken werden mit meiner Hilfe schnell geschlossen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Die gute Laune, die bei uns vorherrschend ist und persönliche Freiheiten, die ich meinen Mitarbeitern zugestehe, um auf der anderen Seite ein Höchstmaß an Loyalität zurückzubekommen, machen unser angenehmes Betriebsklima aus.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Da meine Mitarbeiter schon sehr lange in meinem Unternehmen beschäftigt sind, gehe ich davon aus, daß sie mit mir zufrieden sind.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die Fähigkeit meines Labors, in kürzester Zeit höchste Qualität zu liefern, gehört zu unseren wesentlichsten Stärken.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich verhalte mich so zu meinen Mitbewerbern, wie sie sich zu mir - Hart, aber herzlich.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich trenne diese beiden Lebensbereiche so strikt wie möglich.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Derzeit etwas weniger, da wir mit der bestehenden Technik voll ausgelastet sind. Nichtsdestotrotz war ich der erste Zahntechniker in Österreich, der mit reinem Titan arbeitete.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Sich nicht von den scheinbar preisgünstiger arbeitenden Mitbewerbern, beispielsweise in Ungarn, abschrecken zu lassen und den Weg der österreichischen Zahntechniker weiter beschreiten, die immerhin, nicht nur meiner Meinung nach, nach den Schweizern die zweitbesten Zahntechniker in Europa sind.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, wieder mehr technisch hochkomplexe Arbeiten zu akquirieren, die seit dem Aufblühen der ungarischen Konkurrenz zahlenmäßig zurückgegangen sind.
Ihr Lebensmotto?
Spaß am Leben und Freude an der Arbeit!

Publikationen

Diverse Artikel in Fachzeitschriften

Mitgliedschaften

- SPÖ
- Freier Wirtschaftsverband

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerd Rathpoller:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Guriencu
Darhuber
Kofler
Gustafsson-Maschinda
Heintzel

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 17 September 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.