Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
pirelli
sigma
cst
bondi
Movitu-CC-Banner
90341

 

* Gerhard Gazzia

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Filialleiter
Forstinger Handel und Service GmbH
2500 Baden, Vöslauerstraße 92
Kaufmännischer Angestellter
Sonstiges B to B
10
Banner

Profil

Zur Person

Gerhard
Gazzia
30.07.1958
Wien
Ernst und Elisabeth
Manuela (1983) und Ines (1986)
Verheiratet mit Margarethe
Kochen, Fotografie

Service

Gerhard Gazzia
Werbung

Gazzia

Zur Karriere

Zur Karriere von Gerhard Gazzia
Welche waren die wichtigsten Stationen Ihrer Karriere? 1977 legte ich die staatliche Prüfung als Chemielaborant ab und arbeitete weiterhin bei meinem Lehrmeister, Stolllack AG bis 1979. In diesem Jahr erfolgte mein wichtigster Karriereschritt, ich wechselte zur Firma Jenö Eisenberger, dem ersten Selbstbedienungsmarkt Österreichs, als Abteilungsleiter der Parfümerie und Hygiene- bzw. Putzmittelabteilung sowie als Verantwortlicher für Ein- und Verkauf, Warenpräsentation, Lagerhaltung, Belieferung der Filialen und Personal. Hier wurde ich auch mit ausgezeichnetem Fachwissen und -können ausgestattet, das mir heute noch sehr zugute kommt. Ich konnte mich bis zum Marktleiterstellvertreter hocharbeiten und führte eine Zeit lang die Filiale in der Neulerchenfelderstraße in Wien. In der Folge machte ich von 1982 bis 1983 einen Abstecher zum Metro SB-Großhandel in derselben Position, wurde aber von der Firma Eisenberger wieder abgeworben, und zwar vorerst wieder als Marktleiterstellvertreter und nach der Übernahme durch die Firma Zumtobel als Marktleiter Food, Non Food sowie als Hausleiterstellvertreter, verantwortlich für die kaufmännischen und personellen Angelegenheiten. Leider wurde das Unternehmen 1989 verkauft und das teure Personal, zu dem ich auch zählte, wurde nicht übernommen. Mein weiterer Berufsweg führte mich dann zur Firma Gerngross, wo ich als Leiter des Gourmetcenters volle Verantwortung für den kaufmännischen und personellen Bereich übernahm. Hier lernte ich das stilvolle Ambiente kennen - die Folge davon ist, daß ich heute mit annähernd jeder Publikumsschicht zurechtkommen kann. Von 1992 bis 1995 arbeitete ich im Außendienst für die Firma Hengstberg/ Firma Schenkel, kehrte aber 1995 in die Führungstätigkeit bei der Firma Löwa zurück, und das war 1997 das Sprungbrett zu meinem zweiten großen Karriereschritt bei Obi-Baumärkte. Hier reüssierte ich als Marktleiter, als Mitarbeiter im Fachausschuß Beleuchtung-Gesamt-Österreich, als Werbe- und Inventurbeauftragter, als Lehrlingsausbilder und als Facilitymanager. 2003 wechselte ich im August als Marktleiter zur Firma Forstinger.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gerhard Gazzia

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich einen Zustand der Befriedigung.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Aufgrund meiner Verläßlichkeit und meines Engagements erreichte ich meinen Erfolg.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Man kann in unserer Branche nicht viel planen, das meiste kommt kurzfristig auf einen zu. Im allgemeinen bin ich jemand, der schnell und flexibel entscheidet.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Seit ich bereits in der Firma Eisenberger ohne entsprechende schulische Ausbildung eine leitende Position bekam und auch ausfüllen konnte. Die endgültige Bestätigung erhielt ich dann in der Firma Gerngross.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Eine äußerst erfolgreiche Entscheidung war es, als ich als Chemielaborant aufhörte.Gibt es jemanden, der Ihren Lebensweg besonders geprägt hat? Herr Eisenberger und später Herr Falk bei Obi haben mich stark beeinflußt..
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Es gibt viele Kleinigkeiten, wie anerkennende Worte, kleine Zuwendungen, eine Einladung in die VIP-Lounge im Stadion, die, alle zusammen eine große Anerkennung meiner Person darstellenWelche Probleme scheinen Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ein gravierendes Problem stellt das Personal dar, es gibt zuwenig williges und zuwenig fachkundiges Personal.Welche Rolle spielen Ihre Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg? Sie spielen eine sehr große Rolle, denn ohne Mitarbeiter kann der Chef keinen Erfolg haben.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Das wichtigste für mich sind Pünktlichkeit, Verläßlichkeit und Arbeitswille.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Meine Stärke liegt sicher darin, daß ich mit dem Personal gut umgehen kann.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Auch wenn von den Mitbewerbern bisweilen Aktionen erfolgen, die sehr tief unter der Gürtellinie sind, verhalte ich mich doch immer korrekt, wenn auch leicht distanziert. Doch Konflikte gehören gelöst, und zwar im Gespräch, und dies gelingt mir bis jetzt eigentlich ganz gut.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Wenn meine Familie nicht mitspielte, gäbe es keine Vereinbarkeit, aber glücklicherweise habe ich eine Familie, die hinter mir steht. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Wenn man erfolgreich sein will, benötigt man eine umfassende Ausbildung - und, ganz wichtig, eine ständige, weitläufige Weiterbildung.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meine Ziele sind, demnächst wieder in einem großen Haus in einer adäquaten Position tätig zu werden.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gerhard Gazzia:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Prankl
Teichmann
Pilz
Krügel
Glück

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.